Nymphensittich hat Buckel

Diskutiere Nymphensittich hat Buckel im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen Habe mir heute diese süße Nymphenhenne erworben... Bevor ich Sie zu meinen hinzugeselle, will ich ersteinmal feststellen...

  1. #1 T@lip, 19. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2011
    T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo alle zusammen

    Habe mir heute diese süße Nymphenhenne erworben...
    Bevor ich Sie zu meinen hinzugeselle, will ich ersteinmal feststellen was das für ein buckel ist? Sie macht einen fitten eindruck.
    Nachdem ich mit Ihr zu Hause angekommen bin, war in der Box womit ich Sie transportiert habe das Kot in Ordnung! Also kein durchfall. Wunderlich...
    Als ich sie gekauft habe, ist mir das garnicht aufgefallen..

    Habe versucht über Google einiges herrauszufinden, wurde aber nicht fündig..
    Könnte Sie eventuell krank sein?8(
    Hoffe um schnelle Antworten:traurig:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hier ist noch ein Bild von der süßen Perle
     

    Anhänge:

  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Umzugsstress?
    Vielleicht ist es morgen schon besser. Aber mitunter kommt in solchen Stress-Situationen auch eine Krankheit zum Vorschein.
    Ich würde sie auf jeden Fall erst einmal separat halten und beobachten. Evtl. Kotprobe zum TA bringen oder noch besser, vom TA durchchecken lassen.
     
  5. #4 Gelbkanari, 20. Juli 2011
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallöchen-

    die Süße ist wirklich BILDSCHÖN und scheint schüchtern/ängstlich zu sein-kein Wunder, schließlich ist alles neu-Du und die Umgebung...alles fremd.:?
    Ich würde sie beobachten, glaube aber nicht an eine Krankheit...sie sitzt da und muß ja erstmal alles erkunden!
    Schwierige Sache für die süße Kleine.:~

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit ihr-ganz neidische Grüße
    (habe 1 Henne und 3 Hähne...da sitzt so manch` einer mitunter komisch rum...schmunzel)
    von Evchen und ihrer lieben Rasselbande:0-
     
  6. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    hat sie den "Buckel" immer, also egal wo sie sitzt? Mein Kiro hat nämlich ab und zu auch einen ganz ähnlichen Buckel, wenn er müde ist und auf bestimmten Plätzen sitzt...

    Ich würde sie auch erstmal beobachten. Solange sie sonst einen normalen, gesunden Eindruck macht, denke ich nicht dass es eine Krankheit ist.

    Liebe Grüße
    Kiki
     
  7. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Zum Tierarzt möchte ich Sie noch nicht bringen, weil das ganze hier für Sie schon stress genug ist.
    Das komische ist, das ich diesen buckel spühren kann. Es fühlt sich an wie die Wirbelsäule die eine ganz große kurve nach oben macht.. Ihr Schwanz lässt sie ja auch total komisch hängen.
    Habe ich bis jetzt bei keinem Nymphensittich beobachtet.
    Ich hoffe, dass das nichts schlimmes ist und mit dem Stress zusammenhängt..

    Noch eine Frage, könnt ihr an Hand der Bilder beurteilen wie jung Sie ca. ist?
     
  8. #7 Gelbkanari, 20. Juli 2011
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ja, hat sie denn keinen Ring???
    Daraus könnte man auf das Jahr schließen, wann sie geschlüpft ist.:+schimpf

    Also ich finde:sie sieht noch ziemlich jung aus! Ich würde schätzen, keinesfalls älter, als 1 Jahr-wenn überhaupt.:~

    Ich bin allerdings keine "Fachfrau", habe jetzt die Nymphen Nr. 5+6+7+8 in 6 Jahren-davon waren 2 (leider verstorbene)Hennen relativ jung und eine "uralt", der Hahn wurde auch knapp 15 Jahre alt...also so "jung"-wie Deine- wirkten meine 2 Hennen, die ich jeweils mit ca.2 J. erworben hatte, nicht.
    (Trotzdem habe ich sie soooo sehr geliebt und bin noch heute traurig, daß die "4"schon im Regenbogenland sind).:traurig:

    Liebe Grüße von Evchen+der Rasselbande

    Ach ja...und den Buckel haben meine 2 Schecken-Hähne auch sehr oft...nämlich dann, wenn sie rumsitzen bzw. müde sind.:zustimm:
     
  9. #8 T@lip, 20. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2011
    T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Sie hat ein silbernes Ring und anhand dessen kann man doch nicht erkennen wie alt Sie ist? Sie lässt aber auch die Flügel hängen.. hmm

    Sie hat diese bucklige Haltung auch wenn sie fliegt..

    Ich hatte irgendwo gelesen, dass es damit zusammen hängen kann wenn sie kurz davor ist eier zu legen oder welche gelegt hat, oder das sie schmerzen in diesem bereich hat?
    Also an alle Züchter, habt ihr bei euren Hennen sowas beobachten können?
     
  10. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Leute ich bitte um einen Rat! Hat den keiner eine Idee?
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Hallo Talip,

    der Vogel ist mit Sicherheit noch nicht in der Lage ein Ei zu legen - dafür dürfte er zu jung sein. Genau so unsicher ist, ob es eine Henne ist. Der Vogel ist noch keine neun Monate alt und zumindest optisch erkennt man noch nicht, ob es ein Männchen oder Weibchen ist.

    Bezüglich des Buckels würde ich mir erst einmal keine Sorgen machen. Wenn der Vogel frisst und der Kot i.O. ist, würde ich nichts machen.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Tja, keine Reaktion, kein Danke. Da war das Thema wohl doch nocht so wichtig ...
     
  13. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Netter Beitrag.. ;-)

    So meine Lieben.. Ich sollte ja abwarten, die Kleine beobachten und falls etwas passieren sollte, sollte ich zum Tierarzt mit Ihr gehen.
    Wo nix passiert, kann ich mich ja auch nicht melden? ist ja logisch.
    So... es schien so zu sein, dass es stress bedingt war.. hat sich wieder gelegt.
    Ganz schön neugierig die Kleine.
    Bald kommen Bilder
    Und ein dankeschön an alle die einen Beitrag geleistet haben.:freude:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Helmine, 23. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juli 2011
    Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    ich freue mich, dass es ihr wieder besser geht. :) Hennen, die Legenot haben oder vor der Eiablage stehen, sehen übrigens ähnlich aus, aber ich denke auch, dass sie noch zu jung für so etwas ist (die Füße, die großen Augen und die Schnabelfarbe deuten m. E. darauf hin), aber auch andere organische Erkrankungen können zu gesträubtem Gefieder und einer anderen Haltung führen. Also ich würde im Zweifel immer sofort handeln und zum Tierarzt fahren und Neuzugänge sollten auf jeden Fall und gern nach ein paar Tagen Ruhe, einem vogelkundigen Tierarzt vorgestellt werden. Holst du dies noch nach?

    Plastikstangen oder glatte Holzstangen sollten übrigens in keinem Vogelkäfig sein. ;) Besser sind Obstbaumäste, Weide, Haselnuss usw.
     
  16. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Das mit den Plastikstangen lässt sich so erklären, dass es einfach auf die schnelle gehen musste... Sie hockt schon bei den anderen Nymphen. Beim Tierarzt war ich auch schon. Ist alles in Ordnung..

    Unter Ihren Flügeln sind aber sehr viele Punkte, was doch nur die Hennen haben oder?
     
Thema: Nymphensittich hat Buckel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich buckel

    ,
  2. buckel bei nymphensittich

    ,
  3. nymphensittich ei buckel

    ,
  4. eibuckel beim nymphensittich,
  5. nymphensittich eibuckel,
  6. Eibuckel nymphensittich ,
  7. buckel beim nymphensittich,
  8. Ei buckel bei nymphensittiche,
  9. wie alt werden Nymphensittiche
Die Seite wird geladen...

Nymphensittich hat Buckel - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...