Vogel-Mamis Info-Thread zum Erschlagen von Wildvögeln...

Diskutiere Vogel-Mamis Info-Thread zum Erschlagen von Wildvögeln... im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; passte doch aber ins Artenschutzforum ? Und ist wegen etwaiger neuer Artikel zum Thema auch weiterhin interessant. Wobei Du in einem Recht...

  1. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    passte doch aber ins Artenschutzforum ? Und ist wegen etwaiger neuer Artikel zum Thema auch weiterhin interessant. Wobei Du in einem Recht hättest, Gert, Studien zum vermeintlichen Schutz vor allem von Niederwild gehören hier auch nicht so richtig hin.

    @ Raven: wen hat denn, der nicht bereits vorher der Meinung war, meine bisherige persönliche Erfahrung bei Fang und auch Tötung von Krähen bisher davon überzeugt, dass ein sauberer Schrotschuss (und den muss man von jemandem, der mit einer Schusswaffe im Gelände herumläuft, erwarten) allemal stressfreier zum Tod führt als sämtliche andere Methoden ? Subjektive Beobachtungen im eigenen Vorgarten scheinen hier allenfalls relevant zu sein, wenn es um durch Rabenvögel hervorgerufene Schäden geht.

    @ aday zu Deinen Fragen im geschlossenen Thread:

    versuch’s doch ’mal sachlich und ohne Unterstellungen, wie Du es von anderen forderst, vor allem aber so, dass der Moderator Deine Beiträge nicht nachträglich ändert (z. B. Seite 69 # 685, Seite 102 # 1015 im vorherigen Thread, sofern nichts weiter gelöscht wurde). Schaffst Du das ?

    Und hältst Du weiter an Deiner vorsätzlichen Falschbehauptung fest, dass die Jägerschaft des Landkreises Leer nicht Antragsteller und Gestattungsinhaber der Studie sei ? Womit Du mich bislang unentschuldigt der Lüge bezichtigt hast. Ja, auch eine Entschuldigung hast Du schon von jemandem verlangt. Vorsätzlich deshalb, weil Du es zu jenem Zeitpunkt längst besser wusstest bzw. hättest wissen können. Was ist für Dich „Wahrheit“ ?

    In welchem Kontext zum Thema der Studie in Leer bringst Du pauschal das Verhalten von Tierschützern in New Orleans an, als sei die Priorisierung Deiner jagdlichen oder sonstigen Aktivitäten gegenüber der Hilfsbedürftigkeit von Menschen im eigenen Land bei Dir etwas grundsätzlich anderes ? Und wenn Du Rabenvogelattacken auf Schafe (oder Zirkuselefanten) - statt Wiesenbrütern und Niederwild - einschließlich der zu ergreifenden Maßnahmen diskutieren willst, warum eröffnest Du dann nicht ein eigenes Thema ?

    Nach Deiner Rechnung zur explosionsartigen Vermehrung von Rabenkrähen dürfte es in Niedersachsen schon lange keine seltenen Bodenbrüter mehr geben, da Krähen und Elstern ja erst seit 2001 wieder bejagt werden dürfen. Wie konnte da nur der Kiebitz als Indikatorenart für die Studie in Leer ausgewählt werden ? Grauer hat nie behauptet, dass mit einer solchen Studie eine Wiesenbrüterart vor dem Aussterben bewahrt werden kann. Und warum ist die Mehrzahl seiner Indikatorenarten in der Fallenstudie jagdbares Wild ?

    Noch ’mal. Aday, zum X-ten Mal: Es gibt keine wissenschaftlich nachgewiesene Regulierungsnotwendigkeit für den Fang mit einer ansonsten verbotenen Massenfalle, sonst hätte die Studie genau diesen Ausnahmegrund gemäß Artikel 9 der EU-Vogelschutzrichtlinie auch bekommen und wäre damit viel weniger anfechtbar gewesen. Hat sie aber nicht. Warum lehnen deutsche Gerichte wie in Soest den Einsatz der Fallen zum Zweck der Regulierung denn ab ? Weil die Gründe dafür so überzeugend sind ?

    Nur mit dem Ausnahmegrund „Freiheit der Wissenschaft und Forschung“ war es überhaupt möglich, eine nicht anerkannte Methode vor eine bis dato unbewiesene Prämisse zu stellen. Warum, ja warum nur hat denn das Ministerium die derzeitige „Unterbrechung“ der Studie in Leer im Anschluss an den Diskurs befürwortet ? Und was sagt das über die bisherige Begründung aus, warum diese Studie angeblich so wichtig und korrekt durchgeführt war ?

    Ach ja, Aday, und da Du offensichtlich bestens informiert bist, welche meiner Argumente, auf die einige Referenten ja so hervorragend vorbereitet waren, wurden denn aus Deiner Sicht widerlegt ?`
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vogel-Mamis Info-Thread zum Erschlagen von Wildvögeln...

Die Seite wird geladen...

Vogel-Mamis Info-Thread zum Erschlagen von Wildvögeln... - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)