Sind das die gleichen Vögel?

Diskutiere Sind das die gleichen Vögel? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich hab hier zwei Vögel, einmal im Garten aufgenommen und einmal hier im NSG. Sind das die gleichen und...

  1. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Huhu,
    ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich hab hier zwei Vögel, einmal im Garten aufgenommen und einmal hier im NSG.
    Sind das die gleichen und vorallem welcher?
    Ich tendiere zum Zilpzalp, wobei ich den auch nicht vom Fitis oder Laubsängern unterscheiden kann. *schäm*

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 19. April 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Der erste ist ein Zilpzalp, der zweite ein Zaunkönig.

    Gruß, Olli
     
  4. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Hi Olli,
    ne echt jetzt? Tragen die den Schwanz nicht immer aufrecht? Hier waren es zwei und keiner der beiden trug den Schwanz aufrecht.
     
  5. luclac

    luclac Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. die aussage von Olli glaube ich nicht. kann mir nicht vorstellen, dass der zweite Vogel ein Zaunkönig ist.
     
  6. #5 Kanadagans, 20. April 2010
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Sorry, aber ein Zaunkönig ist Nummero Zwo nicht, es sei denn, der hat sperberbedingt im Moment keine Schwanzfedern.
    Ich tendiere eher in die Schnäpper- Richtung, wobei mich die scheinbar gesperberten Flügel etwas irritieren...

    Gibt es von Nummer 2 vielleicht noch ein Bild?

    Grüße, Andreas
     
  7. #6 myarchie, 20. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2010
    myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Guten Morgen,
    ja ich hab noch ein paar. Hoffe man sieht es jetzt besser :zwinker:

    [​IMG]

    Die Vögel hatten aber die Größe vom Zaunkönig, war mir nur mit dem ersten Foto nicht mehr sicher wie groß der aus dem Garten war.
    Ich hatte halt den Zaunkönig sofort ausgeschlossen weil er den Schwanz nicht aufrecht getragen hat.
     
  8. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Guten Morgen! Kannst du vielleicht alle einstellen, die du hast?

    Ich bin ja bekanntermaßen schlecht bei kleinen braunen Vögeln, meine Verwirrung soll also nichts heißen ...........:zwinker: Aber den krieg' ich nun gar nicht einsortiert. Auf dem ersten Bild zwar eindeutig kein Zaunkönig, aber eindeutig gesperberte Flügel. Sonst hätt' ich Fitis gesagt.

    Und wenn man das zweite Bild aufhellt, sieht man einen langen hellen (gelben?) Saum in den Handschwingen (?), der Schwanz scheint mir sehr hell, der Schnabel sehr dunkel.

    Aber wahrscheinlich blamiere ich mich hier bis auf die Knochen mit meiner Ratlosigkeit, und gleich kommt Pere und sagt ganz lapidar und locker-flockig, was es natürlich nur sein kann .......................

    Neugierige Grüße,
    Stefanie
     
  9. #8 holyhead, 20. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2010
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Also gleich mal vorweg:

    Auf alle Fälle handelt es sich bei beiden Vögeln um Laubsänger. Bei den "gesperberten Flügeln" dürfte es sich um "Verkleinerungsartifakte" handeln.

    Von der Färbung her sehen die fotografierten Vögel sehr nach Zilpzalp aus. Um die Möglichkeit eines Fitis mit letzter Sicherheit auszuschließen wäre es hilfreich die Vögel schön von der Seite zu sehen um Flügellänge bzw. Handschwingenprojektion beurteilen zu können (beim zuletzt eingestellten Bild spricht die HSP eher für Zilpzalp, wobei die Perspektive unter Umständen täuschen kann).

    Grundsätzlich ist es bei Laubsängern hilfreich immer mehrere Bilder einzustellen. Um Verkleinerungsartefakte etc. zu verhindern sollte man immer unbearbeitete 100%- crops der Bilder einstellen.

    MfG- holyhead
     
  10. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Ich hoffe ich hab das jetz richtig verstanden. Vogel ausschneiden aber nicht verkleinern oder?

    Das ist meine Auswahl, leider keine scharfen Bilder aber die besten die ich dabei hatte noch.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Guten Morgen!

    Jetzt wurden hier doch recht scharfe Fotos eingestellt, nach denen die Experten laut geschrieen hatten ............. warum sagt denn jetzt keiner mehr etwas???

    Ich sagte schon - ich bin da überhaupt kein Experte. Aber für mich ist das jetzt, nach den neuen Bildern, aufgrund der hellen Beinfarbe ein Fitis (wobei die auf Bild 5 wieder recht dunkel aussieht ...).

    Ich fände es aber toll, wenn die Leute, die Fitis und Zilpzalp noch anhand anderer Merkmale auseinanderhalten können, jetzt anhand der Bilder erklären könnten, was wesentlich ist. Und welche Art es nun tatsächlich ist.

    Ich bin etwas überrascht, dass sich seit Einstellen der neuen Bilder niemand mehr rührt ......:?

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  12. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Na dann will ich mich zu Wort melden...

    Die Beinfarbe ist ein variables Bestimmngsmerkmal. Ein Zilpzalp kann mal hellere Beine und ein Fitis auch dunklere Beine haben.

    Das Sicherste Bestimmungsmerkmal ist neben dem Gesang das Verhalten und die Handschwingenprojektion.

    Die Handschwingenprojektion spricht bei Foto 4 eindeutig gegen Fitis:
    [​IMG]

    Ich zitiere den Glutz:" Handflügelspitze überragt die Armschwingen bei Ph. trochilus weiter als bei collybita: am geschlossenen Flügel sichtbare Handflügelspitze etwa 2/3–3/4, bei Ph. collybita so lange wie 1/3–1/2 der über die Großen Decken hinausragenden Schirmfederlänge."

    Auch ist es so, dass Zilpzalpe recht häufig den Stoß nach unten knicken (Foto 2 und 5) während Fitise das sehr selten tun.

    Ich möchte noch anmerken, dass ich in meinem Leben schon über 1000 Zilpzalpe und an die 100 Fitisse bestimmt, vermessen und beringt hab.

    Wenn ihr wollt zeig ich euch am Abend ein Foto auf dem Fitis und Zilpzalp direkt nebeneinander zu sehen sind. Dann könnt ihr euch ein direktes Bild bezüglich der verschiedenen HSP machen.

    Im Grunde brachten die neuen Fotos für mich keine neue Erkenntnis, weshalb ich mich nicht nochmal gemeldet hab...

    MfG
     
  13. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Ich möchte aber dennoch anmerken, dass der "Gesichtsausdruck", vor allem bei den Fotos 2-4 einem Fitis nicht unähnlich ist...

    Wie schon vor einigen Tagen erwähnt kann die Perspektive die Einschätzung der HSP nicht unwesentlich beeinflussen.

    LG
     
  14. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Hallo Holyhead

    ich möchte gerne so ein Foto sehen :D

    Deinem Text nach, lese ich das du zum Zilpzalp tendierst?
     
  15. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gern würde ich ein solches Foto sehen wollen. :)


    LG Silke
     
  16. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11

    Sorry, kann mit dem Foto doch erst morgen dienen. Komm heute leider nicht mehr an den Rechner, auf dem die Fotos liegen.

    LG
     
  17. #16 holyhead, 23. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2010
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    Hab euch leider ein bisschen zuviel versprochen... Ich finde das Foto mit dem direkten Vergleich leider nicht an. Muß zu meiner Verteidigung sagen, dass ich 3 Festplatten mit einigen Tausend Vogelbildern zu durchsuchen habe...

    Einzelne Fitis und Zilpzalpfotos zum Handschwingenprojektionsvergleich hab ich aber immerhin angefunden:

    Zilpzalp:

    [​IMG]

    Fitis:

    [​IMG]

    Auf den Fotos kann man die jeweiligen Handschwingenprojektionen gut erkennen:

    [​IMG]

    Meiner Meinung nach bietet die HSP neben dem Gesang das beste Unterscheidungsmerkmal. Fitise haben längere Flügel und damit auch eine größere HSP. Die langen Flügel sind eine Anpassung an das Zugverhalten. Fitise überwintern ja im Gegensatz zu den Zilpzalpen (die meist in Südeuropa ihr Winterquartier haben) südlich der Sahara.

    Vögel mit ganz dunklen Beinen sind meist Zilpzalpe, Vögel mit ganz hellen Beinen meist Fitise. Allerdings gibt es bei der Beinfarbe auch Ausnahmen und einen Überschneidungsbereich. Gefiedermerkmale und Färbungen eignen sich nur bedingt um die beiden Arten auseinanderzuhalten, vor allem bei Fotos.


    MfG- holyhead
     
  18. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Danke schön für deine Erklärung!

    Wie sieht das denn mit dem Streifen über dem Auge aus. Wenn ich deine Bilder vergleiche finde ich das der beim Fitis breiter ist.
     
  19. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Danke - die Fotos machen die Sache mit der HSP super deutlich!! Da gibt's ja gar kein Vertun.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ja, super Erklärung! :beifall:

    Ich hatte vorher nicht mal richtig verstanden, was die Handschwingenprojektion überhaupt ist! :achja:
     
  22. mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Hallo Leute
    @holyhead

    Ist das dann auch ein Zilpzalp???

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    mal sehen ob ich was gelernt habe

    Gruß Arthur
     
Thema:

Sind das die gleichen Vögel?

Die Seite wird geladen...

Sind das die gleichen Vögel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...