Tierarzt pinke Flüssigkeit in Spitze für kranken Kanarienvogel

Diskutiere Tierarzt pinke Flüssigkeit in Spitze für kranken Kanarienvogel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, meine Kanarien Henne Brownie hatte über mehrere Tage komische Geräusche von sich gegeben, die vom Vorbesitzer mit Thymian Tee behandelt...

  1. Sermin

    Sermin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Hallo, meine Kanarien Henne Brownie hatte über mehrere Tage komische Geräusche von sich gegeben, die vom Vorbesitzer mit Thymian Tee behandelt wurden und ich bin mit ihr dann zum Tierarzt gefahren, bei dem sie 3 Nächte geblieben ist, da die Geräusche verstärkt Nachts vorkamen. Mir wurde beim Abholen eine Spritze mir Pinker Flüssigkeit gegeben, von dem ich nur 0,3mm pro Tag in eine vorgegebene Wassermenge geben soll. Weiterhin wurde mir gesagt das dies evtl die Zeit nach einer Lungenentzündung sei oder auch eine anhaltende Bronchitis die halt normal sei bei manchen Fällen.
    Ich war überglücklich das mein Vogel überlebt hat und ich sie wieder abholen könnte, ( da ich ein kleines Trauma besitze, bei dem der Vogel umgekommen ist und ich beim warten im Wartezimmer noch nichts davon wusste) und habe nicht weiter nachgehakt, was für ein Medikament ich eigentlich gerade verabreichen muss. Ich meide es lieber da anzurufen, da der VKTA nicht gerade gesprächig ist. Eine Besserung ist in Sicht, deswegen denke ich nicht, dass er falsch behandelt hat.

    Tut mir leid für den Roman

    Was denkt ihr, welches Medikament das sein kann?
     

    Anhänge:

  2. #2 Sam & Zora, 23.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.630
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Sermin,

    du mußt ja nicht mit dem Ta selbst sprechen, die Mitarbeiterinnen werden dir sicher Auskunft geben können, da Medikamente u.s.w. dokumentiert werden. Normalerweise sollten die Namen der Medis auch auf der Rechnung stehen..schau doch vielleicht da mal nach.
     
    Sermin gefällt das.
  3. #3 KikiBaWü, 23.04.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Ich bin Tiermedizinische Fachangestellte und mir kommt das nicht bekannt vor. ABER es gibt zig Pharmafirmen in der Tiermedizin und nicht jeder Tierarzt hat das gleiche Zeug im Schrank. Ja wie Sam&Zora schrieb, MUSS das Medikament dokumentiert werden. Es muss nicht auf der Rechnung zu sehen sein, aber in der Kartei des Tieres muss es abgerechnet werden. Es wird ein Antibiotika sein wenn er Lungenentzündung vermutet.
    Gib Bescheid was es war, interessiert mich natürlich :zwinker:
     
  4. #4 Boehmei, 23.04.2020
    Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    Hamm
    Ich hatte mal ein Antibiotikum, das so aussah. Aber wie die anderen schon sagten: einfach anrufen, die können es dir sagen.
     
  5. Sermin

    Sermin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Habe die Rechnung gefunden, da steht Antibiotikum. Hätte ich eigentlich direkt draufgucken können
    Danke für eure Antworten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 SamantaJosefine, 24.04.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    3.283
    Ort:
    Langenhagen
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, du warst halt im Stress wegen des Vögelchen, das ist normal.
     
Thema:

Tierarzt pinke Flüssigkeit in Spitze für kranken Kanarienvogel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden