Wie alt werden Rosenköpfchen?

Diskutiere Wie alt werden Rosenköpfchen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ggf. gibt es dazu schon einen Beitrag. Habe aber nicht die Lust alles zu lesen. :-) Wie alt können Rosenköpfchen werden? Meiner ist mir...

  1. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    Hallo,
    ggf. gibt es dazu schon einen Beitrag.
    Habe aber nicht die Lust alles zu lesen. :-)
    Wie alt können Rosenköpfchen werden?
    Meiner ist mir 1989 zugeflogen und da war er schon voll entwickelt.
    Auf dem Ring steht eine 86. Naja???
    Mein kleiner ist seit dem mein Partner.
    D.h. er ist vollkommen zahm.
    -->Bin seit heute neu hier.
    -->Habe im Krankheitsforum auch schon eine Frage gestellt.
    Kennt sich hier jemand dazu besser aus?

    Danke.
    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Sven,

    das Durchschnittsalter der Agas liegt bei 15 Jahren, wobei es immer mal wieder Ausnahmen gibt, siehe auch in Deinem Fall. Demzufolge müßte Dein Kleiner ja inzwischen 21 Jahre alt sein, das ist wirklich ein beachtliches Alter.

    Aber.....ich stelle mir das gerade so vor.....21 Jahre allein, ohne Partner, der es kuschelt, krault, füttert usw. ....der Kleine muß ganz schön einsam gewesen sein, so als Liebesvogel/Unzertrennlicher. :(
    Auch wenn Du schreibst, daß Du seitdem der Partner warst.....mit Sicherheit warst Du nie jeden Tag 24 Stunden lang für Deinen Kleinen da und überhaupt kann kein Mensch einen artgleichen Partner ersetzen.

    Sorry, daß ich das so direkt schreibe, aber der Kleine tut mir einfach nur leid, weil er all das, was ein artgerechtes Vogelleben ausmacht, niemals kennen lernen durfte. :(
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hi,

    ich kann noch anführen, dass ein in unbekanntem Alter adult gekaufter Rosenköpfchenmann bei mir 22 Jahre lebte. Im letzten Jahr hatte er deutliche Bewegunsstörungen und neurologische Ausfälle, wegen denen er dann auch alleine leben und letztlich eingeschläfert werden musste. 21 Jahre lang war er aber absolut fit.
     
  5. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    Also ich muß sagen meinem kleinen ging es bisher sehr, sehr gut bei mir.
    Er darf raus wann immer er will und kann machen was er will.
    Am meisten ist er natürlich bei mir.
    Dann wird er gekrabbelt und schläft ab und an bei mir in der Hand ein.
    Wenn er dann bei mir ist staubt er meistens auch noch etwas Essen ab.
    Am liebsten mag er weichen Reis und Nudeln, Obst natürlich auch.
    Unsinn macht er auch noch.Den Katzen hat er z.b. gezeigt wer der Herr im Haus ist und wie man Zeitung zerpflückt.
    Man sieht also mein kleiner Spatz hat bisher ein erfülltes Leben gehabt.

    Sven
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nein, er hat nicht. Man denkt das lediglich vermenschlichender Weise. Wer hat sich nachts an ihn gekuschelt? Sich gleichzeitig mit ihm geputzt? Zusammen geschimpft und geknabbert? Gemeinsame Runden gedreht? Wer hat sich mit ihm gepaart? War er niemals eine Sekunde allein?

    Wie hätte sich der amre denn benehmen müssen, dass Du merkst, ihm fehlt etwas? Er hat sich soweit ihm das möglich war mit den Bedingungen arrangiert. Aber artgerecht oder erfüllt war sein Leben eben nicht.
     
  7. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    Wenn man es so sieht, geb ich Dir recht.
    Es ist aber nun mal so wie es ist.
    Andererseits warum ist er denn so alt geworden?
    Sind sie vereinsamt gehen sie ein und das ist def. nicht der Fall, gell...
    Wie auch immer, aus heutiger Sicht würde ich mir keinen Piepmatz mehr alleine holen.Ein artgerechtes Leben kann der Mensch keinem Tier in Gefangenschaft bieten.

    Sven
     
  8. KiBe

    KiBe Guest

    Hallo Svenchen,

    habe vor 16 Jahren einen Aga bekommen, der es leider nicht bei seinen alten Freunden aushielt. Ich habe ihn dann übernommen, ohne zu wissen, dass man die eigentlich nur zu zweit halten darf. War halt noch sehr jung und Ali ist halt sehr süß.
    Tja nun ist er heute 16 Jahre alt und ihm geht es blendend. Von seinen ehemaligen Spiel/Lebensgefährten lebt heute keiner mehr. Ali ist auch sehr zutraulich und macht genau die gleichen Dinge, die deiner auch macht:-) Zeitung zerfleddern, in den Pullover krabbeln, Essen klauen und immer hinter uns her fliegen, denn er will ja nichts verpassen.
    Wenn er irgendwann nicht mehr ist, so werde ich mir aber keinen mehr holen. 2 sind mir zu viel und ich würde sie immer mit ihm vergleichen und das will ich nicht.
    Ich würde auch niemandem empfehlen, einen Aga alleine zu halten, aber in diesem Fall ging es halt nicht anders.
     
  9. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    Stimmt dann macht dein Rosenköpfchen fast die selben Dinge wie meines.
    Wenn ich Staub sauge sitzt er immer im Ausschnitt des T-Shirts, da bekommt er am meisten mit.Naja und eigentlich kann ichs gar nicht sagen, aber er ist total versessen darauf sich an mich anzukuscheln.Er schläft im Bett dann immer an meiner Seite und der Kopf ist auf dem Finger.Ich darf dabei nicht einschlafen, sonst würde ich ihn platt machen.
    Er ist schon süß.

    Eine Frage hab ich mir allerdings gestellt da weiß ich nicht was ich machen soll.Wenn er einmal stirbt, wo tu ich hin?Vergraben?Ich weiß es nicht.

    sven
     
  10. KiBe

    KiBe Guest

    Ali hatte vor ca. 1 Jahr einen Unfall und wir dachten ehrlich, dass er es nicht übersteht. Habe mir echt Sorgen gemacht und es war eine schwere Zeit für die gesamte Familie. Wir haben damals überlegt ihn im Garten meiner Eltern zu begraben, falls er es nicht übersteht.

    Unsere Tierärztin meint heute übrigends immer noch, dass er in einem außergewöhnlich guten Zustand ist.

    Er sitzt sogar beim Mailen auf der Schulter und schaut gespannt zu. Morgens freut er sich schon, wenn er mich wecken darf und anschließend kuscheln kann, bevor es zur Arbeit geht. Das mit dem T-shirt sitzen macht er auch, beim Putzen und so.
     
  11. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    Das macht meiner auch.Er weckt mich immer.
    Dan wird entweder so lange geschriehen bis es raus geht oder es hampelt so lange rum bis ich ihn raus lasse.Dann ist er bei mir und gibt Ruhe.
    Beim tippen am PCist die linke Hand seine, ich kann also nur mit der rechten tippen. :-)
    Ich muß nächste Woche erstmal mit ihm zum Tierarzt.
    Er hat unter dem linken Flügel so einen Auswuchs.Mal schauen ob die das wegmachen können.
    Erstmal muß der Tierarzt so oder so seinen Zustand bewerten.
    Möchte nicht das er aus der Narkose nicht wieder aufwacht, was ja vorkommen kann.
    Naja mal schauen.
     
  12. #11 watzmann279, 26. Oktober 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo svenchen,
    ich denke du kannst ihn schon eingraben wenn es mal soweit sein sollte,
    ich habe meinen Welli als er gestorben ist, im Wald begraben da komme ich immer mal vorbei
    Grüße Ingrid
     
  13. KiBe

    KiBe Guest

    Wünsche auf jeden Fall alles Gute. Kannst ja mal schreiben, wenn die OP vorbei ist. Wie heißt er oder sie eigentlich??
     
  14. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    Schauen wir mal was der Tierarzt sagt.
    Der kleine heißt Schnuppi.

    Sven
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    CH / am Bodensee
    muss mal schnell dazwischen quatschen....

    hallo Guido
    sehe gerade, dass du online bist, hast du mein Mail vom 21.10. nicht gelesen?
     
  16. #15 GuidoQ., 30. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2007
    GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Karin
    Ich antworte NATÜRLICH auf meine eingegangen Mails, wenn sie ankommen. Nur in der letzten Zeit hatte ich Probleme mit meinem Benutzername. Aber Dank der lieben Gabi bin ich wieder drinne.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    CH / am Bodensee
    alles klar, Guido :zustimm:
     
  18. svenchen78

    svenchen78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85221 Dachau
    :traurig:
    der Tierarzt hat gesprochen.
    Nun es schaut nicht gut aus.
    Da mein Schatzi ja einen Tumor o.ä. unter dem Flügel hat wird er wohl nicht mehr lange zum leben haben.Wahrscheinlich werde ich ihm wohl einiges ersparen müssen indem ich ihn einschläfern lasse.Es wäre nur eine Quälerei.
    Momentan lebt er ganz gut damit, aber wie lange noch.
    Das liebste wäre mir wenn ich eines Tages von Arbeit komme und er ist nicht mehr.Aber das geht wohl nicht.
    Wie auch immer zum Leben gehört auch der Tod.
    Die Erinnerung ist die bleibt--für immer.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. highwind

    highwind Guest

    ob das dem zwerg auch am liebsten wäre?:( so ein einsamer tod, womöglich noch unter grossen schmerzen...

    machs dem kleinen freund am besten noch so schön wie möglich bis es nicht mehr geht und er erlöst werden muss. tut mir sehr leid sowas.

    grüsse
     
  21. #19 watzmann279, 9. November 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :trost: also leiden solltest Du ihn wirklich nicht lassen, das hat der kleine bestimmt nicht verdient, ich würde es ihm auch noch so schön machen wie es geht aber zur richtigen Zeit den richtigen Zeitpunkt zu erraten das ist schwierig.
    Mein kleiner Welli der heuer gestorben ist durfte in meiner Hand friedlich einschlafen u. ich konne in Ruhe Abschied mehmen das hat mir sehr geholfen
     
Thema: Wie alt werden Rosenköpfchen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen alter

    ,
  2. wie alt werden rosenköpfchen

    ,
  3. rosenköpfchen

    ,
  4. alter rosenköpfchen,
  5. liebesvögel alter,
  6. rosenköpfchen wie alt werden sie,
  7. http:www.vogelforen.deagaporniden-allgemein152492-alt-rosenkoepfchen.html,
  8. wie alt werden agaponiden,
  9. wie alt können rosenköpfchen werden,
  10. rosenkoepfchen,
  11. wie alt werden liebesvögel,
  12. liebesvogel lebensalter,
  13. rosenköofchen wie alt,
  14. wie alt wird ein rosenköpfchen,
  15. wie alt werden agaporniden,
  16. wie groß wird ein rosenköpfchen,
  17. wie lange leben agaporniden,
  18. agaporniden wie lange leben die4,
  19. Rosenköpfchen wie alt werden,
  20. anything,
  21. wie alt werden liebesv6gel,
  22. Roenköpfchen,
  23. vögel rosenköpfchen,
  24. wie lange lebt dieser Vogel Rosenköpfchen,
  25. rosenkoepfchen alter
Die Seite wird geladen...

Wie alt werden Rosenköpfchen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...