Problembehandlung !!!!!

Diskutiere Problembehandlung !!!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; An Alle !!! Hier möchte ich jetzt einmal einhaken: Ich sehe mir dieses Forum jetzt schon seit einiger Zeit an, und bin überrascht,...

  1. Elvis

    Elvis Guest

    An Alle !!!

    Hier möchte ich jetzt einmal einhaken:

    Ich sehe mir dieses Forum jetzt schon seit einiger Zeit an,
    und bin überrascht, dass hier so viel "vermeintliches" Fachwissen zum Besten gegeben wird.

    Für mein dafürhalten möchten die Hilfesuchenden Vorschläge die zu einer Bereinigung des Problems führt, nicht wie es hier in "häufigen" Fällen Anwendung findet, dass "Oberlehrerhaftes" besserwissen zu einer Art Rüge führt.

    Das bedeutet, dass man als Hilfesuchender erst mal eine Flut von Angriffen über sich ergehen lassen muss, und dann
    aus Ihrem anscheinend "umfangreichen" Fachwissen Belehrung erfährt.

    Ich möchte alle bitten nur konstruktive Vorschläge einzubringen, da sonst der Sinn dieses Forums sein Ziel verfehlt.

    Ich hoffe die Art und Weise wie hier Rat von einigen erteilt wird, ändert sich in Zukunft!!!


    Für adäquate Vorschläge bin auch ich immer wieder sehr dankbar, da ich selber 1 Paar Rosenköpfchen, 1 Paar Schwarzköpfchen und 1 Paar Pfirsichköpfchen seit vielen Jahren halte !!!!!

    Elvis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 15. Juni 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hi elvis,

    ich weiss jetzt echt nicht was du meinst. Ich habe hier auch schon öfter Fragen gestellt und Antworten bekommen, ebenso auch schon Antworten auf Fragen gegeben.

    Angegriffen habe ich mich dabei nie gefühlt bzw. nie jemanden angreifen wollen. Wieso auch?

    Ich denke aber auch das niemand vollkommen ist, egal um welchen Bezug es geht (hier sicherlich die Agapornis-Arten). Ich denke es liegt aber auch in gewissen Eigenschaften wie jemand irgendwelche Kommentare auffasst bzw. schreibt. Vielleicht fühlt sich auch jetzt irgendeine Person von Dir angegriffen?

    Die Problematik die von Dir angeführt wird,ist aber in vielen Foren der Fall, nicht nur hier im Vogelforum, auch in anderen Foren (hier meine ich z. B. Foren aus der Informatik die ich öfter besuche aufgrund meines Studiums). Der Eindruck der sich hier bei mir verstärkt hat ist das diese Angegriffenheit öfter ein Knackpunkt ist, aber das lassen wir hier mal beiseite.

    Natürlich können manche Ratschläge kommen die evtl. nicht ganz Deiner Meinung gelegen sind oder gar entsprechen. Aber das ist auch der Grund eines Forums, dass mehrere Personen versuchen zu helfen. Darum werden Erfahrungen, Beobachtungen oder auch (Falsches-)Expertenwissen ausgetauscht. Das Forum ersetzt ja keine Allwissenheit, es bietet vielmehr Lösungsvorschläge. Ich Maße es mir allerdings nicht an immer zu behaupten, dass meine widergegebenen Antworten richtig sind.

    Auch ich habe 3 Pärchen Agas (Ruß-,Schwarz- und Pfirsichköpfchen), aber trotzdem gehe ich nicht davon aus alles zu Wissen.

    Diese Situation wäre doch dann eine Möglichkeit Dein Wissen einzubringen, deshalb Kopf hoch und weiter versuchen Deine Erfahrungen zu veröffentlichen.

    Viele Grüsse
    Martin
     
  4. Elvis

    Elvis Guest

    Hallo Martin,

    wie man aus vielen Anmerkungen und sogenannen Ratschlägen ersieht, liegt es einigen Leuten nicht daran, Problembezogene Antworten zu geben, sondern vielmehr den
    "Zeigefinger" zu erheben um andere zu kritisieren.


    Ich gebe Dir hierzu ein Beispiel:
    z.B. Wie kann man z.B. behaupten, dass einige Aga Arten
    wie Schwarz- und Rosenköpfchen u.ä. nicht zusammenpassen würden ??!!??
    Kann man sich so ein Urteil erlauben wenn man das noch nicht selbst ausprobiert bzw. beobachtet hat??
    Ich kenne einige Zoogeschäfte, bzw. Zücher, die diese Arten zusammen halten und auch abgeben (wenn sich ein Schwarz-Rosenkopf-Pärchen oder Pfirsichköpfchen-Rosenköpfchen-Pärchen selber gefunden haben).
    Auch kann man im Freizeit/Vogelpark Geiselwind z.B. solche
    "gemischte Vogelhaltung" beobachten.
    Auch hier gibt es keine blutigen Auseinandersetzungen, die man als Besucher beobachten kann !!!

    Warum wird also z.B. geraten unbedingt solche zusammenlebenden Vögel zu trennen ???
    Macht man damit nicht die Vogelbesitzer unglücklich ???
    Glaubst Du es ist toll solche Anworten zu bekommen ???

    oder weiter:

    warum wird man erst mal als "Dummerchen" hingestellt, wenn
    man eine Frage stellt, wie z.B. Mein Aga befriedigt sich selbst ???

    ....lies Dir doch einfach mal die ganzen Probleme und Fragen durch !!! dann wirst du sehen was für "Hilfreiche" Texte zum besten gegeben werden.

    Ich sehe ein solches Forum als eine Hilfe für alle Probleme. Nicht ein kritisieren, was man schon wieder verkeht gemacht hat !!!!!

    Weiterhin ist es in meinen Augen nach wie vor wünschenswert, Problembezogenen Antworten zu erhalten, denn es wird weiterhin (bestimmt auch bei mir) Probleme geben, auf die ich gerne fundierte Hilfe erhalten möchte.

    Elvis
     
  5. #4 Dani und Manfred, 16. Juni 2001
    Dani und Manfred

    Dani und Manfred Guest

    Hi Martin,

    wir haben soeben diese Nachricht gelesen.

    Auch wir finden, dass man hier sehr kritisiert wird.

    Wir sind noch nicht sehr lange in diesem Formum als Mitglied, aber bereits bei unserem 1. Problem (wie Elvis da ja auch angesprochen hat) mit unserem rupfenden Rosenkopf-Weibchen, bemerkten wir diesen "Finger" auch.

    Wir schrieben, dass unsere Hanna (unser RosenköpfchenWeibchen) verursacht durch einen Leberschaden seit längerem rupft und sich Wunden zufügt(diese Diagnose haben wir aus der Vogelklinik erhalten, wo unsere Hanna auch 1 Woche zur Behandlung blieb).
    Diesem Problem-Schreiben haben wir ja auch ein Foto unserer beiden Rosenköpfchen beigefügt.

    Als 1. Antwort bekamen wir zu hören, dass sie auf einem sogenanntem "Drachenbaum" sitzen würden, der vielleicht giftig sei und dieses rupfen ja eventuell von diesem herbeigeführt wurde.

    Der Hinweis, dass dieser Drachenbaum giftig ist, war ja wirklich total in Ordnung (das wussten wir bis dato auch nicht). Nur hätte dieser Hinweis auch als Hinweis kommen sollen und nicht als "Ursache" für dieses "Rupfen".

    Da wir ja in unserer Problembeschreibung ausdrücklich geschrieben haben, dass es sich um einen Leberschaden handelt, empfanden wir diese Antwort bezüglich des Drachenbaumes als einen ziemlichen Angriff !!!

    Das mal dazu.

    Es sollte deshalb wirklich mal etwas besser nachgedacht werden, wie und was man hier antwortet.

    Denn wir schreiben hier ja nicht zum Spass, sondern um Hilfe auf manche sehr "ernsten" Probleme zu erhalten.
    Wir zumindest.

    Leider haben wir ausser der ganz tollen und lieben Antwort von Alexandra auch bis dato keine sinnvollen Hilfen mehr erhalten.

    Trotzdem auf einen guten Erfahrungsaustausch.

    Liebe Grüsse an Alle !

    Dani und Manfred
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Hallo Elvis,

    Ich denke viele Leute hier bemühen sich, ihr Wissen und ihre Erfahrungen an andere weiterzugeben. Es gibt einige Menschen hier die sich wirklich bemühen auf Fragen einzugehen und gerne hier diskutieren. In einer Diskussion gibt es natürlich immer mehrere Meinungen, dass ist der Sinn der Sache. Indem das jeder seien Argumente und Ansichten einbringt, findet man als Aga-Halter Anregungen.

    Nun frage ich mich, wieso _du_ solche Anregungen nicht in die Diskussionen eingebracht hast, sondern dich nur jetzt im Nachhinein hier aufregst. Sollte irgendjemand hier etwas schreiben, dass deiner Meinung nicht stimmt, bist du herzlichst dazu eingeladen deinen eigenen Standpunkt durch einen Beitrag zum Thema zu erläutern. Ich fände das zumindest fairer, als dann auf die Leute, die Antworten gegeben haben, loszugehen.

    Aber bevor ich jetzt noch irgendetwas schreibe: Bitte gehe _du_ mal an die Sache heran, wenn dir die Art und Weise wie andere hier es mit der "Problembehandlung" handhaben nicht gefällt, bist du gerne dazu eingeladen es selbst besser zu machen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Svava

    Svava Guest

    Hi,

    *schmunzel* ah ja. Gut, also ein Angriff würde sich jetzt so lesen: Aber DU verfügst als einziger über das Fachwissen ?
    Aber Angreifen tue ich nicht, nur überlege ich ernsthaft worauf Du Dich eigendlich beziehst, aber das kannst Du sicherlich aufklären.
    Das ist eine der Schwierigkeiten beim schriftlichen Austausch, es fehlen Stimme, Mimik und Gesten um manches zu relativieren. Dadurch wird manches als Angriff gelesen, das so nicht geschrieben wurde. Manchmal ist es ganz gut mal in Ruhe drüber zu schlafen und nicht im ersten Affekt zu antworten, sonst wirds wirklich noch unangenehm. Allerdings sind derartige Vorfälle hier die Ausnahme.
    Wo liest Du eigendlich mit und was meinst Du ???? Klar ist nicht jede Antwort zwingend das, was man gerne hören möchte. Aber das ist nunmal so, verschiedene Leute - verschiedene Meinungen. Gibt ein Zitat aus einem Lied: Wer seine andere Meinung vertritt, braucht ein verdammt schnelles Pferd. ;) Nebenbei wurden ja früher in den guten alten Zeiten die Nachrichtenüberbringer häufiger Unfallopfer, wenn die Nachricht nicht so toll war ;)
    Gut erkannt *beifall*. Aber wo ist Dein konstruktiver Beitrag ? Ich finde es nicht sehr diplomatisch, neu in ein Forum zu stapfen und als erstes einen solchen Thread anzufangen. Kritik wo sie angebracht ist ok, aber so allgemein in den Raum geworfen nützt diese nicht viel.
    Tja, wenn Du das möchtest, wäre es sicherlich sinnvoller Kritik an geeigneter Stelle zu äußern z.b. als Anhang an eine solche Meinungsäußerung.
    So wie jetzt bleibt es jedem selber überlassen, ob er sich die Jacke anzieht oder nicht.
    Adäquate Vorschläge wofür ????
    Wenn Du einen solchen gemischten Schwarm hast und alle damit glücklich und zufrieden sind ist das doch oki.

    Grüße
    Susanne
     
  9. #7 Alexandra, 16. Juni 2001
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Huhu, darf ich da mal gleich nachhaken, ich finde, hier kommt ein gutes Beispiel :)!

    Das Lob ehrt mich -a ber sonst bin schon ich es die ziemlich viel kritisiert, das weiß ich, aber dazu jetzt nicht mehr.

    Was ich sagen wollte:
    EMA z. B., die Erkarnkung kann durch Leber- oder Nierenschaden hervorgerufen werden (der meiner Meinung nach nicht vererbt wird, aber egal jetzt) - Vergiftung (auch durch Pflanzen kann oRganschänden machen - et voilá!

    Wir meinten alle ähnliches, nur kam es anders rüber. Ihr fühltete Euch einmal angegriffen und einmal nicht - das ist wohl Schicksal des Internets, daß man sich halt nur per Tastatur ausdrücken kann.
    Man braucht vielleicht auch ein dickeres fell und ein Glas Rotwein, denn in der regel gibt es hier keine wirklichen Angriffe. Nur vielleicht manchaml wenig Zeit und daher knappe Beiträge (und Tippfehler *g*)
     
Thema:

Problembehandlung !!!!!