Partner für meinen Kakadu

Diskutiere Partner für meinen Kakadu im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hi... ich hätte da mal eine Frage. Ich bin am überlegen ob ich nicht doch lieber einen Partnervogel für meinen Salomonenkakadu anschaffen soll....

  1. #1 alterstein, 24. Januar 2007
    alterstein

    alterstein Guest

    Hi...
    ich hätte da mal eine Frage. Ich bin am überlegen ob ich nicht doch lieber einen Partnervogel für meinen Salomonenkakadu anschaffen soll. Sicher weiß ich dass es auf jeden Fall besser für mein Tier ist. Ist es möglich dass ich auch einen Großsittich für ihn kaufe oder eine andere Papageienart. Würden die zwei sich Verstehen und wäre mein Kakadu so auch glücklich?

    Vielen Dank im Vorraus:idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tati86

    Tati86 Guest

    Hi,

    erstmal finde ich es super, dass du für deinen Kaka einen Partner holen möchtest.
    ich würde auf keinen Fall eine andere Art dazu setzen! Auch Papageien sprechen verschiedene Sprachen und können sich nicht verständigen. Zusätzlich haben Kakadus eine Haubensprache.
    Es wäre nicht artgerecht.

    LG Tati
     
  4. Kakadua

    Kakadua Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo!

    Super, das du einen Partnervogel zu deinem Salomonenkakadu holen willst. Aber du solltest schon bei derselben Art bleiben, also bei Kakadus, vorzugsweise auch einen Salomonenkakadu.
    Weißt du schon ob dein Kakadu ein Männchen oder ein Weibchen ist??
    Sonst solltest du erst mal eine DNA- Analyse durchführen lassen.
    Das geht ganz problemlos mit einer Feder, und kostet auch nicht viel.
    Wie lange hast du schon deinen Kakadu und wie alt ist er denn??
    Je nachdem ist das auch von Bedeutung in Bezug auf einen Partnervogel.

    Mit einem anderen Vogel, ob Sittich oder Papagei wird dein Kakadu nicht glücklich werden. Wir nehmen uns ja auch Menschen zum Partner und keine Affen, um es mal überspitzt auszudrücken.

    Daniela
     
  5. #4 sweety1610, 25. Januar 2007
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    Sittiche oder andere Papageien ersetzen keine Artgenossen

    Hi,
    wir halten unser Weißhaubenkakadupärchen mit vier Nymphensittichen in einem großen Zimmer. Da der Nymphensittich auch aus Australien kommt und zur Familie der Kakadus gehört, klappte die Vergesellschaftung sehr gut. Die Vögel haben eine ähnliche Körpersprache. Aber trotzdem bleiben die Kakadus unter sich und auch der Nymphi-Schwarm mischt sich nur selten unter die Kakas.

    Ich will damit sagen, dass man diese Vögel bei genügend Platz zusammenhalten kann, aber nur die unterschiedlichen Tiere keine Partner füreinander sein können.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
     
  6. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Linda,

    Weißhaubenkakadus sind nicht aus Australien...

    Seit wann läuft Euer "Experiment"?

    Wenn die Weißhauben mal anständig zubeißen war's das mit nem' Nymphensittich...

    Gruß

    Daniel
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Daniel, das hat sie auch nirgendwo geschrieben, sondern dass Nymphies aus Australien kommen :~
     
  8. Dagi

    Dagi Guest

    Sie hat AUCH geschrieben aber wir wollen ja nicht kleinlich sein.
    Rosakakadus kommen aus Australien, die anderen nicht.
    Die habe ich auch in einem "Freiflugzimmer" mit Nymphen aber in getrennten Käfigen und das ist schon nicht unproblematisch.
    Damit meine ich weniger das Zusammenleben als das fette Futter der Kakadus.
    Sie akzeptieren sich aber ein einzelner Nymphensittich und ein Rosa würde NIE funktionieren.

    Das hat Sweety ja auch mit Weisshauben bestätigt!!!
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Ok ok ok :zwinker:
    Daniela (Kakadua) hat eigentlich das Wesentliche erwähnt: Zuerst sollte man das Geschlecht und Alter des jetzigen Salomonen wissen, damit man möglichst "das passende Gegenstück" finden kann.
    Ich rate als Partner zu einem weiteren Salomonen anderen Geschlechts. Achte auch darauf, dass das Weibchen mindestens gleich alt, auf keinen Fall jünger ist als das Männchen.
     
  10. #9 sweety1610, 26. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2007
    sweety1610

    sweety1610 Guest

    Kakadus und Nymphensittiche

    Hi,
    unser "Experiment" funktioniert schon seit einigen Jahren sehr gut. Wir haben mit gemeinsamen Freiflug unter Aufsicht begonnen und später ein Zimmer in unserem Haus für die sechs Vögel umgebaut.
    Anfangs standen die Vögel selbstverständlich auch unter Beobachtung, seit längerer Zeit aber ist die Gruppe gut aufeinander eingespielt. Wichtig ist der Platz zum Ausweichen und der ist gegeben.

    Zum Thema Vergesellschaftung habe ich sehr gute Erfahrungen mit Frau M. in Bochum gemacht. Auf der Internetseite hierkann man sich informieren. Bei ihr kann sich der Vogel seinen Partner selbst aussuchen, was ja auch natürlich ist.

    Mir ist klar, dass die Weißhauben nicht aus Australien sind, habe mich dumm ausgedrückt.
     
  11. Nudlz

    Nudlz Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Es gibt aber noch einen Kakadu der aus Australien kommt, nämlich diese Art die wir haben.
    Gelbhaubenkakadu Cacatua galerita:
    Der Gelbhaubenkakadu (Cacatua galerita) ist ein australischer Papagei, der auch in Europa und Nordamerika gern als Haustier gehalten wird. Die Körpergröße beträgt 48-50 cm. Er ist in Australien (siehe auch Australien (Staat), Australien (Kontinent)) weit verbreitet, speziell entlang der Nord- und Ostküste bis Tasmanien trifft man die Vögel in Schwärmen an. Auch auf Neuguinea und den benachbarten Inseln ist diese Art anzutreffen. In Neuseeland wurde diese Art inzwischen eingebürgert.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Woher kommt denn dann der Mischling, von dem vor einiger Zeit berichtet wurde? :+klugsche :+pfeif:
     
  13. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Richard, könntest Du das mal konkretisieren? zb mit einem Link oder einem genaueren Bericht?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    danke für den Link Richard, schade, einige Links gehen in diesem Thread nicht mehr. Allerdings können ja nicht sämtliche Zweifel ausgeräumt werden, ob es nun tatsächlich stimmt oder nicht. Generell sollte man eine solche Hybridenkreuzung meiner Meinung nach nicht zulassen und gänzlich vermeiden.
    Aber ich denke, wir schweifen zuweit ab vom Thema :zwinker:
     
  16. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Um noch einmal kurz das Thema "Kakadus" kommen aus Australien" aufzugreifen:
    Ich stehe mit einer älteren Person in emailverkehr in Australien, die in diesen Dingen sehr bewandert ist. Sie schrieb mir folgendes:
    ALLE Kakadus stammen ursprünglich aus Australien. Die indonesischen Inseln haben sich eines Tages als Landesmasse von Australien abgetrennt, wodurch einige Kakaduarten in Australien blieben, andere quasi "mitabgedriftet" sind.
    Wenn man es also ganz genau nimmt, stammen dann doch alle Kakadus aus Australien ab :zwinker:
     
Thema: Partner für meinen Kakadu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Partner für Kakadu

    ,
  2. Partner für Kakadus

Die Seite wird geladen...

Partner für meinen Kakadu - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...