Agazüchter?

Diskutiere Agazüchter? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Jens, wenn es danach ginge, hätte ich von jeder Sorte demnächst welche.*gg* Habe lange überlegt und auch geguckt, welche Vögis sich gut...

  1. #21 Wellimaniac, 15. Januar 2005
    Wellimaniac

    Wellimaniac agaga

    Dabei seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hallo Jens,

    wenn es danach ginge, hätte ich von jeder Sorte demnächst welche.*gg* Habe lange überlegt und auch geguckt, welche Vögis sich gut vertragen. Pfirsiche und Schwarzköpfchen schien mir für den Anfang eine gute Kombi. ;) Und hübsch sind sie eh alle durch die Bank!
    Habe gestern abend einen Züchter aus Walters Liste angemailt, der hat in 4 Wochen kleine Agas abzugeben *freufreufreu* :D .
    Ich soll mich dann nochmal melden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Ein Problem bei Rosenköpfchen ist, das man die Nachzucht schwieriger verkaufen kann!
    Pk und SK sind wesentlich beliebter, wird auch von Züchtern immer wieder berichtet!
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Jens
    Es gibt keine Agas die leicht zu halten sind. Biste denn bekloppt sowat zu schreiben ??????
    Agas brauchen viel Freiflug, viel Obst und Gemüse. Man muss mit ihnen sprechen. Tapezieren einmal im Monat. Gerade Rosenköppe sollte man unter sich halten, sonst kannste gleich ein Beerdigungsinstitut bestellen.

    ALLE Agas sind schön. Aber man kann keine Augenringe mit Rosen zusammen packen.

    Liebe Sonntagsgrüsse
    Guido :0-
     
  5. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hi Guido,

    vielleicht war ich etwas faul bei der Formulierung meines Beitrages! Die von Dir genannten Bedingungen sollten natürlich erfüllt werden!

    Vielleicht bin ich leichtsinnigerweise davon ausgegangen, da Meike bereits 30 Wellies hält, das ihr diese Tatsache bewusst ist.

    Wenn ausgewogene Ernährung und auch Freiflug stimmen, wie das bei mir auch der Fall ist, kann man sehr viel Freude an den kleinen Rackern haben.

    Was die Haltung der verschiedenen Arten untereinander betrifft, gibt es sicher differenzierte Meinungen hier im Forum, worauf ich jetzt aber nicht weiter eingehen möchte.

    Mit meinen Tapeten habe ich bisher allerdings bis dato keinerlei Probleme wie Du sie beschreibst. Vielleicht werden die Racker gut genug vom Kletterbaum und den anderen Spielzeugen im Wohnzimmer abgelenkt.

    LG
    Jens :0-
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Jens
    Ich hatte noch keinen Aga der nicht verrückt auf Tapeten gewesen ist. Ist wohl Aganormal.
    Liebe Grüsse
    Guido
     

    Anhänge:

Thema:

Agazüchter?