Nachwuchs??

Diskutiere Nachwuchs?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also, als ich das letzte Mal berichtet habe, sah es ja sehr nach festem brüten aus. Inzwischen war ich mir nicht mehr so sicher, da die...

  1. Bodo

    Bodo Guest

    Also, als ich das letzte Mal berichtet habe, sah es ja sehr nach festem brüten aus. Inzwischen war ich mir nicht mehr so sicher, da die Nachtschicht wohl nicht abgedeckt war. Zumindest habe ich die beiden abends, so ab 21 Uhr immer kuschelnd vor dem Kasten gesehen. Ob sie oder einer von beiden natürlich dann irgendwann wieder rein gegangen ist, weiß ich natürlich nicht.
    So ungefähr ein oder zwei Stunden waren sie auf jeden Fall draussen.

    Sally hat inzwischen wieder ein Ei dazugelegt. Gestern habe ich dann mal schnell eine "Durchleuchtaktion" durchgeführt und da habe ich zumindest bei zwei der Eier rote Äderchen entdeckt. Das heißt doch, daß da vielleicht doch noch was kommt, oder?? Kann es sein, daß da nur was angebrütet wurde es aber inzwischen doch abgestorben ist. Es müssten jetzt noch etwa 9 Tage sein, bis das erste schlüpft.

    Warum legt sie denn schon wieder? Wenn da nichts schlüpft, sie aber wieder nachlegt, wie kann ich den Kreislauf unterbrechen? Wenn nichts kommt, werde ich wahrscheinlich nochmal ein halbes Jahr oder Jahr warten wollen, bis die beiden etwas reifer sind.

    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Du solltest ihnen sobald wie möglich den Kasten wegnehmen weil Brutgelegenheit auch die Brutlust fördert....und so wie es sich bei Dir anhört, brüten sie nicht wirklich sondern "eiern" nur....und das ist für die Henne gar nicht gesund!
    Wenn meine brüten , sind sie wirklich jede Sekunde auf den Eiern, üblicherweise brütet der Hahn tagsüber und die Henne nachts, wobei der Hahn tagsüber von der Henne für kurze Freßpausen abgelöst wird.
    Du kannst das nächtliche brüten gut daran erkennen, daß die Henne morgens einen riesigen Kothaufen (mit riesig meine ich WIRKLICH RIESIG ) absetzt.
    Wenn es nur noch 9 Tage bis zum Schlupf dauert, sollte schon deutlich mehr als nur einige Äderchen zu erkennen sein.
    Laß ihnen den Kasten noch einige Tage und nimm ihn dann weg, egal ob sie nachgelegt hat oder nicht. Vielelicht legt sie dann noch einige Eier auf den Boden , aber meist ist dann bald Schluß und sie kann sich erholen.
     
  4. #3 Stef/flyfree, 11. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    sie hat recht, kasten weg und eier vertauschen (bzw. hartkochen) das brüten tut ihr mit der zeit nicht gut und kuscheln kann sie auch so vielleicht kannst du s später in nem hgalben jahr wieder probieren wer weiß *gg*
    Peace stef
     
  5. #4 Federmaus, 12. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-


    Ich würde jetzt auch einen endgültigen Schnitt machen und radikal alles entfernen und Futter umstellen.
     
  6. Bodo

    Bodo Guest

    Ja das habe ich auch vor!

    Heute werde ich die Sache beenden, da Sally ja schon wieder nachlegt.
    Ich lasse dann die beiden in die Voli zu den anderen, da kommen sie dann hoffentlich auf andere Gedanken und sind abgelenkt. Werde es dann im Herbst oder nächsten Frühjahr wieder versuchen. Ich hoffe dann klappt's.

    Schönes Wochenende noch,
    Tina
     
Thema:

Nachwuchs??

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs?? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...