Altenburger Trommeltaube x Kölner Tümmler

Diskutiere Altenburger Trommeltaube x Kölner Tümmler im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Moin, ich habe rote Altenburger Trommeltauben. Ich habe letztes Jahr erstmalig mit ihnen gezüchtet. Die Nachkommen hatten weiße Handschwingen....

  1. #1 AratingaMitrata, 23.01.2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Walsrode
    Moin,

    ich habe rote Altenburger Trommeltauben. Ich habe letztes Jahr erstmalig mit ihnen gezüchtet. Die Nachkommen hatten weiße Handschwingen. Da ich keine schwarzen Altenburger habe dachte ich mir das ich sie evtl. mit schwarzen Kölner Tümmlern kreuze und die Nachkommen durch Selektion immer wieder weiter züchte bis gute Altenburger hervor kommen. Ist das möglich und was muss ich dabei beachten?

    Größe und Form stimmen fast überein. Ich müsste nur eine volle Stirn und den kräfitgeren Schnabel der Altenburger erzüchten.

    Inwiefern wird die Trommelstimme vererbt?
     
  2. #2 Tyto alba, 23.01.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Was willst du denn überhaupt erreichen?
    Sollen es gute Rote werden, o. Weißschlag, oder soll die Farbe satter werden?
    Könntest du die JT nicht auf die Eltern zurück paaren?

    Das Trommeln vererbt sich rezessiv.
    Schon deshalb raten sich Einkreuzungen ab.
    Ist doch der Altenburger einer der wenigen guten Trommler noch.
     
  3. #3 AratingaMitrata, 23.01.2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Walsrode
    Ich will gute Rote herauszüchten. Das Rot bei den Jungtieren verblasst. Teilweise haben sie weiße Federn. Die Farbe der Alttiere ist so ganz gut, allerdings fehlt der Glanz, deswegen kreuze ich schwarz ein. Werde bei Gelegenheit ein paar Federn hier im Forum zeigen.

    Ich habe jetzt zwei Paare Altenburger x Kölner. Ich werde die guten Nachzuchten beider Paare verpaaren, überschüssige gute JT werde ich mit den Alttieren verpaaren.
    Gute gelbe und rote Altenburger bekommt man fast nicht, noch schwerer ist es mit den Schwarzen, zumindest hier in Norddeutschland.
     
  4. #4 Tyto alba, 23.01.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Von was für einem Rot sprechen wir denn?
    Sie werden in dom. wie auch rez. Rot gezüchtet.

    Für Altenburger fast aller Farbenschläge gibt es gute Züchter in Deutschland.
    Es sollte doch nicht so schwer sein, diese ausfindig zu machen.
    Wenn alle Züchter deinen Weg gehen würden, wäre auch die AT bald nur noch dem Namen nach ein Trommler.
    Bei fast allen anderen Trommeltauben wurde dieses Zuchtziel bereits erreicht.
     
  5. #5 AratingaMitrata, 23.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2011
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Walsrode
    Ich spreche von rezessivem Rot. Die dominant Roten haben weiße Schwingen, meine hingegen sind komplett rot gefärbt.
    Der Farbschlag "andalusierfarbig" ist bei den Altenburgern seit zwei Jahren anerkannt. Es wurden schwarze Altenburger mit Kölner Tümmlern andalusierfarbig gekreuzt.

    Hier mal der Link: http://www.wackwack-bayern.de/Anerkennung ander..pdf

    Ist zwar ein "Umweg" um an gute Nachzuchten zu kommen, aber vielleicht ist gerade das der Anreiz. :)
     
  6. #6 Matzematze, 23.01.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
  7. #7 Silesiancropper, 23.01.2011
    Silesiancropper

    Silesiancropper Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Züchte ehrlich - Züchte rein

    Leider wurde gerade durch die Einkreuzung von Kölner Tümmlern schon viel Schaden bei den Altenburger Trommeltauben angerichtet.
    Die Altenburger verlieren durch diese Kreuzung ihre typische Trommelstimme oder sie lassen sehr stark im Trommeln nach.
    Außerdem sollten sie auch nicht mehr an Körpergröße zulegen, was sich leider besonders im weißen Farbenschlag sehr ungünstig bemerkbar gemacht hat.
    Und wollen wir doch mal ehrlich sein: Was ist denn ein „Altenburger“ noch wert, ohne seine typische Trommelstimme?
    Und ob es nun Altenburger auch noch in Andalusierfarbig geben muss, dass seih dahingestellt!
    Tyto hat mit seinen Ausführungen absolut recht.
    Man sollte bei den Altenburgern nur innerhalb der Rasse kreuzen und Fremdrassen sind einfach unnötig.
    Nimm doch lieber Kontakt zu guten Züchtern auf und es wird Dir von denen sicherlich geholfen.
    Altenburger Trommeltauben sind über ganz Deutschland verteilt und in der Regel auch auf jeden größeren Taubenmarkt in guter Qualität zu sehen.

    Lg
    Micha
     
  8. #8 Taubenzüchter93, 27.01.2011
    Taubenzüchter93

    Taubenzüchter93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33335 Gütersloh
    Hi Leute,
    da mein Vater und ich schon lange Erfahrungen mit Altenburgern haben
    würde ich grundsätzlich davon abraten Kölner einzukreuzen, da sie vom
    Typ zwar ein wenig passen aber wichtige Merkmale wie ein passen der
    Kopf verloren gehen.
    Lg Taubenzüchter 93
     
  9. #9 micha99, 09.02.2011
    micha99

    micha99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bie lüneburg
    Hallo Leute, hallo Ben!
    Ich habe auch Kölner Tümmler mit Altenburger gekreutzt. Sie haben fast den gleich Körperbau. Mir geht's um das Perlauge, den hohen Kopf, und den runden Schädel damit der Stiernacken nicht so aus geprägt wird.
    Der Augenrand ist bei den Kölner Tümmlern reiner, feiner, nicht zu grob. Bei den Altburgern ist er etwas gröber.

    Mit sportlichem Gruß
     
  10. #10 Matzematze, 10.02.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Und so geht eine Rasse langsam unter,
    die nur noch auf Augenfarbe, Augenrand
    und Kopfzug diffamiert wird!!
     
  11. #11 OR-Michi, 10.02.2011
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hi Marius
    ganz meine Meinung:zustimm:
    Ist doch beim Orientalischen Roller(OR) auch nicht anders "gelaufen"....
    ...ab ca. 1970 einkreuzen anderer Rassen..mit dem Ergebnis,daß man jetzt 2 OR-Arten hat!
    Man spricht "hinter vorgehaltener Hand" von Kölner Tümmlern + russ.Positurtümmlern!

    ...siehe auch mein Signum..
    Gruß
    Michael
     
  12. #12 micha99, 10.02.2011
    micha99

    micha99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bie lüneburg
    Hallo

    Was haben sie denn mit den weißen Altenburgern damals gemacht?
    Da haben sie die damaligen Wirschaftstauben, die heutigen Mittelhäuser, eingekreuzt um mehr Masse zu haben.
    Wie Viele Farbschläge gibt es von den Altenburgern denn heute noch offiziell?
    Die weißen werden auch immer weniger. Hier im Norden wüste ich Keinen der welche hat.
    Mancher Preisrichter der Trommeltauben richet hat keine Ahnung von Altenburgern, aber es gibt auch Ausnahmen.
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Man kann es auch mit Inzucht machen, das finde ich noch schlimmer!

    Mit sportlichem Gruß
     
  13. #13 Matzematze, 10.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Es ging hier nicht darum eine fremde Rasse einzukreuzen
    um einen selten Farbenschlag aus der Inzuchtfalle zu holen
    (wobei es ja genügend Farbenschläge bei den Altenburgern
    gibt, die man hätte einbauen können).
    Auch das Unvermögen einiger Preisrichter kann nicht dafür
    verantwortlich sein dass einer ganzen Rasse durch massives
    Einkreuzen einer Fremdrasse Schaden angetan wird.
    Dafür sind alleine die Züchter, der SV und die Sonderrichter
    verantwortlich die sich in so eine Richtung leiten lassen.

    Versteh mich bitte nicht falsch. Ich bin offen für Experimente
    und denke dass ein gelegentliches und wohlüberlegtes
    Einkreuzen jeder Rasse gut tut. Engstirniges Denken ist da völlig
    fehl am Platz und wie du schon sagtes "wer nicht wagt der nicht gewinnt"
    Aber bei den Altenburgern scheint das echt überhand zu nehmen
    mit dem Einkreuzen von Kölnern.
    Wenn ein Farbenschlag selten ist liegt es meist daran dass sich
    keine Züchter dafür begeistern können. Das Einkreuzen von Fremdrassen
    die so garnichts mit einem Trommler gemein haben hilft bestimmt
    nicht dabei neue Züchter zu finden die dann auch bei der Stange bleiben.


    Ebenso ist durch das vermehrte Einkreuzen von
    Longfaced-Tümmlern in die Englischen Schautippler der Rassetyp
    soweit verschoben worden dass es mittlerweile den Deutschen
    Schautippler gibt, weil die Engländer ihre eigene Rasse nicht mehr
    wiedererkannt haben!
     
  14. rolfie

    rolfie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    Hallo, ich hab auf einer Geflügelschau gelbe Altenburger ein bisschen geärgert, damit sie Trommeln. Aber sie gurrten wie meine Roller. Da war ich so entäuscht.
    Früher trommelten sie noch was das Zeug hält.
    Und wenn solche Nichttrommler auf Ausstellungen die besseren Noten bekommen, als ursprünglichere noch gut trommelnde Altenburger, kann man diese Rasse bald Vergessen.

    Auch Kölner Riesentümmler und Niederländische Modeneserhochflieger gabs zu Bewundern. Sehr verwirrend.

    Rolfie
     
  15. #15 Tyto alba, 10.02.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Was ist denn daran auszusetzen, wenn man in seine Linie positive Merkmale durch Inzucht verbessert? Immer davon ausgehend, Vitalität und Gesundheit nicht aus dem Auge zu verlieren.
    Auch bei Fremdeinkreuzung wird man um Inzucht nicht herum kommen. Spätestens ab F2 kreuzt man zurück. Es sein denn man kreuzt in großem Stile ein.

    Eine Trommeltaube die nicht mehr trommelt, ist wie eine Rockband, die nur noch Schlager spielt.
    Wer will denn sowas dann noch?

    Gerade der Altenburger, als einfache, schlichte Taube, hat doch nicht viel, außer seiner Stimme.
     
  16. #16 Taubenzüchter93, 10.02.2011
    Taubenzüchter93

    Taubenzüchter93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33335 Gütersloh
    @ rolfie
    also mit dem nicht trommeln kann ich gar nicht bestätigen. wir haben jetzt seit fast 20 Jahren
    Altenburger Trommeltauben in echt guter qualität, dennoch trommeln se sehr beständigt und sind
    die Rasse bei den Trommeltauben die am besten trommelt.
     
  17. rolfie

    rolfie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    @ Taubenzüchter93

    Ich hab ja nicht behauptet, das es überhaupt keine gut trommelnden Altenburger mehr gibt. Aber die ich beobachtet habe, hatten ganz sicher kein Trommeln im Blut. Das ist doch echt traurig.
    Daraus lässt sich doch schliessen, das es auf Geflügelschauen eigentlich egal ist ob Altenburger Trommeln oder auch nicht.

    Aber man kann ja mal drauf Hinweisen, damit die eigentliche Rasseeigenschaft hoffentlich Erhalten bleibt.

    Leistung und Schönheit.

    Rolfie
     
  18. #18 Matzematze, 11.02.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Fällt Dir/euch was dabei auf??

    "Damals haben sie bei den weißen Altenburgern Mittelhäuser eingekreuzt"
    und "heute werden die weißen immer weniger".

    Sollte es da einen kausalen Zusammenhang geben??

    Panscht nur weiter Kölner Tümmler in eure Altenburger!!
    Dann werden es in Zukunft bestimmt mehr Züchter
    die sich an dieser Rasse erfreuen!?
     
Thema: Altenburger Trommeltaube x Kölner Tümmler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altenburger trommeltauben sv

    ,
  2. Kölner taubenmarkt

    ,
  3. altenburger trommeltauben

Die Seite wird geladen...

Altenburger Trommeltaube x Kölner Tümmler - Ähnliche Themen

  1. Altenburger Trommeltauben, Kommentare erwünscht

    Altenburger Trommeltauben, Kommentare erwünscht: Hier mal ein paar Fotos von meinen Altenburgern
  2. Altenburger Trommeltauben

    Altenburger Trommeltauben: Hallo. Habe mir seit langem mal wieder 1,1 Altenburger Trommeltauben zugelegt., 1,0 rot, 0,1 gelb. Gibt es hier noch jemanden der diese schönen...
  3. Altenburger Trommeltauben

    Altenburger Trommeltauben: hallo hier möchte ich euch mal einen doch noch recht seltenen Farbschlag vorstellen, die dominatroten Altenburger , der mir aber am besten...
  4. Arabische Trommeltaube für den Freiflug geeignet???

    Arabische Trommeltaube für den Freiflug geeignet???: Hallo zusammen, habe in der Nähe einen Züchter der diese Rasse hält. Mich würde interessieren ob die Arabische Trommeltaube auch im Freiflug zu...
  5. verhalten arabische trommeltauben

    verhalten arabische trommeltauben: hallo, weiß jemand wie das verhalten von arabischen trommeltauben ist?sanft oder doch dominant? karin