Was sind/waren Gründe für das Entfliegen euerer Grauen?

Diskutiere Was sind/waren Gründe für das Entfliegen euerer Grauen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Anmerkung des Moderators: Diese Beiträge wurden auf Wunsch von dem Thema abgetrennt. Hallo Uschi, dann hoffe ich mal für den Grauen,...

  1. #1 CocoRico, 10. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2011
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Anmerkung des Moderators: Diese Beiträge wurden auf Wunsch von dem Thema abgetrennt.




    Hallo Uschi,

    dann hoffe ich mal für den Grauen, dass sein Halter bald gefunden wird.

    Vielleicht sollte man mal ein Thread eröffnen, wo alle Halter, denen schon einmal oder mehrmals ein Grauer entflogen ist, ihre Fehler notieren, um andere eben aufmerksam zu machen.

    Kaum wird das Wetter besser, entfliegen auch schon einige Papageien.

    Ich möchte es nicht beschwören, ob es mir nicht auch einmal passiert, ich hoffe es nicht, aber ich frage mich schon, wie so etwas vorkommt. Ich schaue mich mehrfach in meiner Wohnung um bevor ich z.B. auf meinen Balkon gehe. Ich schaue nach allen vieren und dann schließe ich z.B. die Küchentüre und schaue mich noch einmal in der Küche um und erst dann öffne ich die Küchentüre.

    Alleine diese Tage sind einige Papageien entlogen und hatten allesamt Glück, wieder beim Halter angekommen zu sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 10. Mai 2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das merkt man speziell beim Tiersuchdienst
     
  4. #3 Suman933, 11. Mai 2011
    Suman933

    Suman933 Guest

    Hallo Monika,

    ich kann Dir da ein kleines Beispiel geben. Auch wir achten auf geschlossene türen und Fenstern. Ich sass mit Tracy auf der Terasse. Ich arbeitete und Tracy spielte im "Terassenkäfig" welcher ein Schloss hatte. Tracy hat nicht das Schloss aufgemacht, sie hat es AUSGEBAUT. Ich sah sie noch abheben, das wars!

    LG Dieter
     
  5. #4 CocoRico, 11. Mai 2011
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Dieter,

    genau so ein Beispiel zeigt uns doch, dass wir noch mehr Aufmerksamkeiten unseren Tieren schenken müssen als wir es schon tun.

    Ganz speziell in deinem Fall, wenn wir sehen, dass unsere Papageien irgendwo für eine Weile rummachen, heißt es aufstehen und nachschauen gehen.

    Es gibt soviele Spielsachen, wo Schrauben und Co. daran sind, wo wir noch unsere Papageien mehr oder weniger dazu animieren, die Muttern zu lösen und ich denke, den Papageien ist es dann egal, ob das Teil aus Metall oder Plastik ist, hauptsache sie bekommen es aufgedreht.

    Und ja, dein Fall hat mich dazu animiert, die Schrauben und Co. regelmässig zu prüfen und wenn sie auf dem Balkon stehen, auch immer wieder hinzusehen, was die vier so treiben.
     
  6. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich würde keinem einen Fehler vorwerfen wollen, wenn so etwas passiert. Manche Dinge passieren einfach und manche Graue sind sehr einfallsreich.
    Mit Vorwürfen ist keinem gedient. Ich bin jedenfalls auch nicht unfehlbar und habe diesen Anspruch auch nicht!
     
  7. #6 CocoRico, 11. Mai 2011
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi,

    ich glaube, du hast mich total missverstanden.

    Es geht hier nicht darum, jemand etwas vorzuwerfen, sondern aufzulisten, warum der Papagei entflogen ist, um eben genau solche Fehler zu verhindern.

    Die Gründe näher zu beschreiben, damit andere Halter erst garnicht solche Fehler machen.

    Ich würde niemals jemanden einen Vorwurf machen, wenn sein Vogel entflogen ist, sondern eher Tipps geben, ihn wieder zu bekommen oder wenn es in meiner Nähe wäre, eben auch nach dem Papagei suchen.

    Glaube mir, ich selbst habe schon viel von den Fehlern von anderen Papageienhaltern gelernt, aber auch nur deshalb, weil darüber öffentlich kommuniziert wurde.

    "Ganz speziell in deinem Fall, wenn wir sehen, dass unsere Papageien irgendwo für eine Weile rummachen, heißt es aufstehen und nachschauen gehen."

    Dies ist z.B. kein Vorwurf, sondern was man zukünftig beachten muss/soll, wenn die Papageien eine Weile mit etwas beschäftigt sind, wenn sie draußen stehen.
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Monika,
    wieso speziell in meinem Fall? Mir ist kein Papagei entflogen.
    Hier geht es um einen zugeflogenen Grauen.
     
  9. #8 CocoRico, 11. Mai 2011
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi,

    das war ein Zitat, welches an Dieter gerichtet war. Schau mal mein Posting Nr. 5 an und eben dann, was man machen sollte, um solche Fälle zu vermeiden - an alle gerichtet.
     
  10. #9 Suman933, 12. Mai 2011
    Suman933

    Suman933 Guest

  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Dieter,

    wir können bestimmt keine 100 %ige Sicherheit aufzeigen.

    Das Video fand ich gut, denn auch hier wurde gezeigt wie schlau und gerissen Papageien sein können. Für mich zeigte es mituntern, dass die Schlösser viel zu klein waren, wohl auch nicht wirklich verankert waren (Vermutung) und ich würde nun eine Eisenkette mit einem größeren Schloss anbringen. Die Kette würde ich doppelt oder dreifach um die Gitterstäbe legen.
     
  12. Suman933

    Suman933 Guest

    So sieht es im Moment bei mir aus - hübsch ist es nicht mehr wenn auch zweckmässig. Bis wir uns auf eines konzentrieren finden Aktive Intelligente schon wieder ein anderes Loch!!

    Vielleicht sollte man einmal einen separaten Threat darüber aufmachen, im Moment bewegen wir uns etwas off topic.

    LG Dieter
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Dieter,

    das war ja eigentlich mein Ziel, ein separates Thema dazu zu eröffnen, weil derzeit enorm viele Papageien das Weite suchen.

    Manu: Könntest du evtl. nach dem ersten Posting von Uschi alles in einen neuen Thread reinmachen. Dort könnten dann die Halter, denen die Papageien entflogen sind, ihre Beiträge schreiben, warum es dazu gekommen ist.
    Ziel ist es einfach, dann solche Fehler irgendwie zu verhindern.
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Gleich als Tip gegen Schrauben aufdrehen:

    Schraubensicherungskleber mittelfest. Und wenn es wirklich bombensicher halten soll, dann Schraubensicherungskleber hochfest (da muss man die Schraube dann erwärmen, wenn man sie wieder lösen will). Auf das Gewinde auftragen, Schraube anziehen und trocknen lassen.
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Moni,

    ich bin zwar nicht Manu, aber ich habe euerem Wunsch entsprochen. :zwinker:


    Aktuell kann/muss ich einen Fall schildern:
    Am Karfreitag entflog eine Grauhenne von jemandem aus meinem Dorf.
    Grund: (ironie an) Der Vogel musste unbedingt zur Belustigung der anderen in einem Käfig mit an die Saale/Fluss genommen werden, rundum dichter Nadelwald. Man machte den Käfig auf, damit die Graue oben drauf sitzen kann. (ironie aus)
    O-Ton der Besitzer: Wir haben das schon so oft gemacht....
    Tja, die graue Cora ist nun schon 3 Wochen weg. In dieser Zeit hatten wir Hitze, Hagel, schlimme Gewitter und letzte Woche -6°C in der Nacht...
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Cora noch lebt...
     
  16. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Bei mir war es vor 2 Jahren eigene Schuld,welche ich aber erst im nachinein eingesehen habe.
    Wir hatten zwar eine Schleuse haben diese aber nicht nicht eingebaut.
    Beim hinausgehen aus der Voliere bin ich mit dem Kopf gegen den Ausgang gestoßen,die Grauen haben sich erschreckt und schwupp weg waren sie.Einen konnte ich noch im Garten einfangen,und den anderen 2 Tage später.
    Damals wollte mein Mann die Schleuse nicht einbauen damit die beiden 50cm mehr Platz haben,aber als sie wieder da waren hat er es eingesehen und sofort wurde die Schleuse einegbaut.
    Bei meiner neuen AV fand er es wieder als unnötig aber dieses Mal habe ich drauf beatnden,und da die neue AV groß genug ist ist es überhaupt kein Problem und eine enorme Sicherheit.
    Auch im Schutzhaus gibt es eine Schleuse.
    Sicherheit ist wirklich oberstes Gebot wenn man lange Freude an seinen Schätzen haben will.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Bei uns war es leider auch purer Leichtsinn.
    Es war im Spätherbst 2007 an einem der letzten Sonnentage. Die Terassentüre war offen, unser Nico hat sich durch irgendwas erschrocken und schwups weg war er. Da der damalige Einzelvogel :k bereits begonnen hatte meine Frau als Partnerin anzusehen und ihr auch nicht von der Seite wich dachten wir "der" fliegt nie weg.
    Er kam auch auf Zuruf auf die Hand. Bei uns im bebauten Gebiet ist es nahezu unmöglich so einen Vogel wieder einzufangen. Außerdem kann er natürlich gleich mal ganz schöne Strecken zurücklegen.
    Fazit: Vogel weg und vermutlich elendig zugrunde gegangen. 8(
    Aus dem damaligen Käfig konnte sich Nico übrigens auch in Sekunden befreien.
     
  19. #17 vögelchen3011, 15. Mai 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    meine Chico HZ, hat trotz Partner und Distanztraining ewig wie eine Klette an mir gehangen.
    8Jahre ist es gut gegangen, dann kam der Tag................ich war in Hektik und auf den Weg in den Garten und sie ist mir nach geflogen, auf den Kopf.
    Als ich nach ihr greifen wollte (da sie eigentlich wusste sie hat auf meinem Kopf nichts zu suchen) ist sie durchgestartet und weg war sie.
    Das waren Bruchteile von Sekunden.....................
    LG
    Sandra
     
Thema:

Was sind/waren Gründe für das Entfliegen euerer Grauen?

Die Seite wird geladen...

Was sind/waren Gründe für das Entfliegen euerer Grauen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...