8 m² = zu klein???

Diskutiere 8 m² = zu klein??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Gerade hat mich ein Mail leicht geschockt : die Eßecke, die wir gerade zur Papageienecke umbauen, ist laut Arge Papageienschutz [B]zu klein[B]...

  1. #1 Fridolin12, 2. April 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Gerade hat mich ein Mail leicht geschockt : die Eßecke, die wir gerade zur Papageienecke umbauen, ist laut Arge Papageienschutz zu klein ??? :(

    Das ist nicht gut .... oder hab ich was falsch verstanden? Mein Mann meinte, das Eck ist so groß daß man zu den Hennen auch noch einen Hahn setzen könnte - und nun solls überhaupt zu klein sein ???

    N.b. : die beiden haben Familienanschluß, mögen Menschen und werden auch weiterhin fliegen dürfen aber halt unter Kontrolle - damit keine Mißverständnisse über Raumnot auftreten ....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dorith, 2. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Soweit mir bekannt ist, muss eine Voliere für 2 Graue ein Mindestmaß von HBT 2 x 2 x 1 m. haben. Somit sind 8 qm nicht zu klein. Gehört zwar nicht hierher - aber mehr als die Hälfte aller Kinder in Deutschland haben das nicht mal!
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    geht es um diese Organisation ?

    In Österreich gelten andere Mindestmaße und letztendlich kommt es darauf an, wie viel Graue in dieser Voliere leben sollen.

    Nur 2 oder mehrere?

    In den Mindestanforderungen steht Folgendes:

    "Die angegebenen Maße für Käfige oder Volieren gelten für die paarweise Unterbringung und dür*fen auch bei begründeter Einzelhaltung nicht unterschritten werden. Die Grundflächen sind je wei*te*res gehaltenes Paar um 50% zu erweitern. Käfige sind in mindestens 80 cm Höhe aufzustel*len."

    Quelle
     
  5. #4 Kongolady, 2. April 2010
    Kongolady

    Kongolady gegen Papageienelend

    Dabei seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Mindestanforderungen für Graupapageien in Österreich sind in Gruppe 5: Kurzschwänzige Papageien: Arten mit 25 bis 40 cm Gesamtlänge


    3,0 x 2,0 x 2,0 Voliere


    1,0 x 2,0 Schutzhaus

    Wird keine Aussenanlage geboten sind, so muss die Fläche der bereit gestellten Innenanlage der Summe der Mindestflächen der in der Verordnung angegebenen Außen- und Innenanlage entsprechen.
     
  6. #5 Fridolin12, 2. April 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @pico : ja, die sinds !

    es lebe der Unterschied - felix Austria hat die Nase vorn !

    @Kongolady : also sinds für Österreich 6 + 2 m², weil die Tiere in der Eßecke sind, keine AV , nicht wahr ? aber dennoch : 8 m² wären nicht ZU KLEIN ?!

    Ist aber schon ein Unterschied : einmal 6, einmal 2 m² - wer denkt sich so was aus ? :+schimpf

    nun ja, dann bleiben uns eben 2 Ladies , mögen sie sich lieben in alle Ewigkeit ... :freude:
     
  7. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,ist doch bestimmt auch besser ,wenn sich die Zwei gut verstehen.Ein Hahn dazu wäre bestimmt nicht gut,würde nur Unruhe reinbringen,wenn dann für jede Henne einen .Wer teilt schon gerne:DGruß Ira
     
  8. #7 Fridolin12, 2. April 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @ira : ja, hast sicher recht : war so eine Idee, weil ja in den nächsten 2 bis 3 Wochen der "umzug" ins die Vogelecke sein soll - wenn also noch ein Grauer dazu gekommen wäre hätte sich dieser Zeitpunkt angeboten damit es keine Revierfragen gibt ( man beachte : hätte wäre wenn .... : es bleiben 2 ! )

    Und : zur Zeit vertragen sie sich eh ganz gut, ich hoffe mal es bleibt so - wünschen wir uns !
     
  9. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Österreich - Mindestmaße ?

    Ich hätte gerne einen Mini-Schwarm Graue (2 Paare) in einem AV mit 10 qm und einem Schutzraum (ganzjährig) mit 3,5 qm. Ist das erlaubt? Das AV baue ich gerade, ich habe 1,1 Graue.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fridolin12, 4. April 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Mari66, soweit ich weiß : ein Paar Graue auf 3 x 2 x 2 metern : also 6 m², pro Tier mehr + 50 % : rein rechnerisch also 12 m² für 2 Paare : ob eine AV dazugerechnet wird, nehm ich an - frag mal hier nach http://www.papageienschutz.org/

    Es gibt auch sonst einige gescheite Sachen dort zu finden / zu lesen - und im Forum erfährt man auch so manches !!

    fG !
     
  12. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Fridolin!
    Dann werde ich mich mal dort schlau machen! :)
     
Thema:

8 m² = zu klein???