3 Rosenköpfchen aus Köln

Diskutiere 3 Rosenköpfchen aus Köln im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo und guten Morgen, im Kölner Express war heute eigentlich dass "mässige" Spiel des FC Köln die Meldung die den Chefpfleger aufregte aber dann...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo und guten Morgen, im Kölner Express war heute eigentlich dass "mässige" Spiel des FC Köln die Meldung die den Chefpfleger aufregte aber dann war das nicht mehr so wichtig. Denn ein wunderschönes TRIO Rosenköpfchen schauten uns von der letzten Seite entgegen. Sie suchen evtl. auch als Paar oder Einzeltier0l 0l ein neues Zuhause. Kontakt: Tierheim Köln-Zollstock 0 221 -38 18 58 :0- :0- War ein kurzes Wort zum Sonntag. Aber vielleicht hat noch jemand in seiner Volie Platz?Ihr wisst ja, ich habe Pfirsische und ich dachte, vielleicht hat einer für ein TRIO noch Kapazitäten.........Tschöö Gruss Andra:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    menno!

    schon x-mal heute hier reingelickt ... ich würde ja, wenn ich könnte.

    menno! warum meldet sich keiner?
    man muss die drei doch vor der einzelhaltung bewahren.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia
    Wenn wir Dir helfen könnten, würde sich sofort jemand melden. Meine Voli ist voll. Ich habe letzt erst ein Pärchen aufgenommen. Bei mir ist ZU. Ausserdem kannste Rosenköpfchen nicht irgendwo zusetzen.
    Wir helfen wo wir können, aber wenn man nicht kann, geht es nicht mehr. Sei also nicht böse wenn sich keiner meldet. Wir wollen auch alle aufnehmen, es geht halt nicht.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hi Claudia und Guido, ich glaube am Sonntag haben nicht nur die Agas "gekuschelt" sondern die Federlosen auch:D Mir ging es wie Claudia, wenn ich mal reingeschaut habe....keiner da. Haben eigentlich die Tierheime auch Kontakt zu AiN ?? Könnten die denn nicht die Kleenen dort unterbringen? Ist nur so ein Gedanke, die kleinen Wichte gehen mir nicht aus dem Kopp. Hoffentlich landen sie nicht als Weihnachtspräsent in einer Familie, die sie dann wieder umtauscht nach dem Fest weil sie lauter sind als gedacht.
    Ich habe mich heute mit dem Architekten unterhalten, der die schöne Tiere in Not Station in Much kennt. Der Weg ist recht kompliziert aber ich habe es mir genau aufgeschrieben. Wer also mal die Wegbeschreibung benötigt, maile mir kurz. Noch ne Frage an Guido: wieviele Sonnenblumenkerne dürfen höchstens sein? Was für Erfahrungen hast Du? Ich denke das ich die Mischung aus der Zoohandlung aussortieren muss, da sind mir zu viele drinn. Wenn ich die neuen Beiträge lese werde ich schon nachdenklich:? Tschüss ihr Lieben und einen schönen kuscheligen Abend:0- wünscht Andra:0-
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    sonnenblumenkerne

    hi andra,

    wegen bertchens leber kaufe ich ja grundsätzlich das agafutter ohne sonnenblumenkerne.
    kann man im internet bestellen.

    wenn bertchen gesund wäre, würde ich immer eine tüte mit, und eine tüte ohne sonnenblumenkerne kaufen und die dann mischen.

    wichtig ist halt auch, die tägliche futterration so zu dosieren, dass sie fast alle körner fressen und sich nicht nur die leckersten - also zu erst alle sonnenblumenkerne - rauspicken.

    wenn du ein gutes agafutter hast und es so dosierst, dass beim futterwechsel fast alles gefressen wurde, kannst du bei gesunden vögeln in bezug auf sonnenblumenkerne eigentlich nichts falsch machen.

    ich hab hier irgendwo so ne liste von dr. pieper rumfliegen, wie agafutter anteilmäßig zusammengestellt sein sollte. (in prozentangaben) aber wer zählt schon die körner pro sorte einer ganzen futtertüte? :?

    wenn es dich interessiert, suche ich sie und schreibe sie dir.

    gruß,
    claudia
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Ich gebe so zwei , bis drei Sonnenblumenkerne rein, aber meine fliegen auch den ganzen Tag. Es gibt den Freiflug damit sie abschpecken können. Vögel MÜSSEN flliegen, vergiss dat NIE.
    Ich wiederhole mich, ich weiss, aber Freiflig MUSS sein.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Claudia, das wäre schön, wenn Du mir da mal auf die Sprünge hilfst. Ich habe mich schon oft über die Zusammensetzung in der Frischfuttertüte geärgert. Wenn ich das so sehe, dann mische ich denen das Futter lieber selbst0l Die beiden bekommen Grossittichfutter und die Mischung wurde in den 4 Jahren mindestens 2-3 mal geändert. Ricky ist clever und hat einen fürchterlichen Aufstand am Futternapf gemacht. Dann haben wir mal eine Tüte Vitakraft untergemischt und mehr kleinere Körner angeboten, das klappte besser. Aber die kriegen auch viel Grünes und das musste ich auch geduldig immer wieder anbieten. Ganz am Anfang haben die nicht mal Apfel genommen, jetzt fressen beide sehr abwechslungsreich. Dir noch einen schönen Abend :0- Gruss Andra
     
  9. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Guido, ich weiss, Du meinst es nur gut. Ich muss die Sonnenblumenkerne drastisch reduzieren. Und fliegen ist Freitag bis Sonntag überhaupt kein Problem. Der Rest der Woche richtet sich halt nach dem Behandlungsplan des Chefpflegers. Wenn die nur zeitiger wieder rein wollten, aber nee, die spüren das und dann schalten die auf stur. Und alleine Freiflug, ohne Wache der Federlosen ist viel zu gefährlich. Ich sage nur Teppichecke, einmal mussten wir den schon drehen, wenn man dem blauen Ding die federn so schön rupfen kann, und es wehrt sich nicht....dann toben wir uns halt so lange aus wenn man uns nicht erwischt0l Gardine schmeckt auch nicht übel glaub ich 2 Versuchslöcher über dem Fussboden, bisher haben die Herrschaften sich gottseidank nicht den Magen verdorben:D Tschüss :0- Gruss Andra
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    körnerfutterzusammenstellung auf empfehlung vom ta

    hi andra,

    ich bin ja doch viel ordentlicher als ich dachte! :D
    beim zweiten griff hatte ich die liste, hier ist sie:

    30% kardisaat
    15% sonnenblumenkerne
    10% weizen
    10% geschälter hafer
    5% darisaat
    5% peddy-reis
    5% buchweizen
    5% leinsamen
    5% mais
    5% kürbiskerne
    5% hanf und nüsse (z.b. zirbelnüsse)

    gruß,
    claudia
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Danke Claudia, ich ändere den Speiseplan, woher beziehst Du die Körner? Wir haben die Möglichkeit bei Chrysant in der Tierabteilung, die einzelnen Sorten zu kriegen oder hast Du eine andere bezugsquelle?Lass Dir Zeit, ich binn platt für heut und gehe in mein Schlafhaus:D Andra:0-
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ertappt!

    hi andra,

    macht nix, ich tippe 10-finger-blind. :p :D

    nu' hast du mich aber kalt erwischt! :~
    *hüstel*
    ich mische das futter nicht selbst.

    ich vertraue zwar der liste meines tierarztes, habe sie auch dankend angenommen, aber ich wüsste garnicht, wie die einzelnen saaten aussehen.

    ich kaufe mein agafutter fertig gemischt bei hungenberg (wurde mir von züchtern empfohlen, gibts auch im internet), bei www.futterkonzept und bei www.bird-box.

    ich wechsel halt gerne mal, damit die pieper nicht immer das selbe "aufgetischt" bekommen.

    aber wie gesagt, wegen bertchen kaufe ich grundsätzlich immer "ohne sonnenblumenkerne".

    ich habe alle drei händler ausprobiert und für gut befunden, weil die futtermischungen immer gleich gut und vielseitig aussehen, neutral riechen, nicht staubig sind, und(!)
    meinen federbällchen schmeckt's!
    das sehe ich daran, dass sie auch mal die rote hirse hirse sein lassen und sich den bauch am futternapf vollschlagen.

    und abgesehen von bertchens handycap hatten die beiden noch nie eine mangelerscheinung.

    (gritt, kalk, mineralien, obst und gemüse stehen natürlich auch auf dem täglichen speiseplan. das habe ich jetzt selbstredend vorrausgesetzt.)

    aber so zur orientierung, je nach besserer oder schlechterer bezugsmöglichkeit, würde ich immer auf dr. piepers empfehlung zurückgreifen.
    ich vertraue diesem ta eben aus eigener erfahrung total.

    ich denke, wenn man mal googlet, findet man auch lieferanten für einzelne saaten zum selbermischen.

    ich hatte mir z.b. die vogelmiere-samen bei der "samenecke" im internet bestellt, die erschienen mir doch sehr vielseitig sortiert, und garnicht teuer.

    gruß,
    claudia
     
  13. Hanna

    Hanna Guest

    AGAS MÜSSEN FLIEGEN!! ich weiss.. aber wie macht Ihr das?

    Hallo Ihr Lieben,

    meine Agas Rosenköpfchen fliegen am Wochenende, da ich in der Woche so gegen 6 nach Hause komme, und es dann bald dunkel wird hier in Mexico.
    Aber ich kann die doch nicht im Licht fliegen lassen? Die fliegen mir an die Esszimmerdecke und an die Glühbirne?? Das geht nicht.. Und ausserdem haben wir eine Halogenstehlampe, die viel zu heiss ist. Tja.. so geht das nur am Wochenende bei TAgeslicht. Oder habt Ihr noch andere Tips? Sagt mir jetzt nicht, dass die Lampen mit einem Gitter umschlossen werden sollen etc. ABer ich bin bereit alles zu hören...

    Doch trotzdem einmal habe ich sie bis es dunkel wurde draussen gelassen und sie wollten gar nicht mehr raus, d. h. sie blieben im Käfig und das wars. Also... Ist Wochenendfliegen zu wenig? Vielleicht erzählt ihr mir was Ihr Zuhause Abends macht. Und im Winter wo es schon Nachmittags dunkel wird?

    Ich bin ganz Ohr.. +computerohr+

    Eure Hanna-Silke
     
  14. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Hanna,

    nur am Wochenende fliegen ist zu wenig! Hier ist es jetzt auch zeitig dunkel und meine Agas fliegen auch bei Licht. ;) Natürlich muß man aufpassen, daß die Lampen nicht heiß sind, aber solche habe ich zum Glück nicht.
     
  15. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Hanna,
    vielleicht versuchst Du, Dir mal Vogellampen zu besorgen ? Das sind Energiesparlampen und werden nicht so heiss, meine Sittiche sitzen gern direkt vor dem Licht. Statt Deckenfluter o.ä. haben wir überall Energiesparlampen, damit den Sittichen nichts passieren kann. Du brauchst dann keine Gitter vor den Lampen oder sowas. So sind auch abends nach der Arbeit Flugstunden möglich. Um nur das Flugzimmer zu beleuchten, reichen natürlich normale Energiesparlampen aus, aber für die direkte Vogelbeleuchtung sind natürlich die Vogellampen besser.
    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die hier in Deutschland zu kaufen oder direkt vor Ort ?
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Mexico-Hanna.
    Meine Agas fliegen IMMER, auch wenn ich nicht zu Hause bin. Die passen schon auf sich selber auf. Du musst eben nur auf ein Agagerechtes Zimmer achten. Steckdosen zu, Kabel verstecken und so wat. Über Lampen wurde schon alles gesagt. Meine gehen sowieso von alleine rein wenn es draussen dunkel wird. Ich habe eben besondere Agas :D
    Liebe Grüsse nach Mexico
    Guido :0-
     

    Anhänge:

  17. Hanna

    Hanna Guest

    Freiflug..

    Hallo und buenos dias,

    Das mit den Lampen.. muss ich sehen. Ich werde das alles bedenken. Meine Vögel gehen beim Freiflug eigentlich nirgends ran. Sie sind nur entweder auf dem Käfig, hinter dem Käfig, auf den Jalousien oder Gardinen und auf den Spielzeugen, die ich aufgehängt habe, aber sie kommen nie unter diesem Level, d.h. nie auf den Esszimmertisch oder das Bücherregal, auf keine Pflanze, wie gesagt, nichts was kleiner ist als unsere Köpfe. Aber wer weiss, was sie tun würden wenn wir den ganzen Tag nicht da sind.. wie weit sie dann runterkommen und Neues entdecken wollen. Und wie gesagt, beim Dunkelwerden gehen sie von alleine in den Käfig ..

    Ich muss das mit meinem Freund besprechen inwieweit er bereit ist, das Wohn- und Esszimmer vogelgerecht umzuwandeln.

    Und Vogellampen.. gibt es die im Internet zu kaufen vielleicht? Denn ich gedenke erst im Mai nächsten Jahres nach Deutschland zu fliegen und muss sehen, dass es in Lüneburg oder Hamburg so etwas gibt. Zwischendurch werde ich mich nach Sparlampen umsehen ..

    Macht´s gut und ich werde Euch berichten..

    Einen schönen Nachmittag noch.. (8.20 Morgens Mexico-Zeit)
    HannaSilke
     
  18. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Hanna, hast Du die Agas von hier mit nach Mexiko genommen, oder hast Du sie dort bekommen. Wie heissen die Agas in Mexiko, wie nennt man sie? Unsere Tochter spricht Spanisch und als sie unsere Pfirsische das erste mal in voller lautstärke erlebte, taufte sie die zwei in"Los Cravallos" :D wir nennen sie liebevoll unsere "grünen Terroristen" :D Und wenn deine beiden Agas deinen Freund erst im Griff haben, liest er ihnen ihre Wünsche von den Kulleraugen ab:D Unsere Terrorbande hat hier alles im Griff.:D Liebe Grüsse von Andra
     
  19. Hanna

    Hanna Guest

    meine mexikansichen Agas

    meine beiden habe ich hier in DER Zootierhandlung gekauft, alles was sich sonst Zootierhandlung nennt darf nicht in Betracht gezogen werden. Dort haben sie immer Agas und damals versicherten sie mir, dass es Männchen und Weibchen sind, aber nix.. Ich bin sogar manchmal am überlegen, ob ich zwei andere Männchen kaufe dort, aber sind es dann Männchen? Und leider wollen sie mir nicht, oder können sie mir nicht die Züchteradresse nennen, was wahrscheinlich eine ganza Wochenendreise irgendwohin hier in der Provinz bedeuten würde.

    Hier werden sie Agapornis genannt aber kaum jemand kennt sie unter dem Namen. Hier kaufen die Leute Haustiere und wenn es denen dann zu doof ist setzen sie die raus wenn sie nicht schon vorher unter/durch irgendwelchen Umständen gestorben sind.

    Deswegen haben die Leute keine Ahnung hier und sagen Dir, dass das beste Futter Sonnenblumenkerne sind auch wenn sie gar nicht so gesund sind. Dann kaufen sie viel zu kleine Käfige und wissen gar nicht, dass man zwei kaufen muss und nicht die Tiere einzeln halten darf. Es ist zum Verzweifeln manchmal .. Ich würde gerne hier den WWF oder ähnliches in Mexico sehen, dass sie endlich was für die hunderttausenden von Strassenhunden tun und allen anderen. Mit Sicherheit und natürlich gibt es hier auch Experten und Tierliebhaber und welche, die sich informieren und Menschen die einen etwas weiteren Horizont haben und studiert haben, aber die muss man suchen hier bei den millionen von millionen von Menschen. Ich meine nicht die studierten Leute muss man hier suchen, sondern die wirklichen Tierliebhaber, die nicht die Tiere als Spielzeuge sehen.

    Mein Freund hat meine beiden auch tierisch lieb, er war es ja der mir vor drei Jahren zugeredet hat, mir den Traum zu erfüllen und damals hatte ich ein anderes Paar als jetzt. Er beobachtet sie auch wie ich, wechselt das Wasser, den Rest mache ich .. und redet mit ihnen und Jimbo und Julia knabbern auch an seinem Finger nicht nur an meinen...
    Aber er möchte nicht, dass unser Zuhause ein Vogelhaus wird, sondern dass wir diejenigen im Hause sind, die entscheiden und nicht die Vögel. Ist ja auch verständlich...
    Ihm reicht es schon wenn wir wenn Freiflug angesagt ist, die Stehlampe abdecken, die Deckenlampe abnehmen sonn krabbeln sie rein .. die Sessel mit einem Tuch abdecken, aber wie gesagt, sie sind im Vergleich mit einigen von Euren Agas wohl sehr pflegeleicht, denn sie gehen nicht aufs Bücherregal, knabbern keine Bücher an, keine Kabel, keine Pflanzen, keine Fotos, gehen nie auf den Boden oder auf Stühle alles spielt sich nur auf Kopfhöhe oder höher ab. Ich frage mich, wird das immer so bleiben oder werden sie irgendwann zutraulicher? Denn auch wenn wir nicht im Zimmer sind "stellen" die nie was an. Nur die Bastjalousie muss alle paar Monate erneuert werden aber das ist ja nix.

    Ich bin ja schon froh, dass sie so zutraulich sind und beim Käfig saubermachen den ersten Schluck aus meiner Hand trinken wollen, ich meine aus dem Schälchen natürlich und wenn ich an den Käfig komme, hängen sie an den Stäben und lassen mein Gesicht ganz nahe rankommen und wenn ich die Hand reinhalte dann werde ich liebevoll gezwickt. Sie essen nicht aus meiner Hand und kommen nicht auf meinen Finger oder fliegne mir auf den Kopf :k, aber das muss ja nicht unbedingt sein.

    Ich glaube das kommt, weil sie beim Züchter etwas wilder und mit mehreren aufgewachsen sind und den Menschen nicht so nahe erlebt haben, wie vielleicht manch einer von Eueren Agas.

    Also ich werde Euch berichten..
    Leider kann ich Euch mein Foto von den beiden nicht schicken, denn es hat mehr KB als erlaubt.. schnief.. Ich werde sehen, wie ich es hinkriege.


    Eure HannaSilke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Guido

    Guido Guest

    Hi Hanna
    Zutraulich sollten Agas auch nicht sein . Ist meine Meinung. Wenn sie keine Angst vor Dir haben reicht dat voll aus. Meine landen schon mal " versehentlich " auf meinem Kopf. Ich weiss dann nie wer sich mehr erschreckt, ich oder die Agas. WIE , Deine Agas stellen nix an:? Dann sind mexikanischen Agas wohl anders sein. Vor meinen Agas ist absolut nix sicher. Egal ob Türen oder Tapeten, alles wird angeknabbert. Geflogen wird nur so tief dat meine Katze sie nicht erwischt. Aber dafür sind Agas viel zu schnell und zu beweglich.
    Liebe Grüsse aus dem kalten Deutschland
    Guido :0-
     

    Anhänge:

  22. D@niel

    D@niel Guest

    Ich bin der Meinung, ob Aga oder Welli.......zutraulich sollten sie schon sein.....wegen TA und Medikamente nehmen...oder entfliegen.
    Ich will aber nie Schmusevögel haben.....das sie von selber kommen und gehen ist OK!
     
Thema:

3 Rosenköpfchen aus Köln

Die Seite wird geladen...

3 Rosenköpfchen aus Köln - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...