Reisfinkenzucht

Diskutiere Reisfinkenzucht im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Ich will mir in nächster Zeit ein Paar Reisfinken anlegen. Vielleicht schaffe ich es ja auch, ein paar Junge großzuziehen. Könnt ihr mir ein paar...

  1. #1 Florian, 05.11.2000
    Florian

    Florian Guest

    Ich will mir in nächster Zeit ein Paar Reisfinken anlegen. Vielleicht schaffe ich es ja auch, ein paar Junge großzuziehen.
    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, was man bei der Haltung und Zucht von Reisfinken alles beachten muss.

    Viele Grüße

    Florian
     
  2. #2 Joachim, 06.11.2000
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Florian,

    zur Zucht hält man ein Pärchen Reisamadinen alleine in einer Voliere oder einem Zuchtkäfig, da sie sehr agressiv werden können.
    Ernährt werden sie mit einem üblichen Körnermischfutter, Mineralien, Eifutter und Grünfutter. Eine genauere Beschreibung findest du in jedem Prachtfinkenbuch.
    Die Geschlechter der Reisamadinen sind äußerlich bis auf die Falben, bei denen das Männchen eine dunklere Kopfplatte hat, nicht zu unterscheiden. Nur der Gesang verrät die Männchen. Als Nistkasten haben sich Wellensittichkästen bewährt. Ansonsten ist die Zucht als leicht zu bezeichnen.

    MfG
    Joachim
     
  3. #3 Florian, 06.11.2000
    Florian

    Florian Guest

    Hallo Joachim,

    erstmal danke für deine Antwort.

    Wie ist das mit dem Eifutter; kann man da das selbe wie für Kanarien geben, oder braucht man ein Spezielles.

    Viele Grüße

    Florian
     
  4. #4 Joachim, 06.11.2000
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Florian,

    ich nehme auch das Eifutter für Kanarien von CeDe, mische allerdings noch Matzinger Hundeflocken (ohne Fleisch) und Weichfutter von Witte Molen dazu.

    MfG
    Joachim
     
  5. #5 Florian, 07.11.2000
    Florian

    Florian Guest

    Hallo Joachim,

    das mit den Hundeflocken verstehe ich nicht so ganz; könnte es sein, dass du sie wegen des Reisanteiles gibst?
    In welchem Verhältnis zum Eifutter werden diese vermischt?

    Viele Grüße

    Florian
     
  6. #6 Norbert Nickles, 13.11.2000
    Norbert Nickles

    Norbert Nickles Guest

    Was bitte heisst genau Reisfinken können sehr agressiv werden? Ich wollte mir vielleicht ein paar reisfinken in meine Freivoliere einsetzen in der sich schon 3 japanische Mövchen befinden. Reisfinken kann man doch ganzjährig draussen halten oder?
     
  7. #7 Joachim, 14.11.2000
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Florian,

    die Diät-Hundeflocken gebe ich wegen des hohen Vitaminanteils. Reis ist in diesen Flocken nicht enthalten, sonder verschiedene Getreideflocken, Möhren, Bierhefe usw.

    MfG
    Joachim
     
  8. #8 Joachim, 14.11.2000
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Norbert,

    Reisfinken können manchmal ganz schön streitsüchtig sein. Da kann es durchaus vorkommen, dass sich die Mövchen verletzen können. Reisfinken sind zwar winterhart, jedoch würde ich allen Prachtfinken die Möglichkeit geben, frostfrei zu überwintern.

    MfG
    Joachim
     
  9. #9 Norbert Nickles, 15.11.2000
    Norbert Nickles

    Norbert Nickles Guest

    Reisfinken

    Ja überwintern könnten sie zwar schon, aber nur in einem eher kleinen Käfig den siemit den japanischen Mövchen gemeinsam benutzen müssten und das wäre dann wohl nicht so gut. Also dannsucheich lieber nach friedlicheren Vögeln für eine Gemeinschaftsvoliere.
     
  10. Finky

    Finky Guest

    Reisfink-Kücken

    Hallo Reisfinkenfreunde!
    Hoffentlich mache ich beim ersten Beitrag nichts falsch.
    Bei meinem Pärchen hat das mit der Nachzucht schon geklappt. Die drei Kücken ließen sich vor etwa sechs Tagen zum ersten Mal außerhalb des Brutkastens sehen (Zimmervitrine/Voliere).
    Leider habe ich in meinen Büchern nichts über die Dauer der Fütterung durch die Altvögel gefunden.
    Weil der Hahn einen seiner Sprößlinge sehr beißt und rupft, hätte ich sie gerne schon auseinander gesetzt. Gerade die Feiertage werden jetzt problematisch, da ich die Vögel nicht so oft im Blick habe, wie sonst.
    Es grüßt Finky
    Frohe Weihnachten!
     
  11. #11 Tobias Helling, 24.12.2000
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Finky,
    du solltest die Jungen noch mindestens 14 Tage, nach dem Außfliegen, bei ihren Eltern lassen. Falls du die Reisfinken in einem Käfig hast könntest du die Jungen durch einen grobmaschigen Draht von ihren Eltern trennen. Der Draht muß aber so weit sein, daß die Eltern die jungen durch den Draht füttern können.Diese Methode habe ich schon häufiger bei meinen Agapornieden angewendet.

    CU
    Tobias
     
  12. #12 Joachim, 29.12.2000
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Finky,

    ich denke, mann kann gar nichts falsch machen, wenn man eine ernst gemeinte Frage hat. Es gibt höchstens falsche Antworten.

    MfG
    Joachim
     
Thema: Reisfinkenzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reisfinken haltung

    ,
  2. reisfinken zucht

    ,
  3. reisfinken züchter

    ,
  4. reisfinkenzucht,
  5. reisfinken züchten,
  6. reisfinken. Zucht,
  7. reisfink haltung,
  8. reisfinken zucht haltung,
  9. reisamadinen haltung,
  10. muss mann reisfinken anmelden,
  11. reisfinken rot,
  12. reisfinken züchten forum,
  13. zucht reisfinken,
  14. reisfinken,
  15. Reisfinken haltung im käfig,
  16. eifutter reisfinken,
  17. reisfinken haltung im haus,
  18. zucht von reisfinken,
  19. überwinterung reisfinken
Die Seite wird geladen...

Reisfinkenzucht - Ähnliche Themen

  1. Reisfinkenzucht ade...??

    Reisfinkenzucht ade...??: Mir wurde von einem Züchterkollegen berichtet, dass es sich nicht mehr "lohnt" Reisfinken zu züchten, da keine mehr welche haben möchte... Das hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden