Schnabelnekrose

Diskutiere Schnabelnekrose im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine Lutonohahn Pinsel, der seit einem Jahr bei mir ist, hat arge Probleme mit seinem Schnabel. Erst hab ich nur das Wachstum einer Hornplatte...

  1. #1 esth3009, 06.09.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Meine Lutonohahn Pinsel, der seit einem Jahr bei mir ist, hat arge Probleme mit seinem Schnabel.

    Erst hab ich nur das Wachstum einer Hornplatte am Unterschnabel gesehen und am Oberschnabel eine Verdickung.
    Den Anhang IMG_3252_1_1_c.jpg betrachten

    Daraufhin zum TA um es abchecken zu lassen.
    Die Hornplatte wurde abgeschliffen und es kam ein nekrotische Schnabel zum Vorschein, der weich und bröselig ist.
    Ich sollte daraufhin 2+tgl AB Salbe (Chloramphenical) Auftragen. Auf meine Bitte um einen Schnabelabstrich bekam ich zu hören das man da nichts finden würde.
    Nachdem es immer schlimmer wurde
    Den Anhang IMG_3361_1_1_c.jpg betrachten
    hab ich einen Termin beim Chef gemacht.
    Pinsel wurde ganz schön gequält aber er hat alles über sich ergehen lassen. Abstriche und Geschrapsel. Kultur auf Bakterien und Pilze angesetzt. Parasiten konnten ausgeschlossen werden ebenso PBFD da er bevor er zu mir kam 2*negativ getestet wurde.
    Zur Überbrückung bis das Ergebniss vorlag bekam er Jodsalbe , morgens und abends.

    Raus kamen Befall mit Staphylokokkus aureus und E.Coli. Wie es aussieht hat er irgendwann mal eine Wunde am Schnabel gehabt die dann die Eintrittspforte war.

    Die Resistenzbestimmung ergab als wirksamstes AB Enrofloxacin 14 Tage. Da ich ihn schonen wollte hab ich versucht das AB über das Trinkwasser zu geben. 5 Tage ging es super am sechsten stellte er das Trinken ein.

    Nach Rücksprache auf Orale Gabe umgestiegen. 1,5 mg Enrofloxacin/pro Tag
    Diese Mittel scheint furchtbar zu schmecken. Den Ersten Tropfen nimmt er noch freiwillig beim Zweiten kneift er den Schnabel regelrecht aufeinander,

    Langsam geht es wieder aufwärts und da er es jetzt oral bekommt kann auch wieder Grünzeug auf die Speisekarte.
     
  2. #2 Gast 20000, 06.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    778
    Bei ähnlichen Problemen etwas Dextrose (Traubenzucker) ins Trinkwasser mischen.
    Gibt es an jedem Kiosk.
    Gruß
     
  3. #3 esth3009, 06.09.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Stört sich das nicht mit dem AB? Ich habe immer im Hinterkopf wenn AB-Gabe keine Zusatzstoffe.
     
  4. #4 Gast 20000, 06.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    778
    Man kann sogar AB's mischen. Wenn nicht wird ausdrücklich darauf verwiesen, ebenfalls das während der Anwendung keine Kalk-oder Gritgaben erfolgen sollten.
    Ich mische AB oft mit B-Komplex, beinhaltet auch Dextrose, unterstützt die Leber, denn alle AB's schädigen die Leber und natiürlich die Darmtätigkeit, je nach Dosis.
    Gruß
     
  5. #5 esth3009, 12.10.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    So mal wieder was neues von Pinsel.
    Nach 14 tägiger AB Gabe musste wurde der Schnabe bis heute alle 10 Tage nachgeschliffen und weiterhin mit Floxal Augensalbe behandelt, da die Schnabelsubstanz sehr brüchig und weich ist können dort leicht Bakterien eintreten.
    Er bekommt zweimal wöchentlich Vit.B, sowie Vit. A und den Rest leider Apfelessig um das Bakteriumwachstum zu hemmen.
    Heute sah ich schon wieder diese Draculaansätze am Schnabel und morgen haben wir den Kontrolltermin zu der auch Mali, seine Partnerin, mitkommt. Sie sollte geröngt werden da der Verdacht auf eine Legedarmanomalie vorliegt.
    Ich hoffe ja dass der Schnabel irgendwann wieder normal wird. Alle Virentests waren bei ihm negativ.
     
  6. #6 esth3009, 21.10.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Bei Mali hat sich der Verdacht leider bestätigt. Ihr Legedarm ist, wie damals bei Pebbles verlagert, dadurch hat sie noch nie Eier gelegt. Die Leber ist auch etwas vergrößert, wahrscheinlich durch den Hormonstress. Da sie im Moment extreme Polyurie hat ist die Befürchtung dass es durch die Hormone kommt. Sie soll morgen Enantone bekommen, am 13. war leider keins vorrätig.
    Pinsels Schnabel ist nochmal geschliffen worden, auch die Oberfläche des Oberschnabel und dabei kam noch ein Gammel zum Vorschein. Aber der nachgewachsene Schnabel ist fester. Morgen wieder zur Kontrolle.
     
  7. #7 Boehmei, 22.10.2020
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    Hamm
    Oh je, ihr macht aber auch einen Streifen durch...
    Weiterhin alles Gute für euch!
     
  8. #8 esth3009, 22.10.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Bei Pinsel hat sich ein Bluterguss im Schnabel gebildet. Nach dem TA war er völlig platt. Aber ansonsten ist der TA zufrieden mit der Heilung.
     
  9. #9 esth3009, 04.11.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Mit Pinsel geht es im Schneckentempo aufwärts. Der Schnabel wächst gesund nach, aber jetzt macht Mali Probleme. vor 13 Tagen hatte sie ja die Spritze bekommen damit ihr Hormonstress, durch den sie eine vergrößerte Leber hat, abnimmt. Seit einigen Tagen ist der Kot so wässrig wie noch nie, allerdings trinkt sie enorm viel. Sie bekommt jetzt eine Leber-, Nierenkur, heute das erste mal mit Phytonephro, und sie verweigert das Trinken.
    Bei Ihr sollte ja noch Blut untersucht werden, u.a. da der TA eine Hormonabhängige Diabetes bei ihr vermutet.

    Aufgrund der Symptomatik wird schon am Freitag einen Blutstatus bestimmt.

    Eigentlich hatte ich gebetet dass sie während dieser Corona Krise ausnahmsweise mal nichts haben. Den Anhang kranke-smileys-090.gif betrachten
     
  10. #10 esth3009, 19.11.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Princess Fluffy, Sam & Zora, Ronja2107 und 2 anderen gefällt das.
  11. #11 esth3009, 19.11.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Ab heute bekommt er auch kein Jod mehr sondern nur noch eine VIt. A Salbe. Der Schnabel ist noch sehr spröde aber viel fester als zu Beginn.
     
  12. #12 esth3009, 10.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Pinsels Schnabel sieht so langsam wieder gesellschaftsfähig aus. Die Schnabelspitze ist noch weich und muss auswachsen, auch wachsen die Federchen um den Schnabel so langsam wieder nach. Der Unterschnabel hat sich auch regeneriert und wurde am Montag noch mal geschliffen.
    Den Anhang IMG_3999_1_1_c.JPG betrachten

    Einmal die Woche bekommt er noch Schnabelpflege (Vit. A Salbe) und im Februar muss noch mal nachgeschliffen werden.
     
    Ronja2107 gefällt das.
  13. #13 esth3009, 19.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Nachdem sein Schnabel ja so langsam wieder in Ordnung kommt hat er sich ein bumblefoot zugelegt.
    Verband seit 12.1. und von mir passend zum Gefieder gestaltet. Gestern die zweite Doxy bekommen und Verbandswechsel. Keine Entzündung aber noch nicht ganz geschlossen. Deshalb noch bis zum Wochenende Verband.
    Den Anhang IMG_4035_1_1_c.JPG betrachten

    Aber er schlägt sich gut damit und setzt sich durch. Auch wenn es nur bei der kleinen Nilay ist.
    Den Anhang IMG_4037_1_1_c.JPG betrachten
     
  14. #14 Karin G., 19.01.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.699
    Zustimmungen:
    1.369
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
  15. #15 esth3009, 19.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Pinsel ist weder übergewichtig und hier gibt es nur Naturholzsitzplätze. Ich kann es mir nur durch eine Mikroverletzung die sich entzündet hat erklären.
     
    Karin G. gefällt das.
  16. #16 esth3009, 02.02.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    Nachdem Mali stabil ist, Pinsel, bis auf eine Verdickung kleine Stelle unter dem Fuß (wird jetzt täglich mit Bepanthen Augensalbe und zweimal die Woche mit VitAPos Augensalbe behandelt) wieder ok Ist, wird es bei Koda nicht besser.

    Seine nervösen Zuckungen hab ich durch Alloderm Spot on oder durch die Behandlung, unter Kontrolle bekommen, aber jetzt hat ihm jemand ins andere Bein gebissen.
    Ich habe hier im Moment mit extremer Brutigkeit von zwei Hähnen und ihm zu kämpfen.

    Hab jetzt erst mal PVP-Jodsalbe drauf getan die Wunde offen ist, und Haft verordnet. Die Anderen Pärchen sind jeweils abwechselnd in Haft.

    Hier gelten jetzt auch verschärfte Regeln.
     
  17. #17 Karin G., 02.02.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.699
    Zustimmungen:
    1.369
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
  18. #18 esth3009, 02.02.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Piratenland
    genau:+pfeif:
     
Thema:

Schnabelnekrose