Wellimord?

Diskutiere Wellimord? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr weiter. .. Bevor ich am Do zur Arbeit fuhr,.. denkte ich meine Pieper auf, wünschte guten Morgen und fuhr...

  1. #1 JustSabrina, 14. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2009
    JustSabrina

    JustSabrina Welli - Liebhaberin

    Dabei seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo zusammen,
    ich weiß nicht mehr weiter. ..
    Bevor ich am Do zur Arbeit fuhr,.. denkte ich meine Pieper auf, wünschte guten Morgen und fuhr zur Arbeit. Als ich jedoch wieder nach hause kam, lag Baby tot auf dem Boden. Das erste was ich losließ war ein rießen Schrei, nahm mein Engel aus dem Käfig (ich hab 5 Vögelchen... die haben den ganzen Tag freiflug, d.h. Türchen ist immer auf) und schaute ihn mir genauer an. Was ich bemerkte war, dass die Nasenhaut halb abgebissen war... und blutig... ob das von den anderen Piepern war?
    Mein Freund meinte, dass mein Engelchen schon mittags komisch auf dem Boden saß (er meinte, dass wäre nicht allarmierend... :nene:)
    Ich weiß nicht, woran sie gestorben ist.. und das lässt mir keine ruhe.
    Heute hab ich sie mir nochmal genauer angeschaut. Der ganze Schnabel ist total rot, wie blut. Vorher wars nur die Nasenhaut. Ist das normal?
    Ahso, vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass das Genick total beweglich war. Der Kopf hing nur so runter... Genickbruch?
    Ich hab da wirklich 0 Ahnung!
    Bitte helft mir...

    Ps. Noch paar Fotos, vielleicht hilft das bei der "Totesursache"... :traurig:

    Mein armer Engel *wein*

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich sag mal, dass Dein Welli gegen die Scheibe geflogen ist weil er sich durch irgendwas erschreckt hat. :(
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo sabrina,
    Tut mir leid das du dein baby verloren hast :trost:

    Dass die andere ihm getöten haben denke ich weniger.
    Doch kommt es ab und an mal vor das Wellis sich an das fleisch tote Tiere ran machen.

    Die genaue Todesursache wirst du nur raus bekommen wenn du ihn Obduzieren lässt.
    Alles Gute für dich und die anderen :trost:


    ich denke nicht das er es dann alleine ins käfig geschafft hätte.
     
  5. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das hatte ich überlesen. Aber auch im Käfig kann es passieren, dass Wellis, wenn sie sich erschrecken irgendwo gegen fliegen und sich so das Genick brechen.
     
  6. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Tut mir auch sehr leid Sabrina... :trost:

    Ich habe es nicht so verstanden, dass der kleine Welli im Käfig lag, sondern nur dass die Wellis den ganzen Tag über aus dem Käfig konnten, wenn sie wollten.
    Für mich sieht es auch aus, als ob sie irgendwo gegen geflogen/ geprallt ist.
    Das würde auch erklären, dass Baby auf dem Boden saß...
    Als Todesursache könnten dann ganz verschiedene Dinge möglich sein, innere Verletzung, Gehirnerschütterung/ Gehirnblutung, vielleicht war es auch ein Genickanbruch... alles sehr unschöne Dinge :(
    Kontrollier doch nochmal in Ruhe, ob Deine Wellis nicht gegen Fensterscheibe oder Spiegel, evtl. auch Schränke/ Vitrinen mit Glasscheiben in den Türen prallen können, sie müssen nicht mal in vollem Flug dagegen pallen, damit so etwas passiert...
    Liebe Grüße!!
     
  7. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Luiniel,

    hier steht ganz deutlich, dass sie den Vogel aus dem Käfig holte. Wie groß der Käfig ist, ist nicht bekannt.
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Also wenn ihr wirklich vorher nichts anzumerken war, wird es ein Kollisionsunfall gewesen sein.
    Hätte sie wirklich mit einem anderen Vogel gekämpft, hättest du auch schon vorher eine gewisse Spannung im Schwarm gemerkt, kleinere Kabbeleien und so. Zumal sie ja auch raus konnten um sich aus dem Weg zu gehen.

    Und das dein Freund sie noch auf dem Boden hat sitzen sehen, deutet auch auf ein Trauma bzw. eine Hirnblutung hin. Das führt recht schnell zum Tod, ihr hättet also nicht mehr viel für sie tun können.
    Ich will an dieser Stelle nicht näher ins Detail gehen, aber ja, das ist normal.

    Lass dich mal :trost:
     
  9. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Mist, ich habe das echt übersehen...
    Trotzdem kann die kleine noch mit Gehirnerschütterung o.ä. in den Käfig gekrabbelt sein und erst an den Folgen der Verletzung gestorben sein.
    So einen Fall hatten wir hier leider auch... :( Leider kann man bei inneren Verltzungen und Gehirnblutungen/ quetschungen nichts tun...
    Und Wellis moppen sich zwar mal, aber nicht plötzlich so heftig, dass dabei einer umkommt.
     
  10. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Herzliches Beileid

    Neulich hatten sie in Kalifornien ein Erdbeben. Da sind bei 2 Mitgliedern im US Forum Wellis in Panik gegen das Kaefiggitter geflogen und haben sich das Genick gebrochen.:(

    Und es kommt vor, dass die Ueberlebenden die Toten anfressen und deshalb leicht als die Taeter angesehen werden.

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Steinchen

    Steinchen Patin für Zugvögel

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neben Haribo
    Das ist sehr traurig.
    Sieht wirklich so aus, als sei der Vogel gegen die Scheibe oder so geflogen.

    Du hast aber ein sehr schönes Kistchen als Ruhestätte gemacht. Richtig liebevoll.

    Ich wünsche dir alles Gute. :trost:
     
  13. #11 JustSabrina, 14. März 2009
    JustSabrina

    JustSabrina Welli - Liebhaberin

    Dabei seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Wir haben sie heute beerdigt.
    Mit einem Kerzchen... und einem aus Steinen gelegtem Herz... mit Sand darüber gestreut... das ganze ist an einem See im Wald.
    Ich denke sie hätte es auch dort schön gefunden.
    Aber es tut gut zu hören, dass ihr meint das sie schnell gestorben ist.
    Ich hatte mir solche Gedanken gemacht ob sie leiden musste...
    Danke nochmal für die Antworten
     
Thema: Wellimord?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich genick brechen