Allgemeine Info über meine Beiden + Krankheitsfrage

Diskutiere Allgemeine Info über meine Beiden + Krankheitsfrage im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebe Forengemeinde :3 Nachdem ich ca. seit einem Jahr meine Wellensittiche Besitze und genausolange nichtmehr in diesem Forum war, möchte...

  1. .#Endzeit_^

    .#Endzeit_^ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde :3
    Nachdem ich ca. seit einem Jahr meine Wellensittiche Besitze und genausolange nichtmehr in diesem Forum war, möchte ich mich mal zurückmelden.
    Meine beiden Lieblinge Kiwi (grün) und Pete (blau) [Foto:http://a7.sphotos.ak.fbcdn.net/hpho...23014_100000970325198_717846_756111880_n.jpg] haben sich mittlerweile absolut eingewöhnt. Vor einigen Tagen hab ich es nach etlichen Monaten endlich mal wieder probiert die beiden "freiwillig" auf die Hand zu bekommen, als ich gesehen hab dass diese mittlerweile am Boden nach Futter suchen (da wir das Wochenende weg waren und Freitag mittag zuletzt das Futter ausgewechselt wurde).
    Also, Hirsekolben in die Hand, richtung Käfig halten und einfach hoffen.
    Und zack, siehe da, sitzt erst Kiwi (schon immer die weniger schüchterne) auf meiner Hand und nach einigen Rufen kommt auch Pete hinterher :).
    Das ganze geht mittlerweile so weit dass ich am Schreibtisch sitze und meine hand in Richtung der Vögel strecke und sie kommen (in der Hoffnung auf Hirse).
    Natürlich mach ich das nicht andauernd da ich mir sonst denke sie kommen irgendwann nichtmehr wenn sie merken dass es seltenst Hirse gibt.
    Als sie dann vorhin nicht direkt weggeflogen sind als ich meinen Arm zum Körper geführt habe hab ich bemerkt, dass Pete etwas über der Nasenhaut hat.
    Und zwar sieht es so aus als ob ein Tropfen Blut (also es ist etwas rot gefärbt) in die Federn dort gekommen wäre (diese sind etwas durchwühlt).
    Ist das irgendeine Krankheit bzw ist das eine gefährliche Folge vom gegenseitigen picken das die 2 manchmal machen wenn sie sich etwas um die Hirse zoffen?
    Ich hoffe ihr wisst was ich meine, hab gerade leider kein Foto hinbekommen auf dem man es erkennen könnte (wegen schlechtem Autofokus ohne Tageslicht)
    Eine weitere Frage die ich hätte wäre, ob die Krallen meiner beiden liebsten zu lang sind, hier ein Foto auf dem man es gut erkennen kann:
    http://img7.imagebanana.com/img/ofu5oat7/DSCF0061.JPG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)
    Na, das ist aber schön, dass die zwei zu Dir kommen - vielleicht füttere ich meine einfach zu gut (Scherz!), die kommen mir immernoch nicht auf die Hand xD
    Aber es stimmt schon, wenn meine beiden den ganzen Tag auf ihrem Freisitz waren und ich sie mit Kolbenhirse abpasse, bevor sie in den Käfig zum Fressen gehen, dann sind sie auch viel zutraulicher, weil einfach hungriger ^.^
    Zu den Krallen kann ich nichts sagen, für mich sehen sie bei Pete noch in Ordnung aus, bei Kiwi schon irgendwie lang - aber ich tu mich da ehrlich gesagt immer schwer, das zu beurteilen (wenns nicht gerade ein Extremfall ist). Hast Du denn Naturäste (also mit Rinde, verschieden dick) als Sitzstangen? Da reiben sich die Krallen meist ganz gut ab, manchmal muss man sie trotzdem nachschneiden lassen.
    Zu dem Blutstropfen - kommen die beiden vielleicht gerade wieder in die Mauser? Da sieht das Gefieder gerade über der Nase oft ein wenig seltsam aus, zerzaust, und falls sich ein Blutkiel ein bisschen geöffnet hat (durch Streit oder anschlagen), kann das auch mal passieren. Oder eben wie du selbst sagst, durch "Kampf", wobei es bei Wellensittichen angeblich selten zu Blutvergießen kommt.
    Wenn es wirklich nur klein ist und auch eingetrocknet, denke ich, ist das okay. Aber bitte versuch noch einmal ein Foto zu machen und im Zweifelsfalle ist ein Besuch beim vokelkundigen Tierarzt immer der bessere Weg! Lieber einmal 10 Euro zuviel ausgegeben, als zu wenig.

    LG Tinker_Bell

    PS: Ist Pete ein Männchenname? Ich erkenne das nicht immer besonders gut, für mich sieht das aber ein bisschen nach einem Mädel aus ;)
     
  4. .#Endzeit_^

    .#Endzeit_^ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Pete ist ein Männchen (ausgesprochen Piti). nur Kiwi ist ein Mädchen :)
    Naja Federn liegen hier sowieso immer rum, also kann ich nicht sagen ob die mausern oder nicht.
    Scheint sich sowieso gelegt zu haben, siehe hier:
    http://img6.imagebanana.com/img/srtgm0ui/DSCF03041.JPG
    Natüräste hab ich drin, ich muss mich nur demnächst im Herbst wieder auf die Suche begeben, da mir die dickeren ausgehen.
    Ja meine haben den ganzen Tag den Käfig offen, fliegen also praktisch 24/7 rum, aber setzen sich seit einigen Tagen öfter mal auf den Käfig neben den Schreibtisch und stieren zu mir rüber im sinne von *polly will hirse* :D
     
Thema:

Allgemeine Info über meine Beiden + Krankheitsfrage

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Info über meine Beiden + Krankheitsfrage - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Info: kein Narva Bio Vital mehr

    Info: kein Narva Bio Vital mehr: auf Anfrage, weshalb die Narva Bio Vital kaum mehr zu finden sind, schreibt mir die Firma Narva zurück: "NARVA hat die Produktion und den Vertrieb...
  3. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  4. Hannover: 6 Nymphen & Tauben - Suche/Biete Urlaubsbetreuung allgemein

    Hannover: 6 Nymphen & Tauben - Suche/Biete Urlaubsbetreuung allgemein: Hallo, Weil es für mich immer schwierig ist, wen zu finden, der*die für meine Vögel aufpasst, suche ich so allgemein jemanden in Hannover,...
  5. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...