Ringgröße?

Diskutiere Ringgröße? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ringgröße....

  1. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Ringgröße....
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    4,00mm für Sperlingspapageien!!

    Schön die Bilder, sind des Deine die 2 :0-
     
  4. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Willst mich wohl...

    Willst mich wohl ein bischen ärgern...oder... :beifall:
    Doch nicht die Ringgröße... 0l
    Gruß und ein frohes Fest :0-
     
  5. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2

    Haben wir schon 1.April Parrot :D Parrot

    frohe Feste, ja auch :bier:
     
  6. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Okay...

    Okay, zugegeben der 1. April ist noch nicht, aber wenigstens habe ich Dich zum mitreden animiert... :zustimm:
    In dem Sinne,der Ring paßt unmöglich...
    Gruß :0-
     
  7. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Der Ring sieht ja noch so neu aus, und die Pflanzen auch- mußt Du gut erzogene Geier haben. :beifall:
     
  8. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Ja, hast recht...

    Ja, Du hast recht, die sind gut erzogen, der Ring ist jetzt ca. 5 Jahre alt.
    Habe hier auch schon mal nachgeharkt was mit den Beiden nicht stimmen kann,die knabbern so gut wie nichts an.Normalerweise sind das "Häcksler",aber meine Zwei nicht.
    Ich habe über alle Möglichkeiten nachgedacht (- nicht harmonierendes Paar usw.) und bin zu dem Schluß gekommen das die Beiden etwas ganz schlimmes erlebt haben müssen, Sie sind unglaublich scheu und brüten auch nicht(-was mir nicht wirklich wichtig ist,habe ich hier auch schon erwähnt).
    Sie sind schon älter zu mir gekommen, seit bereits 4 Jahren da und Sie sind scheu wie am Anfang.
    Manchmal wünschte man sich das diese Tiere uns Ihre Geschichte erzählen könnten.
    Ich schaue Ihnen gerne zu, lasse Sie in Ruhe, das ist am besten. Nach vier Jahren kann ich auch nicht mehr erwarten, das Sie jemals zutraulicher werden.
    Das Verhalten ist ja auch nicht arttypisch,wer weiß...was Sie erlebt haben.
    Gruß und frohes Fest :0-
     
  9. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Wahrscheinlich hast Du recht. Meine - egal welche Unterart - sind frech wie Oskar. Zu Kleinholz wird auch gemacht, was nicht niet- und nagelfest ist. Hast Du schon einmal versucht, ein zweites Pärchen dazu zu setzen? Meine waren, als sie noch zu zweit waren, auch richtige Trantuten - jetzt sind sie nicht mehr zu bremsen. Jetzt ist Stimmung angesagt und ruhig kann man es bei fast 40 Sperlis auch nicht mehr nennen. Zum Glück ist meine Nachbarin schwerhörig. :prima: :D
     
  10. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Meinst Du...

    Meinst Du das das so unkomplizeirt geht? Nicht das Sie sich beißen, ich gebe so ungerne Tiere wieder ab und bin in ganz schöner Platznot wenn das nicht klappen sollte.
    Gruß :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Wenn Du auch Blaugenick dazusetzt und vorher die Voliere so umgestaltest, dass die "alten" Insassen sie nicht wiedererkennen, sollte es keine Probleme geben. Du mußt nur zu Anfang genug Futtermöglichkeiten anbieten, damit die "Alten" nicht alle gleichzeitig verteidigen können. Und wenn die Racker dann doch brutig werden sollten, mußt Du sie unbedingt rechtzeitig trennen - denn dann werden sie wirklich rabiat. 8o
     
  13. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Alles klar...

    Alles klar, also auch nicht anders wie sonst...
    Danke
    Gruß und einen guten Rutsch :0-
     
Thema:

Ringgröße?

Die Seite wird geladen...

Ringgröße? - Ähnliche Themen

  1. Ringgröße der Chinesischen Zwergwachtel

    Ringgröße der Chinesischen Zwergwachtel: Hi, ich habe mal eine Frage und zwar habe ich einige meiner Tiere mit 4,5mm Ringen beringt, die müssen aber eigentlich 4,0mm haben, wie ich danach...
  2. Welche Ringgröße

    Welche Ringgröße: Hallo,ich habe da mal eine Frage. Welche Ringgröße brauche ich für Blaustirnamazonen? 9,5 oder 11,0 Geschrieben wird 9,5 und 11,0. was ist...
  3. Ringgrößen DKB

    Ringgrößen DKB: Hallo! Ich bin auch der Suche nach einer Liste über die vom DKB empfohlenen Ringgrößen für Cardueliden. Diese Liste habe ich gefunden:...
  4. Ringgrösse für Zwergwachteln

    Ringgrösse für Zwergwachteln: Hallo:0- Kann mir jemand sagen welche Ringgrösse für Chinesische Zwergwachteln die Richtige ist?
  5. Sumbawadrossel Ringgröße?

    Sumbawadrossel Ringgröße?: Hallo, meine Sumbawas sind am Brüten , nun habe ich mal im www. nach der Ringgröße gesucht und nichts gefunden. Ich hoffe das mir hier jemand...