Schnabelhöhlenentzündung

Diskutiere Schnabelhöhlenentzündung im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Wir waren grade beim Tierarzt (Fachtierarzt für Vögel)... Eigentlich war mir nur der SChnabel als zu lang aufgefallen, aber meine Sperlidame hat...

  1. cordel

    cordel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Wir waren grade beim Tierarzt (Fachtierarzt für Vögel)... Eigentlich war mir nur der SChnabel als zu lang aufgefallen, aber meine Sperlidame hat eine Schnabelhöhlenentzündung... Hatte das schonmal jemand von euren? SInd die wieder gesundet?
    Sie bekommt jetzt erstmal ein Antibiotikum übers Trinkwasser und soll viel Vitamine bekommen.
    Allerdings ist sie quietschvergnügt und frisst auch normal, was mich schonmal erleichtert. Denn ausgerechnet morgen früh fahren wir in Urlaub... Zum Glück ist meine Mutter erfahren, aber ich ärger mich über mih, das mir nix aufgefallen ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo,

    hat dein Tierarzt einen Abstrich gemacht und eine Probe fürs Labor genommen?

    Wenn du mit Schnabelhöhle die Nasenhöhle meinst, dann könnt ich dir noch etwas sagen...

    VG Elmo
     
  4. cordel

    cordel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hallo Elmo,
    mit Schnabelhöhle meinte ich quasi den "Mundraum". Die Nasenlöcher waren nur ein wenig angegriffen.
    Das Antibiotika hat gut geholfen und es sieht schon viel besser aus (gestriger TA-Besuch). Es kam wohl leider durch Mangelernährung. ;-(
    Jetzt gibts erstmal noch ein paar Zusatzpräperate und noch mehr Frisches.
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    War wahrscheinlich ein Mangel an Beta Carotin (Vit.A)
     
  6. #5 Gerlinde Schmuc, 15. September 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Meine lieben Karotten schreddern über alles. Darf auch mal gaanz dünn Leinöl drüber.
    Gruß Linda
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    kann ich bestätigen.
     
  8. cordel

    cordel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Karotten gab und gibt es immer täglich!
    Wir haben jetzt noch Korvimin, Aviconcept und Axavit zur Fütterung... Ein wenig mulmig ist mir ja schon, ob der Nebenwirkungen (Zinkvergiftung) bei Überdosierung...
     
  9. cordel

    cordel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hallo Elmo,
    habe deine Geschichte gelesen. Hoffe bei uns wird es nicht schlimm, aber ich bin gewarnt.
     
  10. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo cordel, mache mit dem Patienten eine PT12-Kur. Näheres per PN
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo cordel,
    hallo allerseits,

    ich habe mal gelesen (ich weiss nicht mehr wo) dass es einen unterschied gibt zwischen dem zink der mit der nahrung aufgenommen wird, und dem schädlichen zink, der z.b. an fast allen käfig- und volierengittern dran ist. habe jetzt aber keine fundierte quelle dafür.

    gruß,
    claudia
     
  13. #11 Gerlinde Schmuc, 18. September 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Huch! Aber doch nicht alle Mittelchen gleichzeitig! Axavit kenne ich nicht und kann daher nichts drüber sagen. Aber entweder Korvimin oder Aviconcept in der empfohlenen Menge für sich oder abwechselnd. Wenn Du alles drüber streust, hast Du eine Überdosierung der fettlöslichen Vitamine.

    Gruß Linda
     
Thema:

Schnabelhöhlenentzündung