Angrifflustiges Verhalten meiner Blaustirnamazone

Diskutiere Angrifflustiges Verhalten meiner Blaustirnamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Eine Freundin hat mir von dem Fernsehbeitrag über Ann Castro berichtet und darüber bin ihc im Internet auf dieses Forum gestoßen. Ich besitze...

  1. Josh-Lis

    Josh-Lis Guest

    Eine Freundin hat mir von dem Fernsehbeitrag über Ann Castro berichtet und darüber bin ihc im Internet auf dieses Forum gestoßen.

    Ich besitze seit ca. 16 Jahren eine Blaustirnamazone (Charlie) . Geschlecht unbekannt. Ich habe Charlie damals in der Zooabteilung von Karstadt gekauft, deshalb kann ich auch nicht sagen, ob es sich um eine Handaufzucht oder eine Naturbrut handelt. Die Hauptbezugsperson (obwohl die wenigste Zeit im Hause) ist mein Mann. Der kann Charlie anfassen, kraulen, auf die Schulter nehmen, etc. Charlie sitzt die meiste Zeit auf seinem offenen Käfig. Ich kann ihn auch ohne Probleme mit der Hand füttern (Leckerlies). In letzter Zeit kommt es aber immer häufiger vor, daß Charlie sich mächtig aufplustert oder falls er im Käfig sitzt, plötzlich an die Gitterstäbe springt und mit dem Schnabel hackt, sobald ich in der Nähe von seinem Käfig vorbei komme. Zweimal hat Charlie mich dann auch angeflogen, wobei er nicht gebissen hat, aber sich mit seinen Krallen festgeklammert hat. Ich habe mich in dem Moment sehr erschrocken (Charlie fliegt sonst nicht, obwohl er könnte) und habe auch aufgeschrien. Seit diesem Vorfall bin ich etwas Mißtrauisch geworden und das scheint Charlie zu merken. Immer öfter legt er das "Imponiergehabe" auf, wenn ich den Raum betrete, womit er mir auch erfolgreich Angst einjagdt . Was kann ich tun, damit er dieses Verhalten wieder ablegt. Meinen beiden Kindern ignoriert er eher, ebensowenig interessiert er sich für unseren Hund. Im Allgemeinen ist er Männern eher zugänglich als Frauen. Wenn wir in den Urlaub fahren, kümmern sich unsere Nachbarn um Charlie und obwohl unsere Nachbarin in bestens versorgt, läßt er sich meist nur von ihrem Mann und ihrem Sohn anfassen.

    Vielleicht hat jemand ein paar hilfreiche Tipps.
    **würde mich sehr freuen ++++ :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TimonDiego, 8. August 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo und herzlich willkommen!
    Auf Deine Frage gibts wahrscheinlich nur 1 Lösung: Ein 2. Vogel für Charlie!
    Ich denke, das werden Dir auch die anderen raten. Vermutlich betrachtet er Deinen Mann als Partnerersatz und Dich, mmmhhh, als Futtergeber?!
    Aber ein Vogelpartner wäre das Optimale. Mit dem kann er machen, was er will und was amazonentypisch eben in den Alltag hineingehört. Prügeln, kuscheln, spielen etc. Vor allem seine lustigen 5 Minuten kann er an einem Partner auslassen. Der weiß, wie er damit umgehen muss und kann dem auch was entgegensetzen. Wir Menschen bekommen höchstens, wie Du ja auch, Angst und evtl. auch eine Abneigung gegen den Vogel, obwohl er ja eigentlich nichts Böses will.
    Du und Deine Familie, Ihr solltet Euch meiner Meinung nach wirklich Gedanken über einen Partner für Charlie machen. Ihr tut ihm damit einen Riesengefallen, und Euch auch:zwinker:
    PS.: Meine Eltern kauften vor über 30 Jahren auch ihre erste Amazone bei Karstadt, aber das war damals noch ein Wildfang.
     
  4. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Josh-Lis,

    auch von mir ein herzliches Willkommen bei den Ama-Sklaven!

    Das von dir beschriebene Verhalten kommt mir doch bekannt vor. Mein Hahn hat sich vor kurzem auch so aufgeführt, es war eigentlich ziemlich untypisch für ihn, wenn er sich mir gegenüber so verhält, denn normalerweise ist dieses Droh- und Angriffsverhalten alleine für meinen Mann reserviert :D

    Ich hab's seinerzeit aufs Wetter geschoben. Mit dem Regen ist er auch wieder ruhiger geworden.

    Aber was man dagegen machen kann ? Nicht viel, fürchte ich. Finger und alle sonstigen empfindlichen Körperteile außer Reichweite halten, das Verhalten ignorieren und sich möglichst unbeeindruckt zeigen (und natürlich hoffen, dass der Anfall bald wieder vorbei geht).

    Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst, mich hat Leo in einem seiner "Anfälle" nämlich zum allerersten Mal seit ich ihn habe, richtig gezwickt und damit geht dann schon immer ein gewisser "Vertrauensverlust" einher.

    Andererseits muss man sich wohl als Papa-Halter wirklich mit gewissen Dingen einfach abfinden, da ich nicht glaube, dass sich Papageien in gleicher Weise wie Vögel erziehen lassen. Man kann ihnen höchsten klar machen, dass man sich von ihnen nicht einschüchtern lässt. Ich habe bei meinen erfahren, dass sie dann beim nächsten mal zumindest zu überlegen scheinen, ob sie noch mal den dicken Max markieren wollen.
     
  5. #4 VEBsurfer, 8. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi josh-lis,

    hallo und willkommen. ich kann mich beiden "vorrednern" nur anschließen. die hitze hat meine amas auch ganz unleidlich werden lassen.

    allerdings braucht jede ama auch einen partner. an dem kann sie ihre schlechte laune völlig natürlich abreagieren - und bekommt auch noch "contra". eine verpartnerung eines einzeln gehaltenen vogels ist für tier un mensch das beste. lies dich hier mal etwas durchs forum, dann kannst du dich da auch selbst von überzeugen.

    und schau mal hier:http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=102717
     
  6. Josh-Lis

    Josh-Lis Guest

    Was muß man bei einem Partner beachten ?

    Schon mal vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Kann man denn für Charlie nach 16 Jahren Einzelhaltung noch einen Partner finden ? Worauf sollte man dabei achten ? Wieviel Platz wäre angemessen für 2 Amazonen ?

    Charlie ist einmal geröngt worden und der Tierarzt meinte, es würde sich vermutlich um ein Weibchen handeln. Kann man sich auf so etwas verlassen und was würde eine DNA Analyse kosten ?

    Was würde ein Abgabevogel kosten ?

    Je nachdem würden wir vielleicht überlegen (aber eher sehr sehr ungern) Charlie an einen Partner zu vermitteln.

    Schon mal vielen Dank für die Hilfe
    wir hoffen das wir Charlie mit einem Partner bei uns zu Hause glücklich machen können

    Gruß Nicole
     
  7. coci

    coci Guest

    hallo,ich habe eine feder beim ta.abgegeben,ca.7tage später erhielten wir die nachricht das wir eine henne besitzen.ich habe ca.25euro gezahlt.lg anne
     
  8. Josh-Lis

    Josh-Lis Guest

    Ich wollte Charlie doch wenigstens einmal vorstellen

    Anbei ein aktuelles Foto von Charlie.

    Gruß Nicole
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 TimonDiego, 9. August 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Aber klar geht das auch nach 16 Jahren Einzelhaltung.
    Ich weiß z. B. dass es in Berlin eine Papageienvermittlung gibt, mit Frau Ohnhäuser dort hatte ich auch schon telefoniert, als wir einen Hahn suchten, aber sie sagte mir, sie hätte nur ältere Tiere, so ab 10 Jahren. Und wir brauchten halt einen Hahn für eine 4jährige Henne. Aber dort würd ich es mal versuchen. Ab und an geben auch Züchter ältere Tiere ab, z. B. wenn der Partner verstorben ist oder so. Einfach mal alles ausprobieren.
    Zur Geschlechterfrage: Timon wurde mir damals auch als Männchen verkauft, unsere TÄ hatte dann auf dem Röntgenbild bei unserem "Männchen" komischerweise aber auch einen Eierstock gefunden.
     
  11. #9 VEBsurfer, 9. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi josh-lis,

    der dna-test ist schon wichtig. kostet ja nicht so viel. in dem link, den ich dir oben gesetzt habe findest du auch die adressen von laboren.

    es wäre so klasse, wenn du wirklich eine henne hättest!!!!! denn hähne gibt es ohne ende. nur für ne henne muss man wirklich lange suchen. bei frau ohnhäuser http://www.papageien-partnervermittlung.de/ kannst du ja mal fragen. allgemein ist die such nach nem hahn kein problem. es ist also nicht nötig, dass ihr charlie abgebt!!!!! der preis bei frau o ist nur eine schutzgebühr. abgabevögel sind auch nicht so teuer. und eine verpartnerung von amas funktioniert bei einem vogel in dem alter eigentlich problemlos. die steht doch in vollem "saft".

    der vorteil von frau o wäre, dass sie dort sich einen partner aussuchen könnte. da wäre also die gegenseitige sympathie schon mal gegeben.

    es gibt für die amas mindestanforderungen, was ihre unterbringung angeht. für zwei vögel wäre das eine voli mit 2x2x1 meter (höhexbreitextiefe). diese eignet sich dann auch für längere aufenthalte. wenn du ihnen die möglichkeit für nahezu ganztägigen freiflug bieten kannst, die amas also nur zum fressen und schlafen reingehen, kann die voli auch kleiner sein. es gibt da im online-handel haufenweise angebote. ich habe selber auch nur eine solche pulverbeschichtete voli. dafür fliegen meine durch die ganze wohnung. haben einen riesen-kletterbaum, sie können im sommer durch ein fenster in eine außenvoli und haben verschiedene "feste" stellen in der wohnung, die für sie reserviert sind.

    charlie ist eine bildschöne amazone! die hat es bei euch wirklich gut.
     
Thema: Angrifflustiges Verhalten meiner Blaustirnamazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaustirnamazone unterschiedliche krallenfarbe

Die Seite wird geladen...

Angrifflustiges Verhalten meiner Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...