Rätselbuidl ...

Diskutiere Rätselbuidl ... im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, der hier ist brandfrisch, noch keine Stunde alt. Natürlich wieder von der Schwäbischen Alb. Wat isset? [IMG] VG Pere ;)

  1. #1 Peregrinus, 27.05.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    1.527
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    der hier ist brandfrisch, noch keine Stunde alt. Natürlich wieder von der Schwäbischen Alb.

    Wat isset?

    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  2. iskete

    iskete Guest

    Sumfrohrsänger?
     
  3. #3 Peregrinus, 28.05.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    1.527
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hat sonst niemand eine Meinung???

    VG
    Pere ;)
     
  4. eric

    eric Guest

    Ich halt mich lieber an die einfachen Bilder die ich bringe :D Deine schwierigen...:idee: vielleicht wirklich ein Sumpfrohrsänger?
     
  5. #5 NetBird, 28.05.2007
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    eher n Teichrohrsänger ...
     
  6. #6 Peregrinus, 28.05.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    1.527
    Ort:
    Baden-Württemberg
    O.k., ich löse dann auch mal:

    Iskete und eric lagen völlig richtig:

    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  7. #7 Marcel-H-92, 28.05.2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Guest

    Welche Merkmale kann man denn auf dem Foto erkennen,welche sagen lässt,ob Teich-oder Sumpf?Also "FESTE" Merkmale?
    VG,
    Marcel
     
  8. #8 Peregrinus, 29.05.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    1.527
    Ort:
    Baden-Württemberg
    An Merkmalen am Vogel sieht man folgendes:
    1. Helle Handschwingenspitzen (beim Teichrohrsänger weniger deutlich)
    2. Einfarbig braun-olive Oberseite (beim Teichrohrsänger insgesamt wärmer braun mit etwas abgesetztem rotbraunem Bürzel, s. weiteres Foto)
    3. Handschwingenprojektion relativ groß (beim Teichrohrsänger geringer, aber das ist ohne direkten Vergleich recht schwer zu sehen, weil die Unterschiede gering sind)

    Was man auf dem Foto nur bedingt erkennen kann, ist das Habitat, das war auch kein Teichrohrsänger-Habitat (sumpfige Bachaue mit viel Pestwurz, Brennessel etc. und einzelnen Weidenbüschen), also ziemlich klassich Sumpfrohrsänger).

    Die Verbreitungskarte gibt weitere Hinweise: Weit und breit keine Teichrohrsänger nachgewiesen (weit und breit keine Schilfflächen) Sumpfrohrsänger dagegen zwar nicht häufig, aber vorhanden. Höhenlage: gut 800 m NN.

    Und als allerwichtigstes Merkmal (überhaupt nicht sichtbar), der Gesang! Und gesungen hat er sehr eifrig, und zwar das unverwechselbare Lied des Sumpfrohrsängers. :D

    Hier ein weiteres Foto:
    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  9. #9 NetBird, 29.05.2007
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    naaaa, das finde ich aber ein klein wenig übertrieben :zwinker:
    Also ICH hör mir jeden Sumpfrohrsänger dreimal an ... hatte mal einen der original wie ein Orpheusspötter sang .. nachts um 03.00 Uhr .. bin am nächsten Tag hin, hab ihn wiedergefunden, Fotos gemacht .. es war doch "nur" n Sumpfi :~

    Gruß - Rando
     
  10. #10 Peregrinus, 29.05.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    1.527
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich meine ja unverwechselbar in Bezug auf den Teichrohrsänger. Von allen anderen kann man ihn ja optisch leicht trennen. :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Rätselbuidl ...