*Schluchz* Brauche eure hilfe

Diskutiere *Schluchz* Brauche eure hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle.... Jetzt seit Ihr gefragt.... Folgendes ist passiert..... Ich war am Freitagabend raus,als ich zurück kam, hat sich meine...

  1. Tiffy22

    Tiffy22 Guest

    Hallo an alle.... Jetzt seit Ihr gefragt....

    Folgendes ist passiert.....

    Ich war am Freitagabend raus,als ich zurück kam, hat sich meine Tiffy(25Wochen) ganz komisch verhalten. Die konnte sich kaum der Stange halten-die ist ständig nach vorn oder hinten rüber gekippt u. auf der seite liegen geblieben!
    So als wenn se besoffen wäre. Habe die kleine dann raus geholt u. hab e geschaut, ob sie viell. irgendwelche verletzungen oder dergleichen hat. Nix! :-(
    Nachdem ich Sie wieder in den Käfig zurück gelassen habe, hat se noch ganz normal gefressen.
    Und heute morgen habe ich se Tod im Käfig aufgefunden. Sie lag auf der Seite, ganz hart und augen geöffnet. :-( *heul*
    Mich würde es einfach mal interessieren,was Sie gehabt hat!
    Nun ist meine Coco (2Jahre) wieder allein. Und meiner Tochter geht es auch nicht so besonders gut-es war Ihre Vogeldame :traurig:
    :traurig: :heul:
    Vlg Jasmin

    Über ein paar antworten würde ich mich freuen.

    ( Tiffy in Love- Danke für die schönen Wochen)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Beileid!

    Das tut mir sehr leid, dass "Tiffy" gestorben ist.
    Schwer zu sagen, woran.
    Was fuer ein Vogel war Tiffy denn? Ein Welli vielleicht? Wenn du die Frage beantwortest, kann dein Beitrag in das entsprechende Unterforum verschoben werden, und dann kann dir vielleicht jemand weiterhelfen.

    Man kann Voegel untersuchen lassen, um festzustellen, woran sie gestorben sind. Das kann wichtig sein, fuer den Fall, dass es was Ansteckendes war.
    Egal, was sie fuer ein Vogel war, 25 Wochen war viel zu wenig.
    Das tut mir wirklich leid, auch fuer deine Tochter.:trost:

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Die Frage wird dir hier leider niemand beantworten können:traurig:
    Da es ja noch einen zweiten Vogel gibt, solltest du auf alle Fälle sicherstellen,
    daß das Tier keine ansteckende Krankheit hatte und eine Obduktion beim TA
    veranlassen. Ist natürlich jetzt über die Feiertage ziemlich ungünstig, aber
    vielleicht kannst du deinen TA trotzdem erreichen. Ansonsten empfehle ich dir,
    den Vogel so lange im Kühlschrank zu lagern.
     
  5. #4 Geierhirte, 27. Mai 2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    :zustimm:
    Schreib doch bitte die Vogelart, damit ich in das entsprechende Unterforum verschieben kann. Danke.

    LG, Olli
     
  6. #5 Nordherr, 27. Mai 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    im grunde egal, um welche vogelart es sich handelt. ich kenne keine plötzliche krankheit, die über nacht zum tod führt.
     
  7. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,

    naja, so über Nacht war das ja wohl nicht. Der Vogel war Freitag schon auffällig.
    Ansonsten können Coccidien sehr wohl überraschend und schnell zuschlagen. Da muss der Vogel nocht nichtmal einige Stunden vorher auffällig gewesen sein.
    Was der Vogel natürlich wirklich gehabt hat kann natürlich nur Spekulation sein. Darüber könnte nur eine Obduktion aufschluss geben.


    LG
    Lamaja
     
  8. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Leider mußte ich selber schon Erfahrung damit machen:k
    Abends zeigte ein Welli Auffälligkeiten wie abgespreizte Flügel und Flugunsicherheit. Ich hatte ihn einzeln gesetzt und als ich morgens nach ihm sehen wollte, lag er tot in der Transportbox.
     
  9. #8 Bianca23, 28. Mai 2007
    Bianca23

    Bianca23 Guest

    "Tiffy"

    Hallo!!

    ich bin die Schwester von "Tiffy22".
    Es handelt sich hier bei um einen Wellensittich!
    Dem anderen Welli geht es soweit ganz gut. Klar, er trauert.
    Aber ich habe beschlossen den Welli mit zu mir zu nehmen.
    Dann lass ich den mal von meinem TA hier durchchecken. Und wenn mit ihm alles ok ist, dann kommt er zu meinen beiden.

    Das einzige was er hat ist, er ist Flügellahm. Kann also nicht fliegen.
    Wäre das für ihn ein Problem, wenn er sieht das die anderen Fliegen?
    Kann es sein, das er es dann auch versucht?? Er hüpft im Käfig von einem Ast zum nächsten und ganz kurz schlägt auch mal mit den Flügeln.

    Meine Nichte hat das ganze sehr mitgenommen. Aber ich hab ihr erklärt wo "Tiffy" jetzt ist.

    So, ich hoffe ich konnte etwas weiter helfen!

    PS: Die Ernährung und Haltung der beiden war/ist okay.

    Liebe Grüße Bianca
     
  10. #9 CocoRico, 28. Mai 2007
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nordherr,

    meine Lisa ist gestern gestorben und das innerhalb 1,5 Stunden. Es gibt einfach zuviele Krankheiten bei denen man nicht mehr helfen kann. Bei meiner Lisa weiß man noch nicht was es war, der Verdacht ist ein Hirnschlag, Herzinfarkt oder Leberschaden im Endstadium. Lisa war vormittags noch total normal und ab 14 Uhr baute sie ab. Gegen 14.15 Uhr hatte sie kaum noch Kraft sich auf ihren Beinen zu halten und um 15.00 uhr war sie total abwesend. Ein Tod kann rasend schnell kommen und als Halter steht man machtlos dagegen. Ich habe sofort gehandelt und dennoch konnte man ihr nicht mehr hélfen. Die Obduktion wird es zeigen, warum Lisa so früh sterben musste, denn sie wurde gerade mal 6,7 Jahre.
     
  11. Tiffy22

    Tiffy22 Guest

    Tiffy

    Hallo Ihr Lieben

    Vielen Dank erstmal für die vielen Nachfragen... Leider ist es mir nicht immer möglich Online zukommen. :)

    Und nun einen ganz lieben und fetten Dank an Bianca23..... Die sich so nett mit eingeklinkt hat und meine Anfragen beantwortet hat. :trost:
    Schwesterchen...... Danke *schmatz*

    Wie Bianca schon geschrieben hat,meine kleine trauert wirklich serh...aber Sie möchte keinen neuen Wellie haben.

    Vielen Lieben Dank für die ganzen antworten und den :trost:

    VLG JASMIN
     
  12. #11 Saskia137, 30. Mai 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Bianca,

    Das ist schön, dass Du den einzelnen zu Dir nimmst. In einigen Fällen funktioniert ja auch ne Dreierkonstellation, also probier es ruhig erst einmal aus, bevor Du nach nem Partner für Deinen neuen Welli suchst.

    Geschickter wäre wahrscheinlich gewesen, den verstorbenen obduzieren zu lassen (weil man dann die tatsächliche Todesursache erfährt), also laß wenn Du nur den hinterbliebenen Welli durchchecken läßt, ihn solange in Quarantäne, bis Du sämtliche Ergebnisse vom Doc hast.

    Flugunfähig oder auch nur teillahm stört meistens nicht so wirklich. Wenn er die Möglichkeit hat, an die beliebtesten Plätze auch durch Klettern oder hüpfen zu gelangen, ist es kein Problem.

    Hallo Jasmin,
    Nimm Deine Kleine mal ganz doll in den Arm :trost: und ich kann verstehen, dass sie nach so nem Verlust erst einmal keinen neuen Welli mehr haben möchte. Vielleicht kommt das in einigen Wochen/Monaten ja wieder und Coco ist ja nicht aus der Welt, sondern bei Deiner Schwester und Deine Kleine kann Coco doch mit Sicherheit regelmäßig bei ihrer Tante besuchen, oder? :zustimm:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Bianca23

    Bianca23 Guest

    Hallo Saskia!

    Die kleine kann jederzeit zu mir kommen und Coco besuchen. wir wohnen nur 25km auseinander.Ich hab schon mit meiner Schwester gesprochen, das ich Coco die Tage abholen werde.
    Soll ich ihn erstmal in Quarantäne halten?

    Oder direkt zu meinen beiden? Geht das denn gut?
    2Hähne und 1Henne? Coco ist von 2006. Meine beiden sind von 2005.
    Also gut 1Jahr älter als Coco. Meine Dame kann ganz schön zickig sein, sie hackt meinen hin und wieder mal! Wenn der nicht platz macht.

    Liebe grüße Bianca
     
  15. Bianca23

    Bianca23 Guest

    Stand der dinge!

    Hallo!!

    Wie bereits einige gelesen haben handelt es sich um Coco, deren Partnerin "Tiffy" verstorben ist.
    Coco lebt nun seit 1Woche in einer Voliere. In einer Männer-WG.
    Er kann zwar nicht fliegen, gelangt aber durch klettern und kurze Wege zu seinen Lieblingsplätzen. Er hat es auch faustdick hinter den "ohren", er scheucht den jüngsten immer von seinem Lieblingsplatz weg. :o

    Aber die Hauptsache, Coco ist wieder bei Artgenossen und es geht ihm super gut! Alle verstehen sich und das ist die Hauptsache.:freude:

    Liebe grüße Bianca
     
Thema:

*Schluchz* Brauche eure hilfe

Die Seite wird geladen...

*Schluchz* Brauche eure hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...