Aufräumphänomen

Diskutiere Aufräumphänomen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, bei uns isst seit kurzem was ganz witziges im gange, wofür andere Leute jahre lang brauchen, das hat sich unser Welli einfach so...

  1. agga12

    agga12 Guest

    Hallo,

    bei uns isst seit kurzem was ganz witziges im gange,
    wofür andere Leute jahre lang brauchen, das hat sich unser Welli einfach so angeeignet. ;)
    Also:
    Wir haben zu dem Einflug nach innen eine kleine Fläche wo wir immer Obst/Gemüse/Brot drauf legen.
    Seit kurzem meint einer unserer Wellis das würde da oben nicht draufgehören,
    schnappt sich die sachen immer einzelnt, (es hat angefangen mit nur Möhrenstückenmitlerweile ist es egal was da liegt) rennt damit zum abgrunt, läßt los guckt hinterher ob er jemanden getroffen hat und weiter geht...
    Das macht er wirklich so lange bis da oben nichts mehr liegt.
    Manchmal denken wir sie will die Wachteln bombadieren dann wiederrum das sie will das die auch etwas abbekommen etc.
    ich weiss nicht wieviele Vögel sie damit schon getroffen hat mitlerweile schneiden wir das Futter so klein das den anderen nichts dabei passieren kann :)
    Das Ziegensittichmännchen kann es garnicht vertragen wenn sie das tut und scheucht sie immer weg, davon läßt sie sich aber nicht stören wiegesagt sie kann erst aufhören wenn alles unten liegt....
    Das ist zu witzig...
    Hat nocheiner von euch einen Vogel mit solchem oder ähnlichen Tick???? :D

    Lieben Gruß

    Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich kenn' das...

    ...meine Tweety macht das immer mit Federn.
    Immer wenn im Käfig irgendwo eine lange liegt schnappt sie sich das Ding und versucht sie durch's Gitter nach draußen zu befördern.
    Wenn es dann beim dritten Anlauf noch nicht klappt, fängt sie an zu schimpfen... :D
     
  4. Steffie

    Steffie Guest

    jep, ich habe das gleiche problem.

    mein schnappt sich alles, was auf dem käfig liegt unschmeißt es mit einer leidebschaft hinunter und schaut nach ob es auch gut
    gelandet ist.

    ich nehme mal an dass das einfach großen spaß macht oder sie hat einfach nur nen übermäßigen ordnungsfimmel:p
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Alles, was auf der Voliere liegt und leicht genug ist, um von einem Welli transportiert zu werden, das wird auch umgehend nach unten befördert.
    Mit den Gitterbällen fliegen sie ab und zu sogar durchs Wellizimmer und werfen die Dinger dann irgendwo in die Gegend. :)
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Meine räumen zwischendurch ihre Voliere auch auf. Aber richtig, man glaubt es kaum. Glöckchen werden grundsätzlich in die Wasserschale befördert. letztens muss mir einer zugeschaut haben, wie ich die reste des zwiebacks un die Futterschale gelegt habe. Beim nächsten mal war nicht ich das, sondern die Wellis haben mir die Arbeit abgenommen.:D
     
Thema:

Aufräumphänomen