Vergesellschaftung behinderter und gesunder Vögel

Diskutiere Vergesellschaftung behinderter und gesunder Vögel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Vielleicht bin ich jetzt zu voreilig, aber da wir evtl eine flugunfähige Henne als neue Partnerin für unseren sehr flugfähigen Hahn...

  1. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo!

    Vielleicht bin ich jetzt zu voreilig, aber da wir evtl eine flugunfähige Henne als neue Partnerin für unseren sehr flugfähigen Hahn aufnehmen werden, würde ich gern schon mal die Frage in den Forumsraum stellen, was zu beachten ist, wenn man einen behinderten und einen gesunden Vogel vergesellschaften möchte.

    Habt Ihr Tipps oder noch besser Erfahrungen mit diesem Thema?

    Ich bin für jeden Beitrag, jede Meinung dankbar!

    Gruß
    Schrulli,
    die schon panische Schweißausbrüche hatte, als sie mal eine flugfähige Henne (Nicki...:traurig:) mit ihrem Hahn vergesellschaften wollte...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schrulli
    Keine Panik!!!!
    Ich habe das hier in der konstellation 3 mal sitzen und es hat bis heute keine Verletzungen gegeben.
    Eigentlich werden hier die Behinderten umsorgt von den Fliegern.
    Ich habe sie anfangs nebeneinandergestellt und unter aufsicht freigelassen immer mit nem Handtuch bewaffnet falls mal was passiert aber iss nicht und irgendwann sind sie dann während des Freigangs(flugs) in einen Käfig gegangen und irgendwann auch zusammen und wollten abends garnicht mehr in ihre Käfige zurück.
    Habe das immer eine ganze Zeit beobachtet und irgendwann habe ich sie einfach zusammengelassen.
    Bei dem einen dauert das länger und bei manchen geht das Ruck Zuck.
    Aber ein grosses Problem habe ich nie gehabt.
    Da ist halt Geduld angesagt,und nicht gleich aufgeben.
    Hier haben alle Flugunfähigen die Hosen an....;)
    Viel Glück Elke
     
  4. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke schon mal für die erste beruhigende Antwort.
    :beifall:
    Nur nochmal zur Info:

    Er: Handaufzucht, sportlich, fliegt gut

    Sie: Naturbrut, ängstlich, kann nicht fliegen

    Habe Angst, sie läßt sich bei Erschrecken anstecken und fliegt mit bzw. stürzt dann.

    So, hab's leider eilig. Freu mich über weitere Antworten

    Gruß
    Schrulli
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schrulli,

    deine Angst ist nicht unbegründet, ich habe hier so eine "Bruchpilotin" :(.

    Ich denke, du wirst verschiedene Erfahungswerte bekommen, aber eigentlich hängt es allein von dem Vogel ab. Wie du siehst gibt es solche und solche.

    Aber ich denke, man erkennt recht schnell, wie ein Vogel veranlagt ist. Eher ruhig und lässt sich "bemuttern" oder der schreckhaft Kamikaze, der seine Flugunfähigkeit einfach ignoriert (wie mein Vogel).
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Schrulli,

    niemand hier wird Dir sagen können, ob es klappt oder nicht - leider.
    Jeder Papagei ist anders - es bleibt Dir nur der Versuch.
    Beim Zusammenführen der Beiden mußt Du dann noch umsichtiger sein, als bei einer normalen Vergesellschaftung.
    Du wirst dann erstmal rausfinden müssen
    a) ob Dein Hahn die Henne zu sehr bedrängt
    b) ob die Henne sich dem Hahn gegenüber durchsetzen kann
    c) ob die Henne Angst vorm Hahn oder vor Dir hat
    d) ob die Beiden überhaupt Interesse aneinander haben
    Und Vieles mehr !
    Aber Du hast ja dieses Forum ! :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,kann dem nur zustimmen.Meine flugunfähige Henne ist sehr aggressiv,vielleicht auch weil sie nicht fliegen kann und von den anderen traut sich keiner zu dicht ran.Ist den die Flugunfähigkeit auf immer ,oder besteht die Hoffnung,dass sie wieder fliegen kann?Gruß Ira
     
  9. Motte

    Motte Guest

    Hi,

    ich habe nur behinderte Wellis, daher ist meine Meinung warscheinlich jetzt nicht unbedingt das was Du suchst. Ich kann nur sagen das die Kombination Flugfähig/Unfähig hier sehr gut funktioniert. Ich habe immer rund um den Aktionsradius meines flugunfähigen Opis etwas den Boden gepolstert. Ausserdem viiiiile Klettermöglichkeiten, so das er in der Lage ist den anderen kletternd auf ihren gemeinsamen Lieblingsplatz zu folgen und auch in der Lage ist vom Boden wieder hoch zu kommen, wenn er mal gestürzt ist (was noch nie passiert ist. Sie kapieren doch sehr schnell das sie nicht fliegen können)
    Er wird von den anderen ganz normal behandelt und mischt ordentlich mit, im alltäglichen Leben.
     
Thema: Vergesellschaftung behinderter und gesunder Vögel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli unbegründet schreckhaft

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung behinderter und gesunder Vögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...