950,.€ als Schutzgebühr???

Diskutiere 950,.€ als Schutzgebühr??? im Aras Forum im Bereich Papageien; Unter Schutzgebühr verstehe ich eigentlich etwas Anderes. :+klugsche Das ist doch ein normaler Verkaufspreis(?!). H I E R Geht...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Unter Schutzgebühr verstehe ich eigentlich etwas Anderes. :+klugsche

    Das ist doch ein normaler Verkaufspreis(?!).

    H I E R

    Geht übrigens um den gleichen Verkäufer, wieH I E R .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Heike!

    erstmal danke fuer deine zustellung :zustimm:

    und nun zu meiner frage!

    hier gehts doch um graue und andere papas, ich finde nichts von aras, wieso hast du das hier reingestellt??
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Gern geschehen. ;)



    Guck mal
    H I E R :zwinker:

    Der "erste" link ist der von Ara, der zweite ein Hinweis, das sich um ein und denselben Anbieter handelt.

    Es geht um Schutzgebühr und Schutzverträge, was ja vollkommen OK ist.
    Die angebene "Schutzgebühren" sind aber handelsübliche Marktpreise.
     
  5. #4 Jens-Manfred, 19. Juni 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    und der Verkäufer hat ja Unmengen Vögel mit Schutzvretrag zu verkaufen !?
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Danke Heike !

    das ist wirklich keine schutzgebuehr sondern ein ganz normaler preis.
    ob dieser hofft das "neulinge" sich nicht auskennen und so die teuros stimmen?!?!
     
  7. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    streng genommen kann kein privater Anbieter eine wirkliche "Schutzgebühr" verlangen. Das kann lt. rechtlicher Auskunft im engeren Sinne nur eine entsprechend zugelassene Stelle wie z.B. ein eingetragner Verein mit dem erklärten Ziel des Tierschutzes.

    Jeder andere "Abgeber" stellt im rein rechtlichen Sinn einen Verkaufspreis in Rechnung - den er dann "Schutzgebühr" nennt.

    Gruß
    Brigitta
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

950,.€ als Schutzgebühr???

Die Seite wird geladen...

950,.€ als Schutzgebühr??? - Ähnliche Themen

  1. Schutzgebühr Schutzvertrag

    Schutzgebühr Schutzvertrag: Hallo Leute ich wüßte gern mal was in einem Schutzvertrag alles so drin steht und was genau eine Schutzgebühr (Höhe, Sinn, Rechtsgrundlage...
  2. Schutzgebühr

    Schutzgebühr: Link zum Ursprungsthema "Umsonst" sollte man niemals ein Tier abgeben, auch wenn einem am Geld nicht gelegen ist (man kann es ja dann...
  3. Schutzgebühr

    Schutzgebühr: Hallo, wieviel Schutzgebühr verlangt man für eine Taube? Ich möchte damit verhindern, das die Tauben ein preiswertes Mittagessen werden oder...
  4. angemessene Schutzgebühr?

    angemessene Schutzgebühr?: Hallo zusammen, ich habe gerade bei dhd eine Anzeige für eine BS - Amazone mit Käfig für eine Schutzgebühr von 480 Euro gefunden. Ich finde das...