2 Bourckesittiche weibchen gestorben

Diskutiere 2 Bourckesittiche weibchen gestorben im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ich Heiße Gabi und habe mir ein Bourcke Paar gekauft.Und es sind mir schon 2 weibchen gestorben inerhalb von einer woche.Jetzt habe ich...

  1. #1 Wolfgang/Gabi, 15.07.2004
    Wolfgang/Gabi

    Wolfgang/Gabi Guest

    Hallo

    Ich Heiße Gabi und habe mir ein Bourcke Paar gekauft.Und es sind mir schon 2 weibchen gestorben inerhalb von einer woche.Jetzt habe ich das 3 weibchen und dem geht es gut nur das Mänchen hat von anfang an keinen schaden gehabt.Ich will nicht züchten und habe auch kein Haus rein gehangen.Meine frage wiso sind mir die ersten 2 weibchen in so kurzer zeit gestorben ohne jeglichen vorzeichen.

    Gruß Gabi :(
     
  2. #2 heike-mn, 15.07.2004
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Gabi,
    ich würde mit beiden Tieren sofort zum Tierarzt gehen, unverzüglich und ohne langes Abwarten.
    Und zwar zu einem vogelkundigen TA, schau mal in die Tierarztliste, aber ich würde Pieper in Leverkusen empfehlen. Beide Tiere müssen untersucht werden, Kotproben und Kropfabstriche genommen werden. Eventuell ist der Hahn krank, bei ihm bricht die Krankheit aber nicht aus, sondern überträgt sich auf die Partnervögel oder irgend sonstwas in der Richtung. Genaue Aufklärung kann nur ein vogelkundiger TA bringen, alles andere nutzt nichts. Tiere nachzukaufen ohne zu Wissen, was der Auslöser für den Tod der Vorgänger ist, ist sehr waghalsig und fast schon fahrlässig, wenn das jetzt schon der zweite Nachkauf ist.
    Trotz allem Willkommen bei den Vogelsüchtigen, ich bin ein großer Fan von Bourkes und vielleicht erzählst Du mal ein bisschen mehr von der Haltung, Futter, Freiflug und so allem was dazu gehört. Vor allem, berichte bitte, was der TA gesagt hat.
     
  3. #3 Wolfgang/Gabi, 16.07.2004
    Wolfgang/Gabi

    Wolfgang/Gabi Guest

    Hallo

    Ich war bei dem Ta in rat Heumar das ist ein Vogelspezialist er meint das,das Mänchen versucht hat das weibchen zu besteigen und das sie dadurch ihr ei nicht ausdrücken konnten .Der neue lässt sich nicht besteigen habe jetzt auch erst mal eine trenn wannd angebracht .Und fliegen lasse ich sie immer im moment aber nur unter aufsicht damit das mänchen das weibchen in ruhe lässt da ich keine babys will.Ich habe einen grossen Pappageienkäffig wo sehr viel platz drin ist.Habe nur nussbaum äste drin und sie können den ganzen tag draussen bleiben.Du wohnst in Hürt ich arbeite in der Waschstrasse im industriegebiet.

    Gruß Gabi
     
  4. #4 heike-mn, 16.07.2004
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Gabi,
    also ist das erste Weibchen an Legenot gestorben ? Und das zweite ?
    Auch ? Ich denke mal, der TA in Rath/Heumar hat einen Kropfabstrich genommen und eine Kotprobe ? Das macht er eigentlich routinemäßig. Wenn da nichts Krankhaftes festgestellt wurde, nehm ich alles zurück und entschuldige mich für meinen harschen Ton, aber Du hattest nichts davon geschrieben, dass Du schon beim TA warst. Dass der Hahn die Henne besteigt, ist völlig normal und da müssen die Hennen durch, Du kannst dafür sorgen, dass es der Henne leichter fällt, ein Ei zu legen (am besten besorgst Du Dir Plastikeier, wenn Du keine Jungen haben möchtest, damit Du die Eier austauschen kannst). Dass Du keinen Kasten aufhängst, ist völlig richtig, Du solltest nur sehen, dass die beiden auch sonst keine Brutgelegenheiten (dunkle Ecken) finden. Zu Schwierigkeiten kann es bei der Eiablage immer kommen, vor allem, wenn die Mädels zu jung sind, aber wenn Du ein gutes Calciumprodukt zufütterst, wird die Eischale hart und es geht leichter durch den Kanal. Wenn Du abwechslungsreich fütterst (vergiss den Futterplan des Tierarztes), bekommen sie genug Vitamine und Mineralien (inkl. Mineralsteine und Vit. ins Futter, wenn sie kein Grünzeug mögen).
    Ich wohne in Hermülheim, wenn Du möchtest, kannst Du gern mal nach der Arbeit vorbeischauen, wenn Du Fragen hast. Versteh mich nicht falsch, ich möchte Dir nur helfen, ich weiss, wie übel es ist, ein Tier zu verlieren und dann noch zwei nacheinander.........
    Mögen sich die beiden eigentlich ? Ich kann Deine Sorge verstehen, aber das Begatten gehört für die Tiere dazu und sie sollten natürlich auch engeren Kontakt haben, auch innerhalb des Käfigs. Du kannst ja nicht immer daneben stehen und den Hahn von der Henne schmeissen, Du kannst aber der Henne helfen, falls sie Eier legen sollte.
     
  5. #5 Wolfgang/Gabi, 16.07.2004
    Wolfgang/Gabi

    Wolfgang/Gabi Guest

    Hallo Heike

    Den speiseplan vom Ta nutze ich nicht da ich nicht auf Chemi stehe ich behandle meine Tiere nur Homöopatisch .Da ich 2 Berner Rüden habe die jedes weh wehschen kriegen .Ich habe einen guten plan vom bourkensittiche.de ausgedruckt wo viel drin steht nur das mit dem keimen geht bei mir immer in die Hose das will nicht so klappen

    Gruß Gabi und Wolfgang
     
  6. #6 heike-mn, 16.07.2004
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Gabi,
    2 Bernerrüden hast Du ? Mein Cockermädchen wäre begeistert, sie liebt große Rüden :). Was fütterst Du den beiden ?
    Schau mal hier in die FAQ Ernährung, ich glaube, da findest Du was übers Keimfutter, wie es richtig funktioniert.
     
  7. #7 Wolfgang/Gabi, 16.07.2004
    Wolfgang/Gabi

    Wolfgang/Gabi Guest

    Hallo Heike

    Ich Füttere den 2 Happy Dog Adult und zu meinem Nach teil auch Viel Fleisch Da ich in Hürt im Fressnapf einen Bekannten habe der mir mit rat und Tat immer die rischtigen Ernährungs tips gibt.Wollte eigentlich nur einen großen hund der 2 sollte ein Malteser weibchen werden.Da ich aber viel im bernerportal im forum henge habe ich durch das forum einen 2 Berner bekommen.Da sind auch bilder von meinen 2 na ja irgent wann kriege ich auch hier bilder rein .Meine 2 nehme ich immer mit nach hürt zum arbeiten da können sie rum laufen ohne das ich aufpassen muss.Muss heute erst um 12 arbeiten das nutze ich immer zum chaten.Mein Balou liebt kleine hunde mein Ben der alte hat respeckt vor weibchen.

    Gruß Gabi und Wolfgang
     
Thema:

2 Bourckesittiche weibchen gestorben

Die Seite wird geladen...

2 Bourckesittiche weibchen gestorben - Ähnliche Themen

  1. Tausche Zebrafinken Männchen? gegen Weibchen

    Tausche Zebrafinken Männchen? gegen Weibchen: Der Vogel wurde uns als Weibchen verkauft, wobei er scheinbar männlich war. (roter Schnabel, keine Eier mit dem Männchen gelegt) Er lebte...
  2. Kanarienweibchen legt sich nicht mehr auf die küken die grade 3 wochen alt sind ist das normal?

    Kanarienweibchen legt sich nicht mehr auf die küken die grade 3 wochen alt sind ist das normal?: Wie schon gesagt seit 2 tagen legt sich das weibchen nicht mehr auf die babys drauf ist das normal? Die sind auch bisschen gewachsen aber nicht...
  3. Sehr liebes 3-jähriges Nymphensittichweibchen nur in sehr gute Hände abzugeben

    Sehr liebes 3-jähriges Nymphensittichweibchen nur in sehr gute Hände abzugeben: Hallo zusammen :):0- Überblick - Standort Wiesbaden wir haben vor ca. zwei Wochen dieses Nymphensittichweibchen aus schlechter Haltung frei...
  4. Möchte kapuzenzeisig und kanarien Weibchen zusammen setzen ist das möglich

    Möchte kapuzenzeisig und kanarien Weibchen zusammen setzen ist das möglich: Möchte kapuzenzeisig und kanarien Weibchen zusammen setzen ist das möglich
  5. Männchen pickt Federn des Weibchen

    Männchen pickt Federn des Weibchen: Guten Tag, Ich habe meine Zebrafinken seit ca. 4 Monaten. Beide sind sehr aktiv, fressen gut (sowohl Körner als auch Gemüse) und haben (durch die...