2 Fragen

Diskutiere 2 Fragen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallööchen, wie schon im Titel angekündigt, habe ich zwei Fragen ans Forum. Meine Nymphies, Jule und Johnny haben sich (glaub ich) gestern...

  1. Bodo

    Bodo Guest

    Hallööchen,

    wie schon im Titel angekündigt, habe ich zwei Fragen ans Forum.

    Meine Nymphies, Jule und Johnny haben sich (glaub ich) gestern gepaart. Es sah auf jeden Fall so aus, als wäre es erfolgreich gewesen. Was soll ich tun, wenn Jule jetzt Eier legt?
    Die beiden sind erst 9 Monate alt, sollten die schon brüten?
    Ich habe keine Zuchtgenehmigung, habe auch nicht vor in die Züchtung einzusteigen. Ich will aber den beiden auch nicht schaden, deshalb die Frage.
    Legen die überhaupt Eier, wenn kein Nistplatz vorhanden ist?
    Was tun, wenn sie doch legt?
    Wie oft legen die denn im Jahr?


    Es wäre nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte. Ich will einfach nichts falsch machen.

    Zu meiner anderen Frage:

    Johnny hängt sich neuerdings abends immer an den Käfig, entweder an die Sepiaschale oder an eine Knabberstange, wenn es Zeit zum Schlafengehen ist.
    Am Anfang hat er ganz normal auf der Stange geschlafen aber jetzt hängt er sich immer da so hin. Ich weiß nicht ob er die ganze Nacht da hängt. Morgens trällern die beiden ja auch schon wieder.
    Das rumhängen, sieht ja nun ganz und gar nicht bequem aus, aber vielleicht kann ich das ja nicht beurteilen.

    Danke, wie immer für Eure Antworten. Ich finde dieses Forum echt toll!!

    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina,
    finde es prima, dass du dich vor dem Eierlegen sachkundig machst :).
    Sicher können sie auch Eier legen, wenn du keinen Nistkasten anbietest. Schaden wird es ihr nicht.
    Bei einem Pärchen kannst du auch nicht verhindern, dass sie sich paaren oder eventuell Eier legen ;).
    Also es kann sein, dass sie legt, muss aber nicht gleich zwangsläufig geschehen.
    Wenn sie legt, tausche ihre Eier gegen Kunststoffnympheneier aus oder koche sie ab. Ersatzlos wegnehmen darfst du sie auf keinen Fall, sie würde immer wieder nachlegen, um ihr Gelege zu vervollständigen, das kann auf Dauer sehr schädlich sein und den Vogel krank machen.
    Laß sie auf den ausgetauschten Eiern solange brüten, bis sie das Gelege von selbst aufgeben, sollte nach drei Wochen oder etwas länger der Fall sein.
    Oft machen sie noch ein zweites Gelege hinterher, dafür gilt das selbe.
    Aber nun musst du erstmal abwarten, ob überhaupt etwas passiert, vielleicht paaren sie sich ja noch öfter :).

    Was deinen Johnny betrifft, das ist völlig normal. Unsere Süßen haben oft andere Vorstellungen von einem bequemen Schlafplatz *grins. Einer meiner Hähne schläft am liebsten auf dem Kalkstein, eine Henne schlief monatelang in einem der Freßnäpfe.
    Auch die Sitzbrettchen sind sehr beliebt. Mach dir darüber also keine Sorgen.
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Bodo,

    ich bin ja beruhigt, dass Deine Vogelz auch so schlafen. Ich dachte schon manchmal, meine wären gestört;) Besonders meine Mädels hängen gerne am Gitter, klinken sich mit dem Schnabel fest und schlafen. Sieht wirklich wahnsinnig unbequem aus, und anfangs dachte ich, die müßten doch runterfallen, wenn die eingeschlafen sind. Ist aber bisher noch nicht passiert :s

    Also alles in Ordnung, und ich bin auch beruhigt:S

    Viele Grüße von Lindi
     
  5. rummel

    rummel Guest

    Hallo Bodo,
    unser Summer schläft gern mal auf dem oberen Bügel der Schaukel - sieht super bequem aus:s
    Gerne genommen werden auch die dicken Kalksteine, da kann man so schön drauf liegen - wer will auch schon den ganzen Tag auf den Füßen sein? :D
    Cosmo hängt gerne mal am Gitter ab, beißt in die Käfigstäbe und hängt dann so rum - mag halt autogenes Training ;)
     
  6. Henning

    Henning Guest

    Fragen zum Nistplatz

    Hallo! Ich habe seit ca. 7 Monaten einen Nymphensittich-Hahn (Jakob) und ihm nun vor ca. 1 Woche eine Partnerin (Johanna) besorgt. Beide verstehen sich prächtig!

    Falls meine Henne nun wirklich einmal Eier legen sollte, so möchte ich ihr einen geeigneten Nistplatz bieten (die Eier werde ich austauschen, ich möchte nicht züchten). Ich habe gehört, dass die Vögel krank werden können, wenn sie keinen Nistplatz finden. Stichwort Legenot und/oder Eierstau.

    Wie sieht denn ein solcher geeigneter Nistplatz aus? Ist ein Nistkasten aus dem Fachhandel sinnvoll? Wenn ja, wie gross sollte er und der Einstieg sein?

    Oder sollte ich nur eine Ecke vorbereiten, in die meine Johanna ihre Eier legen kann? Welches Material kann/sollte man da als Unterlage nehmen?

    Viele Grüsse und vielen Dank,
    Henning
     
Thema:

2 Fragen

Die Seite wird geladen...

2 Fragen - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...