Timnehgraupapageien

Diskutiere Timnehgraupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo !:? Wir haben seit 5 Wochen ein Timnehpärchen. (9 jahre ca) seit einer Woche erkunden sie das Zimmer. Futter nehmen sie aus der...

  1. #1 Iris Hendel, 2. September 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. September 2002
    Iris Hendel

    Iris Hendel Guest

    Hallo !:?
    Wir haben seit 5 Wochen ein Timnehpärchen. (9 jahre ca) seit einer Woche erkunden sie das Zimmer. Futter nehmen sie aus der Hand,pfeifen und quatschen auch schon die Namen,die wir Ihnen gegeben haben.Aber das Männchen schleicht sich an und versucht einen in die Füße zu hacken,das tut weh...
    normal..oder ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Iris,

    willkommen unter den Grauenfans! Thüringen grüßt!;)
    Die Grauen sind 9 Jahre alt. Wisst ihr vielleicht etwas von den Vorbesitzern? Wie sie gehalten wurden, welche Vorlieben sie haben?
    Ja, die Grauen können schon hinterlistig sein. Das beste Mittel hier wäre es, die Füße außer Reichweite des Grautieres zu bringen.;)
    Solange er nur die Füße als Beißobjekt nimmt, geht es ja noch. Die kann man ja in Schuhe einpacken.;) Kannst du froh sein, dass er nicht an die Ohren will! Die sieht mein Grautier als "Beißring" Nr.1 an.
    Habt ihr den etwas interessant für die Grautiere hergerichtet? Ich meine so mit verschiedensten Spielsachen (Hundekauknochen, Seile, bunte Hölzchen...)? Allerdings sind Grautiere etwas vorsichtig bei neuen Sachen. Wenn der Baum also neu für sie ist, kann es schon eine Weile dauern, bis sie ihn beziehen. Setzt sie halt einfach mal da drauf.;)

    Du hättest den Beitrag direkt ins Graupapageienforum schreiben sollen, denn da sind die Grauenkenner.;) Vielleicht können ja die Modis den Beitrag dahin verschieben, damit ihr viele konstruktive Antworten bekommt!

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Iris!

    Willkommen im Forum!
    Toll, das mal wieder Timneh-Halter zu uns gestossen sind, die sind ja leider sehr selten. Auch hier halten die Mehrzhal (einschließlich mir) Kongos.

    Ich weiß nicht, wieso, woran die Füsse einen Papageien erinnern, aber es gibt unter den Graupapageien eine ganze Reihe von "Fußfetischisten", die entweder aggressiv auf Füsse reagieren oder sie als "S e x ualaobjekt" sehen und versuchen, sie zu füttern oder sogar zu begatten.
    Normal im Sinne von "häufig" ist es also, ob man es aber als eine Verhaltensstörung ansehen muß?
    Sicherlich ist Voraussetzung für solch ein Verhalten, das eine gewisse Menschenfixierung vorliegt, d.h. der Mensch als gleichwertiger Artgenossen wahrgenommen wird (auch bei erfolgreich verpaarten Vögeln).
    Auf alle Fälle sehe ich es auch als ein Zeichen, das Eurer Timnehhahn sich bei Euch ganz gut eingelebt hat, sonst würde er sich das nicht trauen.

    Das Tapetenproblem kenne ich auch, die Tapete in meinem Zimmer wird immer weniger, obwohl ich schon alle leicht zugänglichen Stellen mit Bastlerglas gesichert habe. Aber die Geier lassen sich eben immer wieder etwas neues einfallen.

    Zum Kletterbaum: Das Graue mit dem Alter zunehmend immer mißtrauischer gegen alles neue sind, haben viele beobachtet. Obwohl Timnehs da aufgeschlossener als Kongos sein sollen.
    Ich würde einfach noch abwarten. Natürlich hat ein Kletterbaum schlechte Chancen, wenn es soviele andere interessante Orte gibt. Deshalb stimme ich auch Sybille zu: versucht, den Baum für die beiden attraktiver zu gestalten.

    An was für Tips denkst Du denn noch? Zur Ernährung? Zur Voliere und der Einrichtung? Zur Erziehung? Frag einfach!
     
  5. Issmehne

    Issmehne Guest

    Hallo Iris


    Kannst Du Deine Beiden auf die Hand nehmen?
    Das würde ich tun, wenn sie irgendwo sind, wo sie nicht sein sollen, dann nimm sie immer wieder weg und setze sie auf den Kletterbaum. Hab ich bei unseren Grauen auch gemacht. Klappt sehr gut, sogar die Bilderrahmen auf den Schränken lassen sie stehen.
    Hast Du mehrere Plätze, die für die Papas sind, ich denke die brauchen sie unbedingt. In jedem Zimmer sind mindestens zwei Plätze nur für die Grauen gerichtet, da können sie machen was sie wollen.
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Auf dem Kletterbaum sitzenbleiben kann man relativ einfach antrainieren.

    Man setzt sie darauf und belohnt sie, den Abstand zwischen drauf setzen und belohnen kann man nach und nach verlängern.

    Mit den Füssen übrigens genauso. Läuft er zu DIr hin, kannst Du ihn auf die Hand nehmen und dafür belohnen, oder alternativ, wenn er schon genüsslich an den Zehen zwickt, warten bis er davon ablässt (oder auch mit Spielzeug etc. ablenken ;)). Dann dafür belohnen.

    Mehr Details zum Training gibt es im Clickerforum.

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Timnehgraupapageien