Wie sind Eure Nymphies so?

Diskutiere Wie sind Eure Nymphies so? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich hab 2 Nymhies und mir ist aufgefallen, wie verschieden sie sind, bzw. dass sie ganz unterschiedliche Dinge können. Nun würd...

  1. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    ich hab 2 Nymhies und mir ist aufgefallen, wie verschieden sie sind, bzw. dass sie ganz unterschiedliche Dinge können. Nun würd mich interessieren, wie das bei Euren Nymphies ist.

    Unsere Aki (Weibchen) benutzt ihr Füßchen wie ein Papagei zum Festhalten von Gegenständen - wie eine Hand. Sie nimmt Körner oder kleine Äste mit ihrem Fuß und frisst oder knabbert dann "aus der Hand". Kiro (Männchen) macht das gar nicht!

    Außerdem klettert Aki kopfüber z.B. am Käfig herunter (mit dem Kopf voraus) - auch das macht Kiro nicht (er klettert mit dem Kopf nach oben). Auch wenn die beiden am Boden rum rennen, sieht es immer total lustig aus: Aki läuft wie ein Papagei (so watschelnd), Kiro schiebt die Füße blitzschnell vor, ohne den Rest des Körpers zu bewegen. Schwer zu beschreiben!

    Nun frage ich mich, ob Aki sich das alles von Papageien abgeschaut hat :idee:. Wir wissen nicht, wo / wie sie gelebt hat, bevor sie zu uns kam. Wie ist das bei Euren Nymphies: Halten sie Futter mit dem Fuß? Klettern sie kopfüber?

    Viele Grüße
    Kiki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 21. April 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Meine Moody (Henne) benutzt auch ihr Füßchen als Hand. Meine Ente (auch Henne) klettert grundsätzlich mit dem Kopf zuerst runter.

    Ansonsten sind alle Nymphen frech,witzig, charmant, kurz gesagt einfach zauberhaft.
     
  4. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Claudia,

    haben sich die beiden das evtl. bei Papageien abgeschaut?

    Oh ja, da hast Du völlig recht. Sie sind alle zauberhaft!

    Grüße
    Kiki
     
  5. #4 Gelbkanari, 21. April 2008
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Traumhafte Wesen...

    Hallo,Claudia-
    meine 2 Haubenschlümpfe sind grundverschieden:
    Lolita ist relativ ruhig,folgt ihrem Pitzi überallhin,liebt es auch mal ganz ruhig dazusitzen und rauszuschauen...klettert ihrem Pitzi aber auch auf den über 2 Meter hohen Kletterbaum hinterher und kann,seit die beiden zusammen sind,nach vielen Jahren der Flugunfähigkeit und Orientierungslosigkeit super fliegen...:zustimm:
    Pitzi ist der reinste Wirbelwind...klettert unermüdlich durch die Gegend,rennt auf der Schrankwand obendrauf hin und her und LIEBT es,wenn ich ihn scherzhaft deswegen ausschimpfe...er knabbert an unserem Schaukelstuhl(aber nur ganz zart...kaputt ist bisher noch nix:zustimm:)...dann liebt er es,auf der Lampe zu schaukeln und er kann fast nie still sitzen..ist immerzu in Bewegung.
    Leider schreit er morgens auch öfters unermüdlich herum und macht dann pausenlos Herzchen(Kopf nach unten und die Flügel zum Herzchen)...:freude:
    Pitzi kann blitzschnell rückwärts laufen und fliegt riesige Runden im Wohnzimmer,wenn er übermütig ist.
    Ach ja...und dann watscheln sie ja sooo gerne auf dem Teppich herum.:zwinker:Pitzi spielt auch total gerne mit den Fransen...er darf ja (fast)alles bei uns...
    KURZ gesagt:Nymphie`s sind total traumhafte Wesen...jeden Tag bringen sie sooooooo viel Freude in unser Leben.:zustimm:
    Viele Grüße vom vogelverrückten Evchen:+party:
     
  6. #5 Sittichmama, 21. April 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Bei einem Papagei kann sie sich das nicht abgeschaut haben, denn sie konnte das schon bevor sie Papageien gesehen hat.

    @Evchen
    Meine 8 sind vom Charakter her auch total unterschiedlich, aber jeder hat in der Gruppe seine Aufgaben und seinen festen Platz.
     
  7. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Evchen,

    da kommt mir einiges bekannt vor... Meine beiden sind rückwärts auch ziemlich schnell. Sie haben am Boden ein Versteck und da "parken" sie immer rückwärts ein. :zwinker:

    Sie wissen auch genau, dass sie nicht an der Holzdecke nagen dürfen. Da wird dann immer geschaut, ob ich es sehe. Man könnte schon fast meinen, sie grinsen dabei schon - dann wird losgelegt. Wenn ich schimpfe "schnattert" Kiro von oben nach mir runter. Er weiß genau, dass ich nicht hochkomme bis an die Decke...

    Zur Zeit lieben es meine Kleinen auf dem Sofa zu sitzen und stundenlang den Vögeln draußen zuzuschauen. Allerdings: wenn die kleinen Blaumeisen so vorbei "rasen", gehen meine in Deckung. Sieht immer sehr lustig aus! Vor großen Vögeln haben sie keine Angst, aber die kleinen Meisen finden sie sehr gefährlich! :zwinker:

    Grüße
    Kiki
     
  8. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm

    Aha, interessant! Dann ist das bei manchen also "angeboren". Und ich dachte immer, ich hätte einen Hinweis auf Akis Leben bevor sie zu uns kam... Kiro macht Aki sonst alles nach, nur kopfüber klettern und Futter mit dem Füßchen halten scheint er einfach nicht so zu können. Aber das macht ja nichts. Deshalb ist er kein bißchen weniger süß!

    Grüße
    Kiki
     
  9. Joo

    Joo Nymphie Verwöhnerin

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Das Füsschen zum Futtern benutzt bei mir auch nur Jackie. Lucy und Kiki versuchen es manchmal, aber Lucy kann es fast gar nicht, und Kiki kann zB etwas festhalten, aber nur indem sie sich draufstellt, nicht indem sie es richtig festhält. Auf der anderen Seite ist Jamie der einzige, der kopfüber am Käfig runterklettert. Er kann sich das nirgendwo abgeguckt haben, er ist bei uns geschlüpft. Am intelligentesten ist Kiki (wf Henne). Sie kapiert auch beim Clickern am schnellsten und ist den anderen weit voraus. Johnny "schlurft" beim Laufen immer. Er fällt auch schon mal über seine eigenen Füße. :D Aber schnell laufen könne sie alle. Und das beweisen sie jeden Tag aufs neue, wenn sie durch die Wohnung tippeln, getreu nach dem Motto: Wir sind doch keine Vögel, wir sind Nymphies! Sie erinnern mich dabei immer an den Roadrunner :D
    Ich bin auch der Meinung, dass sie ganz genau wissen, was sie dürfen und was nicht. Dann wird immer gewartet, bis wir in einen anderen Raum gehen, und dann stellen sie irgendwas an. Wenn wir die Bescherung dann sehen, haben manche eine richtige Unschuldsmiene drauf, andere gucken ganz stolz.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Taz

    Taz Nymphieopfer

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Kimika !!

    Schließlich zählen Nymphies auch zur Art der Papageien.
    Da wäre es ja schlimm, wenn sie sich nicht so verhalten würden. :zwinker:
    Unsere henne (Hansi) ist eher die Langweilerin. Die einzige Aktivität die sie manchmal "witzig" macht, ist das Baden im Wassernapf. Die große Vogeltränke akzeptiert sie nicht als Bad. Dabei geht sie vor wie ein Mensch. Sie steckt erst ein Paar mal vorsichtig den Fuß ins Wasser, als wolle sie testen ob das wasser zu heiß ist :)

    Der Hahn (Frodo) ist ein totaler Freak.
    Auch er frißt liebend gerne mit der Hand und hat eine deutliche Papageiengangweise.
    Er macht Dinge, wie die Henne während des Schlafens plötzlich am Schwanz zu ziehen, wie ein Kolibri vor dem laufenden TV schweben, alles Nachpfeiffen -sogar das Quietschen der Türklinke beherrscht er mittlerweile :+pfeif::vogel:
     
  12. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Ich finde es irgendwie witzig, dass meine Aki in allem mehr den "großen" Papageien oder Kakadus gleicht (klar, Nymphies sind ja eigentlich "Minikakadus"). Kiro ist dagegen bei vielen Dingen eher einem Wellensittich ähnlich.

    Den anderen am Schwanz ziehen, wenn er schläft oder auch gerade am Fressen ist, ist das ganz große Hobby von beiden. :+schimpf Aki hat damit angefangen aber nun macht's Kiro genauso.

    Grüße Kiki
     
Thema:

Wie sind Eure Nymphies so?

Die Seite wird geladen...

Wie sind Eure Nymphies so? - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...