Riesenhaufen

Diskutiere Riesenhaufen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi ihr, in letzter Zeit muss ich feststellen das Lisa diese o. g. Haufen extra für mich aufhebt. Vorallem morgens. Hol ich sie dann raus, renne...

  1. feni8

    feni8 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr, in letzter Zeit muss ich feststellen das Lisa diese o. g. Haufen extra für mich aufhebt. Vorallem morgens. Hol ich sie dann raus, renne ich sofort mit ihr ins Bad und setzte sie auf die Duschkabine. ( So kann ichs gut wegspülen). Dann kommt der Riesenschiss. Man glaubt nicht daß das alles in einen Vogel passt. Echt. Dabei macht sie dieses Iiiihhheeör-Geräusch. So als wollte sie sich selber davor ekeln. Da kann einem fast schlecht werden. Sonst macht sie nur so kleine Kleckse, aber ständig und das auch erst in letzter Zeit. Kann man das durch Erziehung in den Griff bekommen. Ich hab hier immer einen Eimer mit Wasser stehen. Das war vor einem halben Jahr nicht so schlimm. Habt ihr Tipps für mich ? Dann her damit. Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Die Papageien machen nicht gerne in den Kaefig, also warten sie bis du sie raus laesst. Sie sind ja reinlich :) Also Lucy und Max machen fast nie in ihren Schlafkaefig. Fruehs wenn ich sie raushole setze ich sie auf ihren Playstand wo eine Zeitung darunter liegt. Dann wird ge*** und ich schmeiss die Zeitung weg. Ist doch praktisch oder? :D Die wissen genau was sie machen sollen wenn ich sie dahin setze.

    LG
    Regina
     
  4. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    unsere sind da unterschiedlich,mäuschen macht auch in den käfig ihre haufen,paulchen dagegen ist wie lisa...kaum raus ..platsch..kommt der riesenschiss,wenns ins w.zimmer geht zum kletterbaum muss man schnell sein...sonst ist der teppich gesprengelt..incl. shirt und hose,

    gudrun
     
  5. gülnic

    gülnic Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mersin / Türkei
    Hallo,

    jedesmal wenn sie ihr Haeufchen macht könntest du sie loben, mit einem bestimmten Wort das eben nur für das Haeufchen bestimmt ist. Bei uns klappt das ganz gut (fast immer) jedesmal wenn ich "schööön gemacht" sage nimmt Alex schon die Position ein und ..:k..

    Viele Grüsse aus der sonnigen Türkei,

    Gülnic
     
  6. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,


    abens bevor sie nochmmals Freiflug haben mache ich den Käfig sauber und über Nacht werden bei meinen beiden keine Kleckse gelegt. Morgens lasse ich sie erst raus wenn sie ihren Riesenklecks gemacht haben. Danach gibt es über den ganzen Tag verteilt egal ob drinnen oder draußen ganz viele kleine Kleckse.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Diese morgendliche "Riesenladung" ist ganz normal :zwinker:.

    Über Nacht koten viele Graue nicht, da z.B. in der Natur sonst evtl. Feinde auf ihren Kotansammlungen unter den Schlafbäumen aufmerksam werden könnten.
    Aus diesem Grund halten sie über Nacht auf ihren Schlafplätzen halt eher an und dementsprechend fällt der Morgenkot dann halt besonders groß aus :).

    Ich hatte auch schon ein paar mal das Glück, diese schöne Bombe in grün/weiß abzubekommen.
    Naja, die Waschmaschine und der Lappen will ja auch nicht arbeitslos werden :D.
     
  8. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich dachte immer, Graupapagein koten nachts nicht, damit sie dem 'Untermann' auf dem Schlafbaum, nicht auf den Kopf schissern.
    Wobei keiner meiner Papageien ein Problem damit hat, mir auf den Kopf zu kacken, wenn ich unter den Schlafästen die Kothaufen entferne. 8o 8(
     
  9. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ohja das kenne ich. Wenn ich den Käfig putze denke ich manchmal die beiden warten bis sie mich erwischen. Es ist schon erstaunlich was da alles rauskmmt.
    Am Anfang haben sie gesch.. wo sie oder bei wem sie gerade waren, jetzt haben wir das schon ganz gut im Griff.

    Gruß
    Susan
     
  10. feni8

    feni8 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Interressant. Und wie hast du das in den Griff bekommen ? Ich meine der Gewaltsch.... stört mich ja nicht weiter. Aber immer diese kleinen Kleckse. Wenn sie sch.... macht sie ja immer dieses Geräusch dazu, also höre ich ja wenn es soweit ist. Kann ich ihr angewöhnen dafür extra auf den Spielbaum zu fliegen ?
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    denke auch, dass das völlig normal ist. Ich halte ja vier Kongos und keiner von ihnen würde den Morgenschiss in der Voliere machen. Die warten förmlich darauf, dass die Türen geöffnet werden und auch hier gibt es dann Unterschiede.

    Coco klettert raus und schwupps alles erledigt.
    Pauli muss erst rumklettern und wenn er seine Stelle gefunden hat, dann passiert es.
    Kalle klettert als erstes auf meine Schulter und wenn wir dann so um die 1o Minunte unterwegs waren, weil ich mir erstmal eine Tasse Kaffee mache, dann bekomme ich es schon mit, dass sie ihren Hintern drückt und dann fällt alles auf den Boden.
    Bibo läuft vom Geierzimmer auf seine Spirale im Flur und ist er dort angekommen, dann macht er seinen Haufen.

    Und ja, auch ich habe mir am Anfang meiner Papageienhaltung gedacht, was da in so einen kleinen Darm alles reinpast.

    Aber egal wie, meine machen lieber außerhalb ihrer Voliere als innen. Auch am Abend kann ich deren Verhaltensweisen feststellen, aber sie koten dennoch tagsüber.

    Und Manu, du kannst dich noch an meinen Satz bei den Langflügeln erinnern? Das waren die Worte "Die Marktwirtschaft muss auch vorangetrieben werden" und genauso denke ich noch immer.

    Ich betrachte das alles als völlig normal und würde auch keine Erziehungsmaßnahmen einleiten, damit sie nur an bestimmten Stellen ihren Kothaufen absetzen.
     
  12. #11 Drakulinchen, 3. Dezember 2008
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    *lach* also das mit dem Riesenhaufen kenn ich auch...

    Meinen Mann hats mal übelst getroffen - er hatte damals sogar ein Bild hier im Vogelforum reingestellt. Sein T-shirt war sehr sehr naß und obenauf ein RIESENHAUFEN.

    Methusalem hatte so eine Marotte - er machte NIE in seinen Käfig. Da er sonst nur bei uns bzw auf uns saß bekamen wirs halt dann ab... Nach bissl lernen hat er unser damals braunes Klo als sein Klo akzeptiert - wenn wir nach dem aufstehen zu ihm kamen gings erstmal zum Klo - er hat dann sein Häufchen nicht auf uns gemacht sondern es im braunen Klo hinterlassen. Als wir allerdings umgezogen sind hat ihn das stark irritiert - statt einem braunen Klo ein normales weißes. Das hat gedauert bis er das lernte - und da bekamen wir die volle Ladung erstmal ab. Unseren anderen Geierleins ist das egal - da wird gemacht wenns raus muß.
    Ich vermeide also bei unseren 11 Graugeiern im Vogelzimmer mich direkt drunter zu stellen ^^.

    Ich hatte mal einen lieben Gastbeo... Er kam zur Urlaubsbetreuuung und saß gerne auf dem Kopf. Nach der Dusche + Waschmittel die ich mal abbekam hab ich ihn dann immer von seinem Lieblingssitzplatz verscheucht.
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Sehe ich auch so :zwinker:.
    Von Natur aus liegt es halt in der Natur der Vögel, einfach dort zu machen, wo sie gerade hocken. Aus diesem Grund lassen sie sich auch meist weniger ans "Stubenrein sein" gewöhnen.
    Nur auf gewisse Stellen zu machen ist für Vögel halt eher unnatürlich, sind halt keine Hunde oder so, die gern bevorzugte Stellen zum Pipimachen usw. aufsuchen und damit auch makieren.
    Meine dürfen daher auch lustig drauf losschießen und das Lappenschwingen hält mich schließlich auch gleichzeitig noch fit, lach :D.
     
  14. feni8

    feni8 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt genau. So oft wie ich jetzt mein Haus wische. Früher wöchentlich und jetzt täglich oder stündlich. Der Eimer steht immer in Sichtweite. Ich und mein Wassereimer... und mein geliebter Wischlappen.:) Inniges Verhältniss.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Emma ist ein Schön-Wetter-Vogel. Sie hat eine AV, aber da sie allein ist kommt sie dort selten rein. Sie ist lieber so in der Wohnung draußen, wenn wir Nonstop dabei sind.
    Wenn ich nach hause komme ziehe ich als erstes ein altes T-shirt an und decke unser Sofa ab. Erst dann nehme ich Emma aus dem Käfig.
    In jedem raum steht Klopapier und ein nasser Lappen. Ihr sagt also, es gibt keine halbwegs artgerechte Möglichkeit den Ppageien an EINE Stelle in der Wohnung zu gewöhnen an dem er sein Geschäft macht? Egal ob groß, klein, dick- oder dünnflüssig.:?
     
  17. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo,

    mit Amadeus klappt das mit dem Morgensch...recht gut.
    Nach der Begrüßung am Morgen, Beseitigung der Zimmerverdunkelung und Öffnen des Käfigs steigt dann Amadeus auf meine Hand, um von mir ins Bad getragen zu werden. Dort setze ich ihn auf den Rand des Waschbeckens, und unmittelbar danach macht er sein Geschäft. Er schaut sich unmittelbar danach um, und erwartet natürlich ein Lob von mir. Das Runterspülen ist ja dann kein Problem. Das klappt so immer jeden Tag
    Wenn sich Amadeus tagsüber zeitweilig im Käfig aufhält, macht er seine Kleckschen auch dort in den Sand.

    Grüße von Reiner
     
Thema:

Riesenhaufen