Wenn sonst nichts mehr zu tun ist..

Diskutiere Wenn sonst nichts mehr zu tun ist.. im Forum Sperlingspapageien im Bereich Papageien - siehts das so aus:
G

Gerlinde Schmuc

Foren-Guru
Beiträge
828
siehts das so aus:
 

Anhänge

  • Attacke 01.jpg
    Attacke 01.jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 75
  • Attacke 1.jpg
    Attacke 1.jpg
    26,7 KB · Aufrufe: 65
Die zwei Obersten sind die Eltern. Der Untere Junior Krümel aus Dezember.
Trotz von uns durchgeführten Verhütungsmaßnahmen kam der Kleine dann doch noch ans Licht der Welt. Im Käfig wird er nicht mehr geduldet. Aber mitfliegen darf er.
Ist der frechste und halstarrigste von allen. Halt Einzelkind.

LG Linda
 
Krümel: Will noch nicht rein!
 

Anhänge

  • Krümel_web.jpg
    Krümel_web.jpg
    29 KB · Aufrufe: 52
Nicht so schön wie Deine Bilder Isrin.
Bin noch am üben.

LG Linda
 
Und weil ich grad am üben bin..

habe ja mal nebenbei über Meise Mogli geschrieben, auch wenns kein Sperli ist..

Linda
 

Anhänge

  • Mogli_web.jpg
    Mogli_web.jpg
    18,9 KB · Aufrufe: 60
herzlichen glückwunsch, sind doch gute bilder!!
 
Hallo

Ich glaube den Pullover mußt Du mal waschen, da sind grüne Flecken drin.:D:D
 
Hans,

der Pullover wird erst ab 9 grünen Flecken gewaschen. Muss sparen!:D:D

LG Linda
 
Ooooh, die sind so richtig zum knuddeln:p. Auch die Meise. Schön, wirklich!!!
 
Hi Alex,

der Einsame, also Krümel hat gestern noch eine Abnehmerin gefunden. Es war bei Beiden Liebe auf den ersten Blick. Weib wird noch gesucht.
Helf ich natürlich mit.
Damit ist der 1. die nächsten Tage weg. :traurig:

Wenigstens gibts da vorläufig schon Wellis zum Mitfliegen, wenn auch nicht mitwohnen.

LG Linda
 
Wirklich schöne Bilder :zustimm: wat für kleine neugierige Biber :p das ist bestimmt ein klasse Gefühl wenn sie dir soooviel Vertrauen schenken, was :prima:
Ooh ja, die Trennung fällt bestimmt nicht leicht, daß kann ich mir vorstellen!
Lg. Daniela
 
@Linda: Oh, mennoh, und ich wäre beinahe zu Dir gefahren um ihn mal zu knuddeln :(

Ich freue mich, dass Du ein schönes zu Hause für ihn gefunden hast, aber ich bin froh dass ich keinen hergeben muss. Das muss doch weh tun so was, oder? Hast Du keine gemischten Gefühle? Oder darfst Du ihn ab und zu mal besuchen?
 
Runde geheult.
Aber er wird es supergut haben. Und besuchen werde ich ihn schon morgen.

Die Anderen sind ja auch noch da. Hab mich halt jetzt mehr um den Nachzügler gekümmert.

Benjamin und Felix sind die Sanften und eher etwas schüchtern. Die kommen immer im Zweierpack auf den Finger. Waren heute mal wieder dran.
Edith ist auch eine gaanz sanfte Henne und mit dem Racker Philipp zusammen. Da Geschwisterpaare nicht so toll sind, versuche ich Philipp zuerst abzugeben. Mit Edith in Privathand tue ich mich dennoch schwer, denn diese Henne schlägt nach der Mama und hatte bereits mit 4 Monaten das erste Ei.
Für Taki und Nelson wird eine Frau gesucht.

LG Linda
 
Thema: Wenn sonst nichts mehr zu tun ist..
Zurück
Oben