Wie alt ist der Kleine Kongo?

Diskutiere Wie alt ist der Kleine Kongo? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben vor 2 Wochen einen kleinen grünen Kongopapagei geschenkt bekommen, der Probleme mit Spreizbeinchen hat und eingeschläfert...

  1. #1 marco2, 3. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Mai 2004
    marco2

    marco2 Guest

    Hallo,

    wir haben vor 2 Wochen einen kleinen grünen Kongopapagei geschenkt bekommen, der Probleme mit Spreizbeinchen hat und eingeschläfert werden sollte.
    Wir haben ihn bei Doris Dühr in Behandlung und soweit geht es ihm ganz gut.
    Da er schon 2 Besitzer hatte und der Vorbesitzer nicht so genau informiert war, fragen wir jetzt mal hier im Forum, ob uns einer weiterhelfen kann.
    Angeblich war der Kleine als wir ihn bekamen 6 Wochen alt; dann wäre er jetzt knapp 8 Wochen alt.
    Ich poste mal Bilder, einmal vor knapp 14 Tagen, zum Anderen von heute.
    Uns kommt es so vor, als wäre der Kleine noch jünger als 8 Wochen.
    Es gibt hier doch einige, die schon grüne Kongos aufgezogen haben; könnt ihr uns sagen, was ihr glaubt, wie alt der Kleine ist?

    Möglicherweise ist er etwas spät entwickelt, weil er schon so viel durchgemacht hat.
    Ausserdem wüssten wir gerne, was er in dem Alter wiegen sollte.

    Wir sind gespannt auf Eure Antworten,
    marco & Rosl
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amazonenmuddi, 4. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo marco :0-
    also ich selbst habe schon so einen kleinen nacktfrosch bei meinem züchter gesehen :D so wie ich es seh ist der kleine auch noch nicht zugefiedert und bin der meinung das der kleine 8 wochen alt ist plus minus 1 woche .
    nun ja zu dem gewicht kann ich dir leider nix sagen aber ich denke wenn du dieses thema direkt unter graupapageien nochmals ansprichst wirst du auch umgehend antwort bekommen denn die leute sind dort auch sehr flink und schnell mit antworten :D .
    aber eins muss ich dir sagen ich finde es ganz ganz super von dir das du dich dem kleinen geier angenommen hast.
    und gerade weil er schon ne menge durchgemacht hat braucht er besonderes viel liebe und zuwendung und bin mir sicher das du dich wirklich super um ihn kümmerst :jaaa:
    na ja aber das ein nicht futterfester kleiner grauer überhaupt von den anderen so rumgereicht wurde muss ich wohl nix mehr sagen 8(
    peppel ihn mit liebe auf denn er hat es sich verdient.

    gruß amazonenmuddi
     
  4. #3 Amazonenmuddi, 4. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    sorry noch einen anchtrag :D
    dachte wär ein graupapagei hatte mich etwas verguggt weil ich noch ein anderes foto zu diesem zeitpunkt im kopf hatte :) denk mal bist hier schon gold richtig platziert :jaaa:

    gruß amazonenmuddi
     
  5. #4 BigMama, 4. Mai 2004
    BigMama

    BigMama Guest

  6. #5 Martin Unger, 4. Mai 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo,

    also sehr alt ist er auf jeden Fall nocht nicht, da er mit Sicherheit noch nicht flügge ist ;) . Ich denke das mit 8 Wochen kann schon hinkommen, ob er aufgrund der Spreizbeinchen bzw. der Besitzerwechsel gelitten hat nehme ich nicht an. Er schaut sehr neugierig und aufgeweckt. Bei Doris Dühr ist er in sehr guten Händen.

    Viele Grüße
    Martin
     
  7. marco2

    marco2 Guest

    Hallo Martin,

    ja, er ist eigentlich ganz munter; leider ist er inzwischen alleine; wir hatten zwei grüne Kongobabys bekommen, beide mit Spreizbeinen. Simba, den wir jetzt noch haben konnte mit Verbänden soweit fixiert werden; Bagheera wurde einmal von D.D. operiert und musste später noch eine weitere Operation bekommen, die er leider nicht überstanden hat. Er hatte so starke Knochendeformationen, dass man ihn nicht retten konnte. Wir waren sehr traurig, aber wir haben ihm immerhin eine Chance gegeben. D.D. hatte sie uns ja vermittelt, weil der Vorbesitzer sie töten wollte; er wollte sie nicht einmal einschläfern lassen.....
    Wir haben sie spontan genommen (schließlich haben wir schon vier Grüne Kongos...) und unser Bestes versucht.
    Nun, bei Simba sieht es bis jetzt ganz gut aus; wir denken schon, dass es etwas wird mit den Beinchen; inzwischen nimmt er auch zu; er wiegt jetzt morgens mit leerem Kropf 222g; anfangs waren es knapp 180. Ist das Gewicht in Ordnung für 8 Wochen?
    Ich habe zwar sämtliche Langflügel-Literatur, die ich finden konnte, aber so genau stehts dann doch nicht drin.

    Jetzt hoffen wir halt, dass es nicht zu schlimm ist, dass der kleine Simba noch alleine in seinem Nestchen sitzt, wenn er dann flügge ist, kann er vielleicht zu den anderen; oder es findet sich noch ein Partner... Vielleicht auch etwas behindert?

    Mit welchem Alter sind die grünen Kongos so weit, dass sie aus der Höhle wollen? Etwa 10 Wochen, ist das Eurer Erfahrung nach richtig?

    Liebe Grüße,
    Rosl - die Frau von marco
     
  8. #7 Fuechschen, 4. Juli 2004
    Fuechschen

    Fuechschen Guest

    Huhu,

    frag doch mal die Frau Teichmann, sie hat im Früjahr grüne Kongos per Hand aufgezogen. Hast Du die Nr.? Ich sende sie dir per PN. Sahen auch aus wie kleine Punker, mit Ihren grünen Flaumansätzen. Find ich echt Klasse Euren Einsatz.


    Lieben Gruß
     
  9. #8 Fuechschen, 4. Juli 2004
    Fuechschen

    Fuechschen Guest

    Sie ist eine total liebe :+smiley: und kann Dir bestimmt noch bei weiteren Fragen helfen
     
  10. #9 Martin Unger, 5. Juli 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    HI Rosl,

    ja normalerweise gehen sie aus dem Kasten mit 10-12Wochen, kommt auf die Eltern an, die einen treiben früher die anderen später. Das Gewicht muß auf alle Fälle über 200 g liegen. Wenn ihr aber scho n4 habt dann seid ihr hier die absoluten Experten, all zu viele Grüne Kongohalter gibt es hier leider nicht. Ihr könnt euch evtl. mal über www.vogellexikon.de an die Autorin der grünen Kongos widmen, vielleicht weiß Sie noch mehr.

    Es grüßt Euch

    Martin

    PS Es ist immer schwer sich von einem Vogel zu trennen, aber, und das solltet ihr nicht vergessen, einer ist schließlich noch da :)
     
  11. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Marco und Rosl,

    das ist ja ein armes kleines Würmchen, das ihr aufgenommen habt. Habe dies hier gefunden (Nestlingszeit 9-10 Wochen steht drin) CLICK

    Liebe Grüße und dem Kleinen die besten Wünsche
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. marco2

    marco2 Guest

    Schon groß geworden

    Hallo,

    na, inzwischen ist unsere Simba schon ein großer Kongopapagei geworden.
    Sie humpelt zwar ein bißchen, aber wozu hat man Flügel mit denen man fliegen kann....
    Auf den Bildern seht ihr sie, einmal alleine, einmal mit ihren Kongo-Kumpels beim Naschen....
    Viele Grüße,
    Rosl
     

    Anhänge:

  14. Papajule

    Papajule Guest

    Simba

    Hallo marco,

    ist das toll das sich der/die Kleine so gut entwickelt hat. Herzlichen Glückwunsch zu dem bezauberden Zwerg. Er steht den anderen in Nichts nach.>freu<

    LG
    Anke
     
Thema:

Wie alt ist der Kleine Kongo?