Weißohrbülbüls krank?

Diskutiere Weißohrbülbüls krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo vogelfreunde meine wißohrbülbüls sitzen seit 2 tagen nur noch rum schlafen nur fliegen manschmal runter um was zu fressen aber das...

  1. Ceejay

    Ceejay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo vogelfreunde

    meine wißohrbülbüls sitzen seit 2 tagen
    nur noch rum schlafen nur

    fliegen manschmal runter um was zu fressen
    aber das wars dann auch.

    ist das eine krankheit?

    sind zurzeit in eine innenvoliere
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Meine Annahme:
    Kotprobe! Höchstwahrscheinlich Kokzidien! Schnell!!!!
     
  4. Ceejay

    Ceejay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    so war beim artzt
    er meinte die haben kein kokzidien
    is nur eine infektion oder so wat
    hat mir jetzt antibiotika gegeben

    leider wusste er net was bülbüls sind -.-
    nu soll ich das antibiotikum mit de trinkwasser
    mischen und keine lebendfutter mehr geben
    nur noch trocken und das ganze 10 tage lang

    ich weiß nur nicht (der artzt auch nicht...)
    ob die ohne lebendfutter leben also 10 tage?

    ich bitte um eine schnelle antwort

    vielen dank
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ceejay,

    auf die Frage wegen des Futters wirst du sicherlich im entsprechenden Unterforum Antworten erhalten.
    Aus diesem Grunde schicke ich eine Kopie deines Themas ins Forum "sonstige Weichfresser". Schau bitte auch dort nach. :zwinker:
    Ich drücke die Daumen, dass Kleinen das überstehen! :trost:
    War der TA vogelkundig?
    Bist du mit den Vögelchen dort gewesen oder ohne sie?
     
  6. #5 charly18blue, 29. September 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ceejay,

    nachdem der Tierarzt nicht mal wußte was Bülbüls sind, nehme ich mal stark an, dass der nicht vogelkundig ist. Hat der Tierarzt sie nur angeschaut, oder auch mal wenigstens die Vögel und eine Kotprobe untersucht?

    Das heißt Du sollst nur Weichfutter geben und die Lebendtiere wie Heimchen, Mehlwürmer und Pinkys weglassen. Das müßte notfalls wohl mal gehen. Wie sieht es mit Obst aus? Bülbüls fressen ja auch nicht nur Insekten usw. sondern auch Obst.

    Ganz ehrlich, ich würde eine zweite Meinung bei einem wirklich vogelkundigen Tierarzt einholen. Solche Tierärzte findest Du hier. Lies Dir auch die Kommentare zu den einzelnen Tierärzten durch, sofern vorhanden.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Weißohrbülbüls krank?