Zehennägel

Diskutiere Zehennägel im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hmm.. wie macht ihr dass eigentlich, dass die Nägeln eurer Vogies nicht zu lang werden? Hab zur Zeit schon den Eindruck, dass die bei unseren...

  1. #1 shyillusion, 27. August 2005
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Hmm.. wie macht ihr dass eigentlich, dass die Nägeln eurer Vogies nicht zu lang werden? Hab zur Zeit schon den Eindruck, dass die bei unseren Süßen zu lang sind.

    Kurz zur Erläuterung:
    Wir haben Natursitzstangen in der Volie, die allerdings nach ein paar Tagen von unserem Pauli völlig kahl geschreddert werden. Ich finde ja, dass das echt rekordverdächtig ist. Bin nur noch am neuen Sitzgelegenheiten zu schneiden. Wir haben auch noch so Äste zum schreddern drin und auf der Volie. Dann nen großen Ast als Kletterbaum im Zimmer und noch andere Sitzmöglichkeiten aus Holz, zum drauf rum klettern aber so richtig abnutzen tun sich die Krallen glaub nicht :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    DAS ist ein gute Frage!

    Bei meinen Wellies mach ich das immer so: Ich fang sie ein, wickle sie gaaanz vorsichtig in ein weiches fast dursichtiges gelbes Stofftuch, den Kopf frei, nehme einen Fuß und schneide mit einer Nagelschere auch wieder sehr vorsichtig die Spitze schräg ab! :+klugsche

    Genau das gleiche Problem hab ich auch! Da kann ich dir nicht wirklich helfen! :nene:
     
  4. Ocarina

    Ocarina mit Coco und Brutus

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99097 Erfurt
    Bei unserem Pennanten machen wirs ähnlich. Raus in den Flur, Licht aus (sonst lässt er sich nicht fangen), und im halbdunkelen dann ein Tuch drüber. Dann wieder ins Wohnzimmer und vorsichtig (und schnell...) die Krallen vorne schneiden. Allerdings müssen wir bei unserem Coco das Tuch auch über die Augen machen. Dann beruhigt er sich. Wenn er was sieht dann quitscht er rum und flattert. Habe extra mal so Sandpapier geholt. War so ne Rolle, die man um die Äste machen könnte zur Abnutzung. Hat gar nichts gebracht. War dem Dicken am Ballen wohl zu rauh. Er hat sich an die äußerste Kante gesetzt und dann Stück für Stück den Sand abgeknabbert... :D
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    --- wobei das Fangen für einen Pennantsittich nicht ohne ist. Ist eine große Belastung für ihn und nicht ungefährlich.

    Zudem sollen Schnabel und Krallen ja nur in Ausnahmefällen gekürzt werden.

    Ich habe etwas bei Lars Lepperhoff "Aras" gelesen, was mir sehr gut gefallen hat, und was ich demnächst umsetzen will. Er empfiehlt größere Steine, Findlinge in die Voliere zu setzen, da sich dann mit derm darauf herumkrabbeln, die Krällchen und der Schnabel etwas abwetzen....

    Sind denn die Krällchen wirklich extrem lang? Wie ist der Schnabel?
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Ocarina

    Bitte nicht mehr das Sandpapier benutzen . Es führt zu Druckstellen , dann später zu Verletzungen an den Fußballen . Hast Du Äste unterschiedlicher Stärke im Käfig und auch draußen ?

    Plattschweifsittiche haben meist längere Krallen als Nymphen . ;)
     
  7. Ocarina

    Ocarina mit Coco und Brutus

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99097 Erfurt
    *grins*... deswegen hole ich ja diese Sandpapierrollen nicht mehr. Die sind ja auch viel zu kurz und gehen nicht über die komplette Breite des Astes. Deswegen konnte er sich ja so schön an das Ende setzen und knabbern... Aber das hat ihm wenigstens Spaß gemacht. Zum Thema Krallen: Wir haben den Vogel seid 2 Jahren. Bis jetzt haben wir 3mal die Krallen gekürzt (das letzte Mal vor ca. 1 Monat). Den Schnabel hält er sich selbst schön kurz (und spitz). Aber bei den Krallen müssen wir leider ran. Tut mir ja selbst Leid. Aber wenn er auf nem Ast sitzt (dem dicksten) und seine Krallen sich untenrum berühren, oder wenn er überall auf dem Teppich oder am Bezug von den Möbel hängen bleibt weil die Krallen zu lang sind... Da muss man ja was machen. Der Vogel ist ständig "hingefallen" beim Laufen... War allerdings ein Bild für die Götter...*prust*
    Ich weiß auch nicht, warum die Krallen sich nicht abwetzen. Coco läuft lieber auf dem Fußboden durch die Gegend, als das er fliegt. Und auch sonst rennt er ständig rum und es ist auch genug zum abwetzen da. Aber das reicht wohl nicht... *seufz*
     
  8. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Zusammen,
    das Problem mit den Krallen habe ich auch mit meinen Sonnies!
    Der Käfig ist mit Naturhölzern versehen und müsste wirklich die Nägel schön kurz halten!
    Aber nichts da-die Nägel werden so schnell richtig gefährlich spitz,dass man die Racker nur mit Schmerzen auf die Schulter und die Finger nehmen kann.
    Meine Hände sind eine reinste Blutpünktchen-Narben Baustelle! :(
    Ich weiß ja selber,dass man die Nägel nicht so oft scheniden soll,aber mir bleibt nichts anderes übrig.
    Zudem habe ich jedesmal das Problem die richtige Länge zutreffen,da die Nägelchen schwarz sind und sogar im grellsten Licht keine Blutbahn erkennbar sind.
    Zum TA zu fahren,wäre einfach eine viel zu nervenaufreibende Aktion.
    Die Sonnies bekommen ja jetzt schon zuviel,wenn ich wieder mit dem Nagelklipser komme...
    Hat den Jemand schon diese Sitzstangen zur Krallenabnutzung ausprobiert?
     

    Anhänge:

  9. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hi diese sitzstangen sind der Hit und sehr wirkungsvoll.Hatte bei meinen Zwergara eine in der Voliere und siehe da nach drei Wochen hatte er super gepflegte Krallen und blieb niergends mehr hängen!Auch der Schnabel sa immer super aus!
    Allerdings bitte darauf achten das so eine Stange auch wirklich dick genug ist sonst bringt sie gar nichts!
    Auch habe ich die stange so angebracht das der Vogel nicht ständig drauf sitzen mußte.Habe es aber trotzdem so gestaltet das der Vogel diese Sitzgelegnheit nutzen mußte(Wasernapf,obst oder futternapf)
    Diese Stangen sind nicht billig und sehr schwer.Achte drauf das du´eine für Krallenpflege kaufst !Es gibt auch Wellnessstangen ob und wie die Funktionieren weiß ich nicht.
    Nimm für die Sonnensittiche am besten die für mittlere Papageien!Wenn du nicht weißt wo du die bekommst kann ich Dir eine PN schicken!!!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Alaya,
    ich glaube die Wellnesstange soll zusätzlich durch die Verformungen die Durchblutung anregen und ist wahrscheinlich als zusätzliche Fußmassage gedacht.
    Ich werde mich auf jeden Fall mal umschauen,denn so kann es nicht weitergehen! :schimpf:
    Du kannst mir gerne eine Pn schicken-vielleicht kennst du noch andere Versandhäuser als ich!
    Also bei Rico gibts die.... :zwinker:
     
  12. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hi Tanja hab dir eine PN geschickt und hoffe das ich dir weiterhelfen konnte!!!!
    Egal wo du kaufst Du mußt aufpassen das es di Echten sind.es gibt schon sehr viele Nachahmungen dieser Stangen die allerdings nicht sehr viel taugen!
     
Thema:

Zehennägel