Rosellasprache - Deutungsversuche?

Diskutiere Rosellasprache - Deutungsversuche? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, miene beiden Rosellen sitzen hier so rum, verkakken sich das Hemd, wenn man mal zu nah am Käfig vorbeigeht und trällern ab und zu so ihre...

  1. #1 Dragonsbreath81, 7. Juli 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Hi,

    miene beiden Rosellen sitzen hier so rum, verkakken sich das Hemd, wenn man mal zu nah am Käfig vorbeigeht und trällern ab und zu so ihre verschiedenen Liedchen. :D

    Was ich seltsam finde sind die Situationen in denen immerwieder die selben "Lieder" gesungen werden.
    Machen es irgendwie schwer das gepiffel zu deuten.

    Diese Geräusche beispielsweise:Rosella Gesang
    Machen die zwei (zumindest immer einer von ihnen) sowohl morgens, wenn die erste Sonne rauskommt, sowie abends (um sich nochmal richtig auszupowern) bevor sie schlafen gehn.

    Was mich verwirrt ist, das sie zwar bei Menschen und nähe reißaus nehmen, aber wenn man mit einem Staubsauger (der nicht leise und dezent ist) unter und neben dem Käfig saugt, sie genau dieses Lied anfangen zu trällern. Dann ist da eigentlich keine Spur von Hektik und nervosität bei den Beiden. Einer beobachtet das Gerät, der andere singt.
    Hat einer ne Erklärung?

    Das rumgepipse hier habe ich allerdings noch nicht so oft gehört, wie den Gesang vorhin. Konnte dazu auch noch keine Beziehung zu Orten, Aktionen oder Zeiten herstellen.
    Manchmal, wenn die Dame gerade wider besonders laut singt, kommt dieses gepipse vom Hahn, was anscheinend sowas wie den "Schnabel halten jetzt!" Effekt hat ;)
    Hat es den Effekt nicht (kommt auch vor) stimmt er eben lauthals mit ein.

    Das gebrabbel, welches hier in der ersten Sekunde zu hören ist, bevors mit dem Liedchen losgeht, schlagen unser an, wenn man mit ihnen erzählt. Auch, wenn man mit im Zimmer ist und die beiden einfach nur in der Gegend rumspazieren. Klingt als würden sie miteinander erzählen.
    Wie gesagt ist das auch das Geräusch, welches sie uns gegenüber anspielen, wen man sie beobachtet und mit ihnen erzählt.


    Hat vielleicht irgendwer von den erfahreneren Leuten hier ne Ahnung, wie man die Geräusche in bezug auf Wohlbefinden oder Aussage deuten kann?

    Danke für eure rege Beteiligung!

    --------------------------------------------------------------------------
    PS: Allerliebst! Wenn ihr ne Anlage am PC habt, spielt euren Piepsern die Geräusche mal vor.
    Es ist so Goldig wie sie Pfeifen und Brabbeln um den vermeindlichen Spielkammeraden zu sich zu rufen :D

    PPS: Die Aufnahmen sind leider nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern KESSI zuzuschreiben.
    Den dazugehörigen Originalthred findet ihr HIER.
    Nochmal danke fürs Onlinestellen Kessi. :zustimm: :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 8. Juli 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Schmunzel,...

    hach schön.... über solche dinge habe ich mir noch NIE gedanken gemacht, wann und warum ein rosella zu bestimmten gegebenheiten bestimte Töne von sich gibt.... da kann ich leider nicht wirklich was dazu sagen!!!

    Habe mir die Links angehört und muss sagen, meine 6 klingen genauso :D ... ausser Zeus, der macht morgens immer noch den Wecker meines Mannes nach :~ :D :p
     
  4. #3 Dragonsbreath81, 8. Juli 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Dein Rosella macht nen Wecker nach ?!? 8o 8o 8o
     
  5. cadito

    cadito Guest

    Ebenfalls schmunzel :D *die Geräusche kenn ich doch* :D

    Michael Du wirst Dich noch wundern was für ein Geräuschrepatoir die Rosellas haben.

    Ich habe meine Rosellas jetzt schon etwas länger und noch heute geschiet es dass sie mich mit ganz neuen Tönen überraschen.

    Luna z.B. macht schon seit einiger Zeit "guggug" und wenn sie Tapete knabbert "oh oh".
    :D :D :D

    LG Manuela
     
  6. #5 FamFieger, 8. Juli 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    HAllo,....

    jaaa mein Zeus macht den Wecker meines Mannes nach... Jeden morgen um die gleiche Zeit... :~
    Nach IHM könnte man den Wecker stellen, lach...!!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ha erwischt, ich dachte mir gerade, dass sind dohc unsere und hab dann deinen link angeschaut und mich auf unserer homepage wiedergefunden...es sind unsere :)
    also das erste geräusch ist ein rufen, dieses ständige tatütata ist ein gegnseitiges rufen, das andere schnellere geräusch ist meckern, das brabbeln ansich war nicht so gut zu hören. die sanfteren töne kommen von der henne und die anderen vom hahn :)
     
  9. #7 Dragonsbreath81, 9. Juli 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Bei mir kommt das sanftere Brabbeln meißt vom Hahn und die Henne legt beim "Singen" meißt ganz schnell ne härtere Gangart ein... bis es dem Hahn auf die ..ähm.. Flügel geht und er einschreitet.
     
Thema: Rosellasprache - Deutungsversuche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosellasittich Geräusche Bedeutung