Was ist das ?

Diskutiere Was ist das ? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Wir haben vor zwei Wochen diese Enten als Laufis gekauft. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gehen sie jetzt brav jeden Abend in ihren...

  1. #1 Quotenkrüppel, 25.07.2007
    Quotenkrüppel

    Quotenkrüppel Guest

    Hallo
    Wir haben vor zwei Wochen diese Enten als Laufis gekauft.
    Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gehen sie jetzt brav jeden Abend in ihren Käfig.
    Aber irgendwie habe ich über das Verhalten von Laufis anderes gelesen als sie jetzt tun. Sie sammeln zwar Schnecken und sind auch ganz verrückt danach, aber sie sollten doch eigentlich scheu sein !? Unsere Laufis sind aber anhänglicher als so mancher Hund und außerdem extrem respektlos. Ich musste aufhören sie zu fotografieren, weil Herbert in die Kamera gebissen hat und sie untersuchen wollte. Wir zupfen Unkraut, sie zupfen mit und leeren unsere Eimer dann wieder aus :prima: Kann es sein dass das hier gar keine richtigen Laufis sind?
    Sind sie mit 2 Kilo bei 10 Wochen nicht schon etwas schwer ?
    Mit dem Fliegen klappt es trotz tapferer Versuche aber nicht. Herbert schrammt dann immer ab wie eine Boing und bohrt sich Kopfüber ins Blumenbeet.
    Die meiste Zeit sitzen sie in einer unserer vier Teiche. Laufen wollen sie nur wenns absolut nötig ist.
     

    Anhänge:

  2. #2 Penelope67, 25.07.2007
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    He he he...also die schauen schon wie Laufis aus...das sie nicht scheu sind könnte an ihrer Erziehung liegen UND an euch. Auch Laufis, sitzen lieber im Wasser wenn sie die Gelegenheit dazu haben...es sind ja Enten.

    Die Laufis meiner Nachbarin waren 2 Wochen verschwunden...sie wurden im Teich einer anderen Nachbarin gefunden, da haben sie Urlaub gemacht...im Wasser...leider mussten sie zurück in den Garten ohne Teich...sniff sniff...jetzt hör ich wieder ihr plapern...als sie am Teich waren, waren sie muksmäuschen still...ich wohn zwischen den zwei Häusern.

    Ich gratuliere euch zu diesen schönen fröhlichen Mitbewohnern!

    LG

    Penelope
     
  3. #3 pumasocke, 26.07.2007
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    vom schnabel her und dem körperbau würde ich auch sagen, es sind laufis.

    ich hab 5 laufis (2m, 3w) und die sind soo im stress, dass sie nicht mal zum futtern in den stall rauf kommen. ;) meistens sitzen sie den ganzen tag im teich und schnabbeln den rand auf, sodass wir immer angst haben müssen, dass der teich bricht. oder aber sie sitzen neben dem teich, unter den büschen und dösen den halben tag dahin. ihre leidenschaft is es ausserdem, kuhfladen aufzuarbeiten, wenns regnet. lecker! :D

    das reingehen freiwillig in den stall klappt kaum, vor allem im sommer und dass nach sicher 8 jahren! aber sie sind zumindest so gut "erzogen", dass sie ihre popos rauf bewegen und rein kommen, wenn ich nach ihnen rufe.

    ihre bett-geh-zeit liegt zwischen 21 uhr und 21,30 uhr, im mai und juni sind sie kaum rauf vom auslauf zu bewegen, weil sie mit leidenschaft gerne mai- und junikäfer jagen. da können sie wirklich laufen, auch um 22 uhr noch. :)

    wenn sie dann oben sind im stall, hauen sie ihr futter rein wie bagger.
    sie haben ja keine zeit, zwischen dösen, baden, käfer jagen und schnecken suchen mal rauf zu kommen, um zu fressen.

    2 meiner laufi-ladies waren bei ihrer vorbesitzerin auch sehr zutraulich (die hielt sie im garten im ort). bei mir nicht, was mir auch recht ist, denn ich hab die erfahrung gemacht, dass zutrauliche tiere leichtere beute für greifvögel & co sind. :( sie sind "normal" scheu. :)
     
  4. #4 Penelope67, 26.07.2007
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    aber sie sind wunderschön...:zustimm:
     
  5. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Gut gegen Schnecken??

    Hallo!
    Die sind ja echt hübsch!
    Ich hab kaum Ahnung von Laufenten, aber die meisten, die ich kenne, haben mir nicht gefallen...
    Helfen die denn wirklich so sagenhaft gut gegen Schnecken?
    Das würde mich mal interessieren, in Anbetracht der derzeitigen Schneckenplage...:+schimpf
    Und kann man die einfach so im Garten rumlaufen lassen?
    Wie ist das mit Hunden oder Besuchern?
     
  6. #6 Kanadagans, 26.07.2007
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Sie sind recht hochbeinig, haben aber einen ziemlich waagerecht getragenen Körper, so daß ich sie für Laufenten- Mischlinge halte.
    Und Schnecken fressen sie schon gern, daß tun aber alle anderen Stockentenabkömmlinge ebenso leidenschaftlich, ist nur ein arg auspubliziertes Gimmick, daß nur Laufis DIE Schneckenripper schlechthin sind.
    Laufis sind den herkömmlichen Hausenten gegenüber aber dadurch im Vorteil, daß sie nicht so schwer sind, und mit ihrer langen, hohen Figur etwas vegetationsfreundlicher sind, als etwa eine dicke Pekingente ^^.

    Grüße, Andreas
     
  7. #7 Quotenkrüppel, 26.07.2007
    Quotenkrüppel

    Quotenkrüppel Guest

    Hallo vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich bin froh dass es wirklich Laufis sind. Nicht dass sie uns plötzlich wegfliegen.
    Ja sie sind schon hübsch aber sowas von frech !

    Heute wollten wir neuen Salat pflanzen, weil die Schnecken nun alle weg sind. Mittlerweile bringen uns Nachbarn ihr Schnecken vorbei. Kein Witz !:dance:
    Als wir da gepflanzt haben kamen Herbert und Schnipsi angewatschelt, sahen sehr interessiert zu was wir da taten und beschlossen dann, dass es wohl gut wäre auch im Gemüsebeet zu arbeiten. Schnipsi begann dann kurzerhand die Kohlrabi auszurupfen und sie ganz stolz zu waschen. Im Teich traf sie auf Herberts, der seinerseits damit beschäftigt war einen braunen Gummihandschuh zu säubern.:D

    Aber sonst machen sie im Garten überhaupt nichts kaputt sondern vertilgen brav ihre Schnecken. Und Abends stürzen sie sich wie die Irren auf ihr Futter im Käfig.

    Die Zwei sind echt zum verlieben :zustimm:
     
  8. #8 LadyCassandra, 26.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    nette tiere aber mit sicherheit keine echten ..bzw reinrassigen laufenten..sie sind zu plump,zu schwer und zu waagerecht..auch die position der beine sagt einiges aus..sind sie zu mittig KANN das tier garnicht aufrecht laufen

    werden wohl mixe mit laufis sein..was sie ja um nichts liebenswerter macht..meine ersten waren (und sind es zum teil immer noch) auch mixe

    aber echte sollten so aufrecht stehen und laufen

    [​IMG]
    [​IMG]

    grüsse
    Tina
     
  9. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    um nichts liebenswerter? du meintest wohl sowas wie : deshalb sind sie ja nicht weniger liebenswert
     
  10. #10 pumasocke, 27.07.2007
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    @ quotenkrüppel

    sind wirklich schöne tiere, mach dir nix draus, dass sie nicht reinrassig sind, hab auch "nur" cayuga- und pekingmixe. :)

    für mich ist wichtig, dass sie gesund sind und ihnen gut geht.


    @ ladycassandra

    die braune laufi mit den weißen flecken is echt schön! :o
    den farbmix kenn ich gar nicht. *auch_haben_will*
     
  11. #11 Saskia137, 27.07.2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Kurze Frage an die Experten, wenn ich mich richtig erinnere, hab ich hier schon mehrfach gelesen, dass man die Enten nicht direkt mit den Schnecken füttern soll, weil die Schnecken durchs Anfassen in Stress geraten und dann stärker schleimen, was zu einer erhöhten Erstickungsgefahr für die Enten führt.

    Wie kann man dann Schnecken, die die Nachbarn vorbeibringen "sicher", also für die Enten ungefährlich verfüttern?
    Reicht es, wenn die Schnecken einfach vom Nachbarn dann im Garten abgesetzt werden und die Enten sie gleich jagen dürfen oder sollte man da die Enten noch ein klein wenig zurückhalten, bevor man sie auf die "ausgesetzten" Schnecken losläßt?
     
  12. #12 LadyCassandra, 27.07.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    @ambos..ja so meinte ich das..sorry fürs vertippseln

    @pumasocke das sind rehschecks..ein anerkannter farbschlag..kein farbenmix :+klugsche ..da ich mir letzten monat noch 1.2.1 zusätzlich geholt hab möchte ich diese farbe nächstes jahr züchten

    @saskia ja entweder so aussetzen das die enten sie nicht gleich finden..oder aber besser gleich in eine wasserschüssel werfen..das ist zwar gemein aber es wirkt

    lg
    Tina
     
  13. #13 pumasocke, 27.07.2007
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    @ tina

    *gg* der "fabrmix" war nicht böse gemeint, mir ist nur das richtige wort nich eingfallen. ;) schade das mein züchter in der nähe, solche nicht hat. :(
     
  14. #14 LadyCassandra, 27.07.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    hier in österreich gibt es nur ganz wenige züchter dieser farbe und deshalb sind die tiere auch nicht wirklich top..es fehlt ihnen an vitalität

    darum auch hab ich mir ja einen schönen stamm aus D aus einer guten zucht geholt und ein paar eierchern dazu..mal sehen ob es nicht auch bei uns hier möglich ist diese wirklich tolle farbe mehr ins geschehen zu bringen

    wo bist du denn zuhause..ich bin hier im mittelburgenland....:+party: :+party:

    grüsse
    Tina
     
  15. #15 pumasocke, 27.07.2007
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    wie meinst du es fehlt ihnen an vitalität!?

    ich bin aus OÖ, also bissl weiter weg von dir. ;)

    eier zum brüten würden mir auch genügen, aber meine laufis sind da eher faul. zuerst legen, paar wochen brüten und dann vergeht ihnen die lust.

    die letzten laufis (von ner laufi gebrütet) hatte ich sicher vor rund 5 jahren. :(
     
  16. #16 LadyCassandra, 27.07.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich meine das sie ...da es scheinbar zuviel inzucht drinnen gibt ständig kränkeln und sie unfruchtbar sind bzw deformierte eier legen..hab zz noch welche im brüter und kein einziges ei der beiden die ich schon hatte war befruchtet

    aber die neuen aus D sind aus einer guten zuchtlinie und ich denke mal das ich damit weiterkommen werden

    naja soweit weg ist oberösterreich auch wieder nicht..war letzes monat sogar nur wegen der tiere 2 tage bis hessen unterwegs :~ alles nur ne frage der motivation

    grüsse
    Tina
     
  17. #17 pumasocke, 28.07.2007
    pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    hab mir fast gedacht, dass du das mit vitalität gemeint hast.

    ist wirklich schade, da sie echt total schön sind.

    *gg* nein, so weit weg ist OÖ e nicht. aber ich hab ehrlich gesagt immer angst, den tieren ne zu lange fahr zuzumuten. :(

    wenn deine brüten und die zucht was wird, würde ich sofort los fahren zu dir. :)

    mal gucken, im herbst gibts e wieder einen kleintiermarkt. =)
     
  18. #18 LadyCassandra, 28.07.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    also meine sind zz auch zu doof zum selber brüten..darum hab ich mir dann doch nen brüter angeschafft..aber wenn da was rauskommt können wir ja eventuell am glanglmarkt im februar ein kleines treffen machen..da bin ich ohnehin immer

    aber grundsätzlich..so weit ist die fahrt nicht..in den abendstunden mit einer wasserpause ..das schaffen sie locker..ich hab diesmal sogar 3 zwei wochen alte entis aus thüringen wohlbehalten heimgekommen..das lässt sich alles einrichten


    wann ist was für ein markt im herbst??

    grüsse
    Tina
     
Thema:

Was ist das ?

Die Seite wird geladen...

Was ist das ? - Ähnliche Themen

  1. Was ist das

    Was ist das: Hallo, Was ist mir den hier vor die Linse gekommen? gesehen am großen Mochowsee im Spreewald. VG Tom
  2. Was ist das für eine Art?

    Was ist das für eine Art?: Hallo zusammen, dieser Vogel wurde vor einem Reisebüro in Frankfurt gefunden. Kann mir hier jemand sagen um was für eine Art es sich handelt?...
  3. Hilfe - was ist das?

    Hilfe - was ist das?: Hallo :), ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe vor ungefähr einem Monat in Erfurt (Thüringen) einen Vogel gesichtet und würde zu gerne...
  4. Was ist das denn denn für einer?

    Was ist das denn denn für einer?: [ATTACH] [ATTACH] Moin, ich bin auf der Suche nach diesem Vogel auf eurer Forum gestoßen und bräuchte mal eurer Schwarmwissen zur Bestimmung...
  5. Buchfink mit verändertem Bein, was ist das?

    Buchfink mit verändertem Bein, was ist das?: [GALLERY]Ich hab heute einen Buchfinken fotografiert und erst im Nachhinein beim betrachten der Bilder ist mir aufgefallen wie sein Bein aussieht....