Vitaminmuffel

Diskutiere Vitaminmuffel im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, was kann man tun, um einer Amazone Obst etc. schmackhaft zu machen. Papageien sollen angeblich gerne Bananen mögen. Mag meiner überhaupt...

  1. #1 wirdreizuhaus, 17. Februar 2003
    wirdreizuhaus

    wirdreizuhaus Guest

    Hallo,

    was kann man tun, um einer Amazone Obst etc. schmackhaft zu machen. Papageien sollen angeblich gerne Bananen mögen. Mag meiner überhaupt nicht. Das Einzige, was er wirklich nimmt, sind Kiwi und Erdbeeren. Dort knuspert er die winzig kleinen Samen.

    Aber z.B. Äpfel zerlegt er er bloß. Und so geht es auch mit allem anderen. Entweder er rüht es gar nicht an und bockt oder er zerteilt es nur in kleinere Stücke. Ach ja, Mandarinenstückchen können ihn evtl. locken. Aber nur manchmal.

    Sterben tut er nur für einen Löffel Joghurt. Ist das eigentlich schädlich, wenn man es nicht übertreibt?

    So richtig zu denken gibt mir das eigentlich erst jetzt, weil der zweite fast alles annimmt und ihm das wirklich so richtig zu munden scheint.

    Aber vielleicht ist das bei Amazonen auch wie bei Menschen. Ich ess ja auch soooo vieles nicht :D

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee wie man den kleinen Vitaminmuffel überlisten kann ;)

    Danke schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo,

    also bei meinen Amazonen hatte ich mit Obst und Gemüse noch nie Probleme, d.h. sie nehmen eigentlich alles an, was ich ihnen vorsetze.

    Aber bei einem meiner Grauen, Furby, sah das so aus wie bei deiner Amazone.;)
    Er entsorgte den Inhalt der Näpfe, noch bevor die Amazone so richtig zum Zuge kam.

    Bei mir hat folgendes gewirkt:
    Morgens gab es nur noch für jeden einen Napf mit mindestens 6 verschiedenen Obst-/Gemüsesorten, natürlich alles schön klein geschnitten.
    Ja, was soll ich sagen... Bevor mein Grautier den ganzen Tag Kohldampf schob, hat er sich über das Gesunde her gemacht.
    Körner gab es erst gegen Abend.

    Heute ist es so, dass ich ihnen, wenn sie sich zur Nachtruhe begeben, schon je einen Napf mit Körnern gebe, für den ersten Hunger am Morgen. Kaum bin ich aufgestanden, verlangt der Furbygraue schon nach seinem "lecker Obst".:D
    D.h. alle vier Geier freuen sich auf ihren Obst-/Gemüsenapf und lassen die Körner Körner sein...

    Ich denke, dieser "Trick" könnte auch bei deiner Amazone die gewünschte Wirkung zeigen. Die Amazonen sind doch eigentlich sooo verfressen...:D
     
  4. #3 wirdreizuhaus, 17. Februar 2003
    wirdreizuhaus

    wirdreizuhaus Guest

    :D Das stimmt. Amazonen sind wirklich ziemlich verfressen ;)

    Aber das ist eine gute Idee und einen Versuch wert. Wird dem Kleinen am Anfang wohl etwas "hart" vorkommen aber er muss ja keinen Hunger schieben. Ist ja immer was da. Vielleicht muss er tatsächlich erst mal auf den Geschmack kommen. Ich probier das mal.

    danke;)
     
Thema:

Vitaminmuffel