Vogelverbände, welchen soll ich wählen?

Diskutiere Vogelverbände, welchen soll ich wählen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich möchte mich einem Vogelverband anschließen, weiß aber noch nicht welcher für mich am besten ist. Mein Hauptinteresse liegt bei der Zucht von...

  1. Olli.S

    Olli.S Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51515 Kürten
    Ich möchte mich einem Vogelverband anschließen, weiß aber noch nicht welcher für mich am besten ist. Mein Hauptinteresse liegt bei der Zucht von Prachtfinken, es werden aber wohl auch ein paar Krumschnäbel dabeikommen. Zudem halte ich auch Hühner und Fasanen. Welcher Verband bietet denn welche Vorteile? Danke für eure Tipps, Gruß Olli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nicolaus, 26. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2007
    nicolaus

    nicolaus Guest

    Hallo Olli,

    ich selbst kann kurz die AZ empfehlen (dort sind wir Mitglied).

    Ein großes Plus liegt für mich z.B. in der Ringbestellung, da ich diese eigenhändig tätig kann. Ich bekomme bei unseren DKB-Vereinsmitglieder immer am Rande mit, dass sie ihre benötigten Ringe dem Ringwart melden müssen und der dann wiederum die gesammelte Bestellung an den DKB weitergibt (ob das aber überall so ist, entzieht sich leider meiner Kenntnis). Ich habe das Gefühl, dass ich so meine Ringe schneller erhalte (der Eindruck kann natürlich auch hier täuschen, vielleicht sind die Bestellungen unserer DKB-Mitglieder einfach nur schwerer unter einen Hut zu bringen).

    Ansonsten empfinde ich die AZ-Nachrichten, die man einmal monatlich erhält, auch als interessanter als das Vereinsheft des DKB.
    In den letzten Monaten wurden die AZ-Nachrichten immer abwechslungsreicher: Es tauchen z.B. vermehrt Zucht- und Halteberichte über Krummschnäbel auf.
    Da wir beides haben (mein Mann die Krummschnäbel, ich seit kurzem die Exoten) kommen wir also zusammen auf unsere Kosten.

    Der Anzeigenmarkt hierin empfinde ich persönlich auch als viel größer und abwechslungsreicher (ähm, mal von der leichten Unübersichtlichkeit abgesehen).

    Was ich auch nicht mehr wissen wollte, ist das AZ-Forum, wozu man sich als AZ-Mitglied freischalten lassen kann. Ich lese sowohl hier in den Foren als auch dort eifrig mit und man lernt tagtäglich hinzu (*lach* die Geduld mit mir, ist dort mindestens so groß wie hier und ich kann wirklich nervig sein).

    Hast Du dich denn schon einem Vogelzuchtverein angeschlossen? Wenn ja, würde ich mich vielleicht auch daran orientieren, wieviele der dortigen Vereinsmitglieder in welchem Verband sind und wie wohl bzw. gut betreut sie sich darin fühlen.

    Hier folgt nun mal der passende Link zur AZ: XXX

    Nebensächlich dürfte wohl der Internetauftritt sein. Mir persönlich liegt der von der AZ aber auch mehr (von der Übersichtlichkeit her).

    Ich bin mir aber auch 100%ig sicher, dass man Dir z.B. den DKB ebenfalls wärmstens empfehlen wird.

    Ansonsten sind wir auch noch Mitglied beim BNA und Ringe kannst Du natürlich auch über die ZZF beziehen. Immer mehr Positives hören wir im Übrigen auch von der VZE!
     
  4. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Olli

    Es kommen ja in Frage: AZ; DKB, VZE.
    Mein persönlicher Rat an Dich wäre VZE. Er ist von den genannten zwar der "Kleinste", aber "Größe" heißt ja nicht immer auch der beste zu sein.
    Vor allem, da Du auch Geflügel und Fasane züchtest ist die VZE die erste Wahl.
    Vor allem das "Klima" innerhalb der VZE harmonischer und freundlicher. (Mein persönliches Empfinden)
    Die AZ ist für mich z.Zt. noch zu sehr ein "Ausstellungszüchter"-Verein, in dem die WS/ GS und Kanarienzüchter die Mehrheit sind und der Slogan "Arterhaltung durch Zucht" noch zu wenig in der Wirklichkeit umgesetzt wird.
     
  5. gevalge

    gevalge Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich persönlich fühle mich in der AZ gut aufgehoben. Vor allem mit der Geschäftstelle habe ich bisher sehr positive Erfahrungen gemacht.
    Viel wichtiger finde ich, dass du einen gut funktioniernden Verein in deiner Nähe findest, sei es eine AZ-Ortsgruppe oder andere. Es gibt viele Vereine, in denen sowohl AZ-Mitglieder, als auch Dkb, oder auch nicht organisierte Züchter sind. Dort bekommst du sicherlich mehr persönliche Infos und Kontakte, die dir weiterhelfen können.

    Gruß
    Georg
     
  6. Olli.S

    Olli.S Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51515 Kürten
    Ja einen Verein in der Nähe suche ich auch noch. Früher vor über20 Jahren war ich in einem Verein in Wipperfürth, kann jetzt aber keinen Kontakt mehr herstellen. Vielleicht gibt es den ja doch noch. Ansonsten habe ich nur noch von einem in Berg. Gladbach gehört. Auch hier wäre ich für Tipps dankbar.
     
  7. neophema

    neophema Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Olli.S,

    ich habe Ihnen eine PN bezüglich Ihrer Suche nach einem Verein geschickt.
     
  8. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    also ich bin seid 1998 in der VZE und muss sagen es ist einfach besser dort, denn man mag kleiner von der mitgleiderzahl sein aber das artenspektrum sit einfach umfassender, okay nachteilig im westen der republik gibt es nur eine ortsgruppe und landesgruppe. aber wer sich schon mal die große VZE-bundesausstellung angesehen hat, der sieht zu was die mitgleider fähig sind, da sind AZ und DKB meisterschaften nichts gegen, denn wir legen mehr wert auf eine artgemäße präsentation der tiere!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Olli.S

    Olli.S Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51515 Kürten
    Danke erst mal für eure Antworten.
    Ich werde mir jetzt mal die unterschiedlichen Webseiten ansehen, bei einer AZ-Ortsgruppe reinschnüffeln und abwarten was ihr sonst noch so für Erfahrungen gemacht habt. Also schön weiter schreiben!
    Wir werden sehen.
    Gruß Olli
     
  11. Hans C

    Hans C Guest

    hallo,
    erst mal noch folgende Infos: ZZF und BNA liefern nur die amtlichen Ringe, AZ, DKB und VZE dagegen auch die für Exoten oder Kanarien. Amtliche Ringe darf man nicht den restlichen Arten aufziehen.
    Eine wesentliche Frage ist noch, ob du (vielleicht auch mal später) ausstellen möchtest oder nicht. AZ und DKB bieten hier ein Vollspektrum der Ziervögel, in der AZ denkt man sogar über eine Gruppe "Geflügel" nach, VZE hat nur eine begrenzte Zahl an Arten, die der Bewertung unterzogen werden können.
    Von der Fachlichkeit kann man sagen, dass in allen 3 Verbänden hervorragende Fachleute sind, die man auch um Rat fragen kann (oder die Fragen an weitere fachleute weiterleiten). Bei allen 3en gibt es auch die Möglichkeit, vereinslos Mitglied zu sein. Beim DKB geht das über eine Art "Sammelverein". Wobei man auch die Vorzüge eines solchen Vereines genießen kann, es gibt nicht nur Vereinsmeiereien.
    Für Hühner (Rassehühner oder Wildformen?) ist dann der BDRG der einzige Verband. Über den kann ich allerdings nichts sagen, ich kenne dort (im gegensatz zu den Ziervogelverbänden) niemanden genauer. Solche Ziergeflügelvereine gibt es meist im kleinen Umkreis, oft haben die sogar eine Zuchtanlage, in der vereinsmitglieder ihre Tiere unterbringen können - was für manche Gegenden die einzige Chance ist (und sonst: Hühner in der Großstadt??).
    Ich weiß, das erleichtert nicht gerade die Auswahl, aer vielleicht schaust du dir einen solchen Verein einfach mal aus der Nähe an, besuchst eine Versammlung? Da merkst du schnell, ob du dich wohlfühlen kannst oder ob du weitersuchen solltest.
    Schöne Grüße
    H. Claßen
     
Thema:

Vogelverbände, welchen soll ich wählen?

Die Seite wird geladen...

Vogelverbände, welchen soll ich wählen? - Ähnliche Themen

  1. Was wäre die bessere Wahl? Käfig

    Was wäre die bessere Wahl? Käfig: Hallo. Ich tue mich derzeit ein wenig schwer für meine beiden Kanarien ein geeignetes neues Zuhause zu finden. Insbesondere da ich immernoch dazu...
  2. Glucken wahl bei Pfaueneiern

    Glucken wahl bei Pfaueneiern: Hallo alle zusammen, ich möchte gerne Pfauen von einer Hühner Glucke ausbrüten lassen, habe auch jemand von dem ich Eier bekommen kann....
  3. Zuchtraum - Qual der Wahl + bester Umzugstermin

    Zuchtraum - Qual der Wahl + bester Umzugstermin: Hallo ich stehe jetzt am Anfang und habe nun 2 wichtige Schritte zu überlegen. Ich hoffe ich könnte hier eure Erfahrungen oder auch Meinungen gut...
  4. qual der wahl...

    qual der wahl...: hi, frage; suche gänse die recht leise sind, dh nicht am schreien und tropeten sind wie zb kanada oder rothals in der brutzeit: was gibts da für...
  5. VZE-Präsidiumswahlen 2012

    VZE-Präsidiumswahlen 2012: Hallo, ich bin ein Vogelzüchter aus Mecklenburg-Vorpommern und erst seit kurzer Zeit (13 Monate) in der VZE. Mir gefielen insbesondere das...