Was ist das?

Diskutiere Was ist das? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo. Habe mir einen Keimautomat zugelegt und habe nun mal ne Frage zu denn Keimlingen.Be manchen Keimen bildet sich nach ca 40 Stunden weiße...

  1. Lix77

    Lix77 Guest

    Hallo.
    Habe mir einen Keimautomat zugelegt und habe nun mal ne Frage zu denn Keimlingen.Be manchen Keimen bildet sich nach ca 40 Stunden weiße winzige Härrchen so wie Flimmerhärchen.Was ist das?:nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    kann es sein, dass das keimgut schimmelt?
    kannst du ein foto einstellen?
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und wenn es nicht der keim ist, kann es nur schimmel sein!
     
  5. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Können auch feine Wurzelhaare sein.......
     
  6. #5 Gerlinde Schmuc, 29. Dezember 2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    schmeiß alles weg.
    Ein Keim ist fest und nicht flimmrig.
    Mach doch mal die Gegenprobe mit dem Keimen per Sieb.
    Silos find ich nicht so toll.

    Bei unsren Winzlingen sollen ja keine Sonnis drin sein. Beim Keimfutter belasse ich sie drin.
    Aber bei Hungenberg die Mischung hat nicht so viele Sonnis.
    Solltest Du die Sperli-Mischung aus der Bird-Box nehmen, dazu kann ich Dir nix sagen. Fressen meine leider nicht.

    Es gibt also spezielles Keimfutter zu kaufen, aber auch normales Großsittichfutter ohne Pellet-Zusätze, Rosinen, Erdnüsse usw. kann genommen werden. Hier dauert der Keimvorgang etwas länger. Sollte das Futter nur wenig keimen, ist es schon sehr alt. Also hast Du hier auch einen Frischenachweis.

    Das Keimfutter bereitest Du am besten morgens zu.
    Du nimmst 2 Portionen Körnerfutter (für 2 aufeinanderfolgende Tage). Diese werden in einem Sieb lauwarm abgebraust - damit hast Du schon mal jede Menge Staub und andere Anhaftungen weg, dann wird das Futter in eine Schüssel gegeben und mit lauwarmen Wasser bedeckt.
    Am späten Abend dann - Einweichzeit 12 Stunden - gibst Du die Körner in das Sieb zurück und braust sie wieder lauwarm ab.
    Das Sieb wird über die Schüssel gehängt. Damit kann das Wasser ablaufen und es kommt von allen Seiten Luft an die Körner.
    Die Körner sollten mindestens 2 x am Tag abgbraust werden, besser 3 x.
    Sie dürfen nicht anfangen ranzig zu riechen.
    Nach spätestens 2 Tagen sollten die Keime durchbrechen.
    Vor dem Verfüttern wieder abbrausen und abtropfen lassen.
    Am Abend das Keimfutter, das nicht aufgenommen wurde entfernen.
    Im Sommer nach spätestens 2 Stunden.
    Ist der Keim länger als 2 cm, taugt das Futter nur noch als Grünfutter.
    Das Korn hat keinen Wert mehr als Kalorienlieferant.

    LG Linda
     
  7. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Linda,
    ich frage mich gerade, wozu im Moment überhaupt Keimfutter verfüttert werden soll?
    Vielleicht soll der Keimautomat nur mal ausprobiert werden :?
    Wenn man nicht züchten will, sollte man Sperlingspapageien kein Keimfutter anbieten, oder vielleicht 1x die Woche ab Frühjahr oder so.
    Allerdings könnte man das Keimfutter einfach in die Erde werfen und schon mal billiges Grünfutter ranziehen.
    Meine Henne hüpfte gestern zwischen den Tannenzweigen rum, um die Tropfen, die sie sich vorher auf den Rücken geworfen hat, im Gefieder zu verteilen :)

    P.S. Rosinen würden wohl auch schlecht keimen, und Erdnüsse auch nicht :nene:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was ist das?