Taube, Spatz oder was? (Fußabdruck)

Diskutiere Taube, Spatz oder was? (Fußabdruck) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Vogelfreunde, im Garten vor meinem Balkon sind jede Menge Vogelspuren zu sehen, da ich neulich etwas Futter ausgestreut habe. Der...

  1. jensm

    jensm Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,
    im Garten vor meinem Balkon sind jede Menge Vogelspuren zu sehen, da ich neulich etwas Futter ausgestreut habe. Der Hausmeister beschuldigt mich, Tauben angelockt zu haben, dass glaube ich aber nicht. Wer hat denn nun recht?

    [​IMG]

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze

    maze Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Von den Spuren her könnten das schon Tauben sein. Ist aber schwer das anhand eines Fotos auszumachen, da die Größenverhältnisse fehlen.
    Was aber für Taube sprechen könnte ist, dass die Spuren hintereinander gesetzt sind. Amseln oder Spatzen beispielsweise bewegen sich eher hüpfend fort.
     
  4. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    ich bin nicht wirklich gut im Spuren lesen oder so ... aber meiner Meinung sprechen a) die Größe und Form der Abdrücke und b) die "Schleifspuren" (welche von einem langen Schwanz sein könnten) eventuell für einen Fasan ??
     
  5. maze

    maze Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach sind die Spuren für einen Fasan zu klein. Aber wie gesagt, es fehlt die Relation.
    Solche "Schleifspuren" (ich hab jetzt nur ein paar wenige gesehen) können aber auch von einer Taube kommen. Deren Schwanzfedern hängen auch schon mal auf dem Boden.
    Gegen einen Fasan spräche meiner Meinung nach auch noch, dass die Spuren alle so gehäuft auf einer Stelle und kreuz und quer verlaufen. Eher untypisch für einen Fasan.
     
  6. #5 jensm, 20. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2009
    jensm

    jensm Guest

    Erstmal sorry für die langsame Antwort, mein I-Net will in letzter Zeit nicht wirklich.

    Ich habe noch ein paar Fotos gemacht (an verschiedenen Tagen), diesmal mit einem handelsüblichen Rechen als Größenvergleich:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Einen Fasan würde ich eher ausschließen, ich wohne mitten in einer kleinen Stadt :)
     
  7. cabaret

    cabaret Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Hallo Jens,

    ich denke mal, da hat der Hausmeister (heißt der vllt. Krause?) wohl Recht mit den Tauben. Hattest Du das Futter lose auf den Boden gestreut?
    Ein Futterhäuschen oder auch eine Ampel wären eine Alternative - dort kommen meistens nur kleinere Vögel an das Futter.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Meines Erachtens ist da auch ein Täubchen herumgetuckert;)
     
  10. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch an Tauben, denn die Abdrücke sind viel zu groß für Amseln oder kleinere Vögel.
     
Thema: Taube, Spatz oder was? (Fußabdruck)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fasan fußabdruck

    ,
  2. fußabdruck spatz

    ,
  3. fussabdruck von taube

    ,
  4. fussabdruck spatz