Urkel und Goschel

Diskutiere Urkel und Goschel im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; huhu, hier sind mal ein paar Bilder von unseren Laufis. Goschel ist der helle Erpel und Urkel, naja die dunkelbraune Laufente....ich weiß nicht...

  1. #1 rettschneck, 21.09.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, hier sind mal ein paar Bilder von unseren Laufis.
    Goschel ist der helle Erpel und Urkel, naja die dunkelbraune Laufente....ich weiß nicht was es werden will bzw ist....8)
    Vieleicht weiß es ja einer von euch....

    [​IMG]
    Beide im gehege....


    [​IMG]
    Unterschiedliche Kopfformen....


    [​IMG]
    Wird das ein Erpel Gefieder inkl. Erpellocke?
    Wie gesagt wenn jemand einen Tip hat, her damit....

    Lg Rett
     
  2. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo
    Es sind zwei Erpel !!!

    mfg Alex
     
  3. #3 corinna2508, 22.09.2008
    corinna2508

    corinna2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach
    Hallo,
    denke auch, Du hast 2 Erpel. Solange keine einzelne Ente dazu kommt, könnte es als Erpelgruppe auch ganz gut gehen.
    Habe selbst, allerdings als 3er Gespann, eine Erpelgruppe laufen, von Erpel, welche ich dies Jahr icht für die Zucht eingesetzt habe. Aber auch noch nicht abgeben wollte, weil ich nicht wußte, wie die neue Verpaarung einschlägt.
    Die Schnabelfarbe von dem Braunen, und der ansatz von Erpellocke (schaut jedenfalls so aus, als ob da bald eine kommen wollt).
    Wie ist es mit der Stimme, hat der Braune schon jemals quak gemacht oder eher immer ein leises rätschrätsch ?

    Liebe Grüße Corinna
     
  4. #4 rettschneck, 22.09.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    na wenns zwei Erpel sind ist auch nicht schlimm.....dann gibts halt keine Eier.....löl
    Urkel (der braune) klingt (so finde ich) wie Goschel, ich höre da keinen Unterschied wenn beide am Quacken sind.
    Hm....naja wie gesagt wenn Urkel nu auch ein Erpel ist, dann gibts halt keinen Nachwuchs geschweige denn Eier......aber das ist auch nicht schlimm.
    Es bleibt eine reine Herrentruppe, uns solange es mit den beiden gut geht bleiben sie auch zusammen. Könnte es denn (wenn keine Ente dazu kommt) zu zipperein und rumgestänker zwischen den beiden kommen?
    So Harmonisieren sie super miteinander, sie schlafen abends ganz eng aneinander gekuschelt im Stall und machen auch so den ganzen Tag alles zusammen. Der maximale abstand bei den beiden ist ca 1,50 m.
    Würde es denn Zoff geben wenn wir zwei Weibliche Laufis dazu setzen würden? So das jeder seine ,,frau" hat?

    Freu mich auf weitere antworten.

    Lg Rett
     
  5. #5 corinna2508, 22.09.2008
    corinna2508

    corinna2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach
    Hallo, da müßtest Du wenigstens 4 Damen dazu setzen.
    Aber wer gibt schon 4 Damen (!) ab, wo jeder doch bestrebt ist, dass seine Erpel auch leben dürfen.
    Ein Laufierpel ist sehr potent.
    Eine große Gruppe hatte ich auch schon.
    Was nicht bei allen Haltern die norm ist. Bei einigen geht die große Gruppe auch nicht gut.
    Wie gesagt meine Erpelgruppe besteht zur Zeit aus 3 Tieren.
    Wer Laufis nur zum Spaß hällt und keine Nachzucht möchte, der ist mit einer Herrengruppe wohl auch ganz gut bedient. Schädlingsbekämpfung erledigen diese genauso gut.
    Allerdings kann ich bei meiner Jungtiergruppe schon erste Paarbildungen beobachten (3,5) , wenn ich beispielsweise mit einigen Tieren Käfigtraining mache, dann liegt unvermittelt, diese oder jene Ente/Erpel dann daneben ganz treu.
    Die Paarzusammenstellung bei Wassergeflügel sollte unbedingt um diese Jahreszeit (herbst) erfolgen. Ein Zikauf von Fremdblut empfiehlt sich zur Zeit der frühen Schauen.
    LG Corinna
     
  6. #6 rettschneck, 22.09.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    na dann werden es nur die beiden bleiben....platzt für 4 weitere Enten hab ich leider nicht....
    Dann müssen sie eine Männer WG machen.....naja so lange es gut geht ist es ja auch kein problem.

    Danke fürs antworten

    Lg Rett
     
  7. #7 rettschneck, 13.10.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    so schnell kanns gehen....
    eine freundinn von uns hat einen großen Teich und sechs Laufenten.....aber keinen Erpel.....hm....was machen wir da...:idee:
    Goschel zieht zu den 6 Damen und wir kaufen für Urkel eine Ente......
    Gesagt, getan....
    Goschel ist gestern zu seinem Harem gezogen und schnattert jetzt dort.
    Wir haben im auf unserem Rückweg eine Laufente (ja eine Ente !!!) besorgt und nun schnattern die beiden hier in unserem Garten...
    Ich werd morgen mal Bilder machen und diese dann die Tage einstellen....vieleicht hab ich bis dahinn auch nen namen für die Ente gefunden....

    LG rett
     
  8. #8 rettschneck, 27.10.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, sooooo
    nachdem Goschel zu einer Freundin gezogen ist und nun ihren Teich unsicher macht, wollte ich mal Gundi vorstellen.....
    Gundi ist eine hellbraune Laufente, die beiden vertragen sich super und machen alles zusammen...hier mal ein kleines Bild von den beiden vor Ihrem neuen Teich...

    [​IMG]


    lg rett
     
  9. #9 rettschneck, 25.12.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    :(

    huhu, ich wollte mich auch mal wieder melden.
    Leider sind wir zum entschluss gekomme ndas wir unsere beiden Laufis Urkel und Gundel abgeben müssen.
    Unser großer Hund hat zu viel appetit auf die beiden.
    Wir hen immer wieder versucht die Enten und die Hunde zusammen zu bringen, aber leider klappt es nicht.
    Da ich sie aber auch nicht bis zum ende auf 14x3 metern halten möchte, haben wir uns entschieden die beiden in ein gutes zuhause zu vermitteln.

    Der Erpel ist jetzt ein 3/4 jahr alt und die Ente ein 1/2 jahr.
    Beide komen super miteinander zurecht und werden daher nur zusammen abgegeben.
    Die abgabe erfolgt gegen eine minimale SG.

    Falls jemand von euch interesse an den beiden hat, dann kann er sich gern melden.

    traurige grüße
    Rett
     
  10. #10 rettschneck, 25.12.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    P.S.
    schön wäre es natürlich wenn sie ein gut Temperiertes (nicht -20 Grad) zu hause finden würden.....

    ......nein, kein essen......:zwinker: :D.....ne war Richard....löl
     
  11. #11 Richard, 25.12.2008
    Richard

    Richard Guest

    Liebe Jessi,

    dabei war mein Angebot wirklich ernst gemeint. Im Laufe der Zeit würden die Zwei auch einen wärmeren Ort kennen lernen, versprochen. :zustimm:
     
  12. #12 rettschneck, 25.12.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    Ich fall gleich vor lachen vom stuhl......:D

    nene...das wäre den beiden dann zu warm...180°C ist nicht Ihre temperatur.....löl

    außerdem würden sie sich dann die pelle verbrennen....so ohne federn.....

    lg rett
     
  13. #13 Richard, 25.12.2008
    Richard

    Richard Guest

    Die würde ich ja einreiben, mit Sojasauce/Honig. Na?
     
  14. #14 rettschneck, 25.12.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    :idee:.....nööö....
    aber danke fürs angebot.....lach

    lg rett
     
  15. #15 Hoppelpoppel006, 30.12.2008
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo rett,

    ich habe die Geschichte Deiner Laufis von Anfang an verfolgt. Wie Du Dich bemüht hast, dann noch eine Ente für den Erpel zu bekommen. :zustimm: Und nun mußt Du die beiden leider abgeben? Schade für die zwei, sind ein schönes Paar. Aber ich würde sie auch nur beiden zusammen abgeben und unter der Bediengung das sie nicht im Bräter landen!!!!! Hast Du schon einen neuen Besitzer gefunden für die 2? Wäre schön, wenn Du uns weiterhin auf dem Laufenden hälst.

    Viele Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  16. #16 rettschneck, 07.01.2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu hoppel,
    leider habe ich noch keine neue bleibe für die beiden gefunden.
    Die beiden ziehen auf jeden fall nur zusammen um. Sie lieben sich und sind ein festes paar welches auch zusammen bleiben soll.
    Fals alle stricke reißen und ich noch keine neue bleibe für die beiden gefunden habe und die Stallpflicht endlich aufgehoben wird, dnn ziehen die beiden zu einer Freundin auf ihren Bauernhof. Bei Ihr ist auch Goschel. Er lebt mittlerweile bei den anderen Enten aufm Teich und fühlt sich sauwohl.
    Das schöne bei ihrem hof ist, dsich die Tiere morgens auf wanderung zum Teich begeben können und abends wieder zurück. Es ist wie eine offenstall haltung.
    Wie gesagt das wäre die notnagel lösung, da sie schon so viele Enten hat und Ihr mann eigentlich keine weiteren mehr aufnehmen möchte.
    Aber ich denke mal meine freundin wird ihren mann schon überreden....:D

    Ich halte euch auf dem laufenden!
    Natürlich ist es schade das ich die beiden abgeben muß, er es bringt alles nichts. Und bevor sie noch im Fang unseres großen Hundes landen und dann zu ragout werden gebe ich sie lieber in eine lebenslange haltung ab. Natürlich ohne ofen.......:zwinker:


    Lg rett
     
  17. #17 tobse123, 08.01.2009
    tobse123

    tobse123 Guest

    Ein offenstall tuts doch zur Not auch... Ist natürlicher und bekommt den anderen Enten doch auch ;) Je größer die Entenkolonie ist, umso mehr freut es die beiden:dance:
     
  18. #18 rettschneck, 10.01.2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    die beiden ziehen im februar zu einem ehemaligen Arbeitskollegen. Er hat einen riesen Garten mit Teich und verwilderten Ecken.
    Dort dürfen sie alt werden und wenn sie wollen sogar junge aufziehen....

    Lg Rett
     
  19. #19 Hoppelpoppel006, 13.01.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo rett,

    na das klingt doch super.:freude: Es gibt doch noch ein glückliches Ende für die gefiederten Freunde. Und wer weiß, evtl. gibts dann dieses Jahr auch ganz viele kleine Laufis....???? Ich finde es toll von Dir, daß Du sie noch beide gut unterbekommen hast. Berichte doch mal weiter, wie sie sich dann dort eingelebt haben.

    Lg

    Hoppel und die wilden Racker
     
  20. #20 rettschneck, 15.01.2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu hoppel,
    ich werde bstimmt weiter berichten.....
    Ich stehe mit dem ehem. arbeitskollegen telefonisch in kontakt. Besuche gibts logischer weise wenn wir bei meinen eltern sind. Die beiden Enten haben im februar erstmal eine autoreise von 300 km vor sich....wie ich sie transportiere hab ich mir auch schon überlegt.
    Da wir sowieso mit nhänger zu meinen Eltern fahren und die beiden Nattis samt stall umziehen, werden die herrschaften die Reise in Ihrem Stall sitzend, gut verzurrt auf der ladefläche des anhängers hinter sich bringen.
    Da stehen sie auch warm und trocken, und windig ist es durch die plane auch nicht. Das ist mein Plan für min. 7 grad plus. Wenns kälter ist, werden sie wohl im Karton im Kofferraum mitfahren und der Stall im Anhänger....

    mal sehen....

    ich meld mich wieder sobald es los geht...

    lg rett
     
Thema: Urkel und Goschel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erpellocke

    ,
  2. erpellocke laufente

    ,
  3. erpellocke laufenten

    ,
  4. erpellocke bei laufenten erkennen,
  5. erpellocke bei laufenten,
  6. laufente erpellocke,
  7. unterschied ente und laufente,
  8. laufenten erpel,
  9. wie sieht eine laufente erpellocke aus,
  10. laufenten erpellocke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden