Stunde der Gartenvögel 2021 v. 13. bis 16. Mai

Diskutiere Stunde der Gartenvögel 2021 v. 13. bis 16. Mai im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, es ist bald wieder so weit - Nabu und LBV rufen zum 16. Mal zur Zähl-Aktion "Stunde der Gartenvögel auf". Diesmal theoret....

  1. #1 swift_w, 08.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    es ist bald wieder so weit - Nabu und LBV rufen zum 16. Mal zur Zähl-Aktion "Stunde der Gartenvögel auf".
    Diesmal theoret. zeitlich günstiger für spät heimkehrende Zugvögel
    - nämlich vom Do 13. (Himmelfahrt) bis So 16.Mai.

    Siehe Mitmachen: Stunde der Gartenvögel 2021 - NABU

    VG
    Swift_w
     
  2. #2 swift_w, 11.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    wdgnwas gefällt das.
  3. #3 swift_w, 11.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Pünktlich zur Nabu-Aktion: Mauersegler zurück in Berlin

    Hallo zusammen,

    siehe auch: Pünktlich zur NABU-Aktion: Mauersegler zurück in Berlin, Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V., Pressemitteilung - lifePR

    Da die Aktion nicht wie zumeist üblich um den 10.Mai sondern Mitte Mai stattfindet,
    ist theoret. mit mehr Maueresegler- u. SchwalbenSichtungen zu rechnen. (Spätheimkehrer noch Mitte Mai)
    Vorausgesetzt das Wetter ist einigermaßen brauchbar; ohne Dauerregen oder gar kühle Nordost-Luft.

    VG
    Swift_w
     
  4. #4 swift_w, 13.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Nabu-Berlin startet Vogelzähl-Aktion am Do 13.5.

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Artikel: klick

    VG
    Swiftt_w
     
  5. #5 Gast 20000, 13.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    1.009
    Na denn...zitiere:
    "Registriert werden soll eine Stunde lang die jeweils höchste Zahl an Exemplaren, die von einer Vogelart gesichtet werden, also zum Beispiel: zehn Amseln, zwölf Stare, fünf Kohlmeisen. Dadurch sollen Doppelzählungen vermieden werden."
    Link

    Und 150 Meter entfernt zählt ein Anderer dieselben Vögel.
    Und das soll ausgekräftig sein?
    Gruß
     
  6. #6 wdgnwas, 13.05.2021
    wdgnwas

    wdgnwas Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Unterfranken
    Rohdaten sind per se nie aussagekräftig, es kommt immer auf die wissenschaftliche Auswertung derselbigen an. Auch bei der Stunde der Gartenvögel gibt es eine ganze Palette an Fehlern, die aus vergangenen Jahren bekannt sind (auf der einschlägigen Wikipediaseite Stunde der Gartenvögel – Wikipedia gibt es eine schöne Kurzzusammenfassung darüber). Durch die klaren und einfachen Vorgaben (1 Stunde, eigener Garten, Doppelsichtungen ausschließen) wird eine Standardisierung etabliert, die es überhaupt erst erlaubt die Daten adäquat auswerten zu können. Hierbei wird Quantität über die Qualität gestellt, d.h. möglichst viele Leute (v.a. Laien) melden möglichst viele Vögel; bei Kartierungen etwa ist es genau umgekehrt (wenige Experten melden nur korrekte Sichtungen). Die entstehenden Daten werden dementsprechend ausgewertet und werden dadurch aussagekräftig.
     
    Zitrri und swift_w gefällt das.
  7. #7 Gast 20000, 13.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    1.009
    Ja, bei mir in der Umgebung von 200 Metern haben alle eigene Gärten und was soll da irgendeine Sicherheit geben? Ich halte das für Wichtigtuerei wenn man dazu bedenkt das 80% nicht einmal ein einen Zaunkönig von einer Heckenbraunelle unterscheiden können, geschweige denn von einem Haussperling.
    Man lese sich durch Forum.
    Gruß
     
  8. #8 wdgnwas, 13.05.2021
    wdgnwas

    wdgnwas Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Unterfranken
    Wirst ja nicht gezwungen mitzumachen ;).

    Ich zumindest halte die ganze Aktion für wichtig und interessant. Nur so lassen sich frühzeitig Trends abschätzen, wie z.B. starke Rückgänge etwa bei Grünfink und Hausrotschwanz in den letzten Jahren. Bin schon gespannt, wie speziell diese beiden Arten dieses Mal abschneiden und hoffe natürlich auf Besserung :).
     
    swift_w gefällt das.
  9. #9 Gast 20000, 14.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.525
    Zustimmungen:
    1.009
    Hast du etwa gedacht ich würde analog zu meiner Stellungnahme da mitmachen?
    Populismus ist in meinen Augen versuchte Volksverdummung ...
    Gruß
     
  10. #10 wdgnwas, 14.05.2021
    wdgnwas

    wdgnwas Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Unterfranken
    Ne, natürlich nicht. Vielmehr sollte mein Kommentar meine Verwunderung zum Ausdruck bringen, dass du dich hier so offensiv einmischt, obwohl du die ganze Aktion ja kategorisch ablehnst. Ich habe versucht, das alles sachlich zu erklären, aber anstatt mir irgendwie inhaltlich zu widersprechen, faselst du was von Populismus.

    Sich als Unbeteiligter mit unsachlichen Argumenten (siehe "80% erkennen keinen Zaunkönig", Populismus-"Argument") bei einer Aktion einzumischen, von der man offensichtlich keinen blassen Schimmer hat, ist in meinen Augen versuchte Volksverdummung ...

    Grüße,
    wdgnwas
     
    swift_w gefällt das.
  11. #11 harpyja, 14.05.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.887
    Zustimmungen:
    1.293
    Ort:
    Norddeutschland
    Das Problem ist ja das gleiche wie bei der Stunde der Wintervögel (und dort schon diskutiert)... Wenn man nur diese wiederkehrenden Termine vergleicht, kann man über die Jahre Trends feststellen. Das ist absolut möglich und auch aussagekräftig. Aber von den eingehenden Meldungen darf man nicht auf Bestände oder gar Brutvögel schließen! Es wird ja auch viel Quatsch gemeldet, allein im Winter waren ja schon diverse Turteltauben und Blauracken dabei.

    Der Anlass ist einfach nett, um Menschen für Vögel zu begeistern oder ihnen in dieser Zeit mal eine Aufgabe zu geben. Ob man dann in seinem eigenen oder noch im Nachbargarten zählt, ist ja egal.
    Aber das Problem der Mehrfachzählung gibt es immer, von stark standartisierten Zählungen wie Wasservogel-Zählungen oder Revierkartierungen abgesehen. Schau dir ornitho an, da weiß man bis zur Eintragung ja nicht mal, wer noch wo gezählt hat, vielleicht sogar im gleichen Gebiet.
     
    Stanley_Stella, Else, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 wdgnwas, 14.05.2021
    wdgnwas

    wdgnwas Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Unterfranken
    Sehr schöne Zusammenfassung, harpyja. Negative Trends frühzeitig erkennen + Umweltbildung, das sind glaube ich die zwei größten Stärken dieser Art von Aktionen. Grund genug für alle mitzumachen! :)
     
    Stanley_Stella, harpyja und swift_w gefällt das.
  13. #13 swift_w, 14.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    "Rotkehlchen wohin man auch schaut"

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Beitrag zur "Stunde der Gartenvögel": klick

    VG
    Swift_w
     
  14. #14 swift_w, 14.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Erste Ergebnisse "Stunde der Gartenvögel"

    siehe hier - Rangliste in Kopfzeile anklicken.

    Habe teilgenommen; Beobachtung heute ab 11 Uhr.
    Von einem erhöhten Aussichtspunkt am Rande eines Parks; nebenan Wäldchen u. Obstbaumwiese.
    Obwohl Mitte Mai wiedermal durch bescheidenes Wetter relativ wenige Segler- u. Schwalbensichtungen.
    6 Mauersegler, 3 Mehlschwalben, 2 Hausrotschwänzchen, 1 Rotkehlchen;
    keinen Grünfink; immerhin 2 Bluthänflinge, 1 Rotmilan; u.a.

    VG
    Swift_w
     
  15. Feder

    Feder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    37
    Ich würde gern mitmachen, aber ich kenne mich zu wenig aus mit unseren heimischen Vögeln.

    Trotzdem habe ich mal 1,5 Jahre lang zwei große Pärchen Aras rote/gelbbrust und zwei Pärchen Kakadus gelbhauben/nacktaugen betreut. Und alle in einer Voliere, das war nicht einfach aber hochinteressant zugleich.

    Ich möchte die Zeit nicht missen, was ich dabei alles gelernt habe ist nur für Vogelbetreuer erklärbar.

    Grüße
    Feder
     
    swift_w gefällt das.
  16. #16 swift_w, 14.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Stunde der Gartenvögel - online-Meldeformular

    Hallo Feder und Mitleser*innen,

    einfach mal mitmachen; wer übt lernt die einheimischen Vogelarten besser kennen.
    Geübte Beobachter erkennen die Arten zumeist/zuerst an ihren Rufen/Gesängen. (ich auch)

    Typische einheimische Vogelarten:
    Link im Beitrag Nr. 14 mit Rangliste anklicken
    Dann z.B. "Star" (4.Platz) anklicken; dann "mehr zu Star" : Großes Staren-Foto mit Beschreibung.

    Ergebnisse können online gemeldet werden; Formular mit Fotos der häufigsten Arten: klick

    Gruß
    Swift_w
     
    wdgnwas gefällt das.
  17. #17 wdgnwas, 15.05.2021
    wdgnwas

    wdgnwas Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Unterfranken
    Man muss sich nicht auskennen, um mitzumachen, das ist ja das schöne an der Aktion! Ich kann swift_w nur zustimmen: Einfach mal mitmachen. Eine Teilnahme ist IMMER wertvoller als eine Nicht-Teilnahme. Hier nochmal was vom LBV zur Unterscheidung der 30 häufigsten Gartenvögel:

    Die 30 häufigsten Gartenvögel
     
    swift_w gefällt das.
  18. #18 Feder, 15.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2021
    Feder

    Feder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    37
    Danke, ich muss jetzt den 10. Beitrag erstellen ... dass ich Links setzen kann
     
  19. Feder

    Feder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    37
  20. #20 wdgnwas, 15.05.2021
    wdgnwas

    wdgnwas Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Unterfranken
    Es ist ganz einfach: Die Aktion geht von NABU und LBV aus. Für Bayern ist der LBV zuständig. In allen anderen Bundesländern der NABU. (Entschuldige, falls ich dich mit dem LBV-Link verwirrt haben sollte :))

    Ornitho.de ist eine Internetplattform für Vogelbeobachtungen in Deutschland und hat mit der Stunde der Gartenvögel erstmal nichts zu tun..
     
    swift_w gefällt das.
Thema:

Stunde der Gartenvögel 2021 v. 13. bis 16. Mai

Die Seite wird geladen...

Stunde der Gartenvögel 2021 v. 13. bis 16. Mai - Ähnliche Themen

  1. Stunde der Gartenvögel 2020 vom 10. bis 12.Mai

    Stunde der Gartenvögel 2020 vom 10. bis 12.Mai: Hallo zusammen, der Naturschutzbund ruft erneut (zum 15.mal) zu einer Vogelzählung auf: klick VG Swift_w
  2. Stunde der Gartenvögel

    Stunde der Gartenvögel: Vom 9.-12.5. findet wieder die Stunde der Gartenvögel statt. Meldebögen bestellen kann man hier:...
  3. stunde der gartenvögel

    stunde der gartenvögel: Ich bin ja einst von Bayern nach Schleswig-Holstein gezogen. Und eigentlich ist es nicht so, dass es dort (Bayern) weniger Vögel gibt als hier....
  4. LBV Stunde der Gartenvögel, 21 bis 22. Mai

    LBV Stunde der Gartenvögel, 21 bis 22. Mai: LBV Stunde der Gartenvögel vom 21.-22. Mai Alle Vögel sind schon da... ... aber wo? Wo ist sie...
  5. Die Stunde der Gartenvögel

    Die Stunde der Gartenvögel: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst bitte verschieben. Der NaBu hat am 22./23. Mai die Mitmach-Aktion 'Die Stunde der Gartenvögel'....