wie alt werden sie wirklich

Diskutiere wie alt werden sie wirklich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo da, letztens kam ein Kollege von mir, wir haben uns über seinen (leider einzeln gehaltenen Nymphen, ich arbeite noch dran :( )...

  1. Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo da,

    letztens kam ein Kollege von mir, wir haben uns über seinen (leider einzeln gehaltenen Nymphen, ich arbeite noch dran :( ) unterhalten und da erzählte er, das der wohl schon um die 15 sei. Da habe ich halt gemeint, das das ja schon ein tolle Alter ist und ich max. 20 Jahre alte Nymphen kenne...

    Daraufhin erwähnte er, das es wohl einen sehr berühmten Schriftsteller gab (der ist irgendwann mit 80 oder so gestorben, er wußte nicht mehr wie der hieß) der einen über 40!!! Jahre alten Nymphen hatte und er ist sich da auch 100% sicher das das stimmt da der Nymph auch mit dem Mann abgebildet war. Auch sagt er das der Vogel natürlich nicht mehr sonderlich "knusprig" aussah aber tatsächlich mit um die 40 gestorben ist als sein Herrchen starb.

    Jetzt möchte ich wissen, gibt es mehr so Nymphenopas/omas und wie alt werden Nymphen unter optimalen Bedingung wirklich ?

    Vor allem wenn sie doch so alt wie "richtige" Papageien werden können, warum werden sie jetzt nicht mehr so alt? Was macht man falsch, was kann verbessert werden und vor allem, liegt es wirklich an den ganzen überzüchtungen ? und noch was, hat jemand evtl. den Namen des Schriftstellers oder anderer die solche Uralt-Nymphen haben?

    Das Thema beschäftigt mich nämlich ganz wahnsinnig, weil man ja heutzutage schon froh sein muß wenn der Nymph 10 Jahre alt wird :(

    Ciao Nadja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Masterfloh, 18. Januar 2002
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Interessante Themen findet man immer wieder :) Das würde mich auch interessieren, bin aber nicht so klug gewesen es einfach mal hier im Forum zu fragen. Ein Arbeitskollege hatte auch einen Nymphi welcher angeblich über 25 Jahre alt wurde. In Büchern steht maximal 15 Jahre... Einen Artikel hab ich mal gelesen wo stand daß ein Vogelhalter der sich sehr viel mit seinen Tieren beschäftigte einen Nymphi mit 33 Jahren hatte. Vieles was in den Büchern steht glaub ich schon lang nicht mehr. Wenn es allein nach den Büchern ging dann müssten unsere ganzen Vögel alle verrückt, unnormal und wer weis was noch alles sein...

    Ich hoffe daß meine auch mindestens 25 werden!!! Wär schön wenn´s noch mehr werden :)
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Also ich denke, im Schnitt werden sie so 15 Jahre alt, was nicht heißt, das es ausnahmen gibt!

    Erst kürzlich habe ich hier im Forum von einem gelesen, der 25 Jahre alt ist! Das ist aber denke ich dann schon ein biblisches Alter....zu vergleichen mit einem 100 jährigen odr so.

    Aber 40 Jahre....halte ich doch etwas an den Haaren hergezogen!
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Also, das durchschnittliche Alter liegt bei so etwa 15 Jahren. Was aber nicht viel heißt, da es durchaus Vögel gibt, die älter werden und auch welche, die nicht mal ihren ersten Geburtstag erleben dürfen.

    Meine Oma hatte mal einen Wellensittich, der war 19 Jahre alt. War auch schon ein Opa. Und mein ältester Nymph wird auch 14 Jahre alt und ist immer noch jedes Jahr Papa.

    Nebenbei bemerkt, gehört zwar nicht ganz hierher, aber ist auch so ein Beispiel für Opa-Tiere: Vor einem halben Jahr verstarb bei uns im Stall ein Pferd, das - laut Stammbaum - schon 36 Jahre alt war. Auch so ein Opa........

    Ausnahmen bestätigen die Regel.....

    Liebe Grüße von Dani
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.180
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    gehört zwar auch nicht hierher,

    aber wenn wir gerade bei Altersrekorden sind: die Katze einer Arbeitskollegin wurde 28 Jahre alt, wollte es ihr anfangs nicht glauben, dass es wirklich immer noch die gleiche Katze ist. ;)
    Karin
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Sittichmama, 21. Januar 2002
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Mein ältester Nymph feiert in diesem Jahr mindestens 21. Ich habe ihn im Dezember 18 Jahre und er war bereits 2 oder 3 Jahre als ich ihn bekam.
    Er ist gesund und munter, mampft seine Hirse und singt seine Liedchen.
    Der älteste Nymph von dem ich gehört, war 28 und lebte. Ich habe seine Besitzerin beim Tierarzt kennen gelernt.
     
  9. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Der Nymphenhahn meiner ehemaligen Nachbarin verstarb letztes Jahr im Alter von ca. 28-30 Jahren. Ganz genau wusste sie es nicht, da sie ihn von einer Kollegin übernommen hatte.
    Ich kann den Vogel 20 Jahre lang - so lange, wie ich in dem Haus wohnte.
    Wenn man nun denkt, der sei so alt geworden, weil gut gepflegt, der irrt!

    "Phillip" wurden irgendwann in seiner Jugend die Flugsehnen durchtrennt (!), so das er nicht fliegen konnte. Auch hatte er das wohl den Menschen nie verziehen - er wurde nie richtig zahm.

    So lebte er allein - die ersten Jahre mit Welli-Kumpel Käfigwand an Käfigwand - ausschließlich in (und manchmal auf) seinem kl. Käfig mit Futter aus der Schachtel und ab und zu einem Stückchen Apfel. Und war bis zuletzt kerngesund. Er hat nie einen Tierarzt gesehen :?

    Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich mehrere alte Nymphen über zwanzig. Aber alle sind naturfarben. Das spielt sicher eine Rolle wie bei den heute überzüchteten Wellis, oder? Die wurden früher 15 und heute höchstens 5 ...
     
Thema:

wie alt werden sie wirklich