Aus dem Nest gefallen...

Diskutiere Aus dem Nest gefallen... im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin neu hier und suche Rat bzgl. eines Nest-Flüchtlings. Ein vielleicht 2-4 Tage alter kleiner Vogel, keine Altvögel in der Nähe nach...

Schlagworte:
  1. #1 Junosch, 04.05.2018
    Junosch

    Junosch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und suche Rat bzgl. eines Nest-Flüchtlings.
    Ein vielleicht 2-4 Tage alter kleiner Vogel, keine Altvögel in der Nähe nach 1h, dann mitgenommen, notdürftig gewärmt, mit Insekten-Brei gefüttert. Die Seite Wildvogelhilfe (oä) durchforstet. Nun ruht er unter der Wärmelampe und wird alle 1/2-1h gefüttert.
    Doch im Grunde bräuchte ich Alter und Vogelart, um es halbwegs richtig zu machen.
    Heute möchte ich noch Heimchen / Würmer kaufen. Muss ich sie einfrieren und dann hacken? Lebendig verfüttern, auch wenn der Piepmatz noch so klein ist?
    Ich bin für alle konkreteren Ratschläge zu haben und vor allem für Ideen bezgl. Art und Alter!
    1000 Dank schonmal! :-)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Aus dem Nest gefallen.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sammyspapa, 04.05.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Idstein
    Ich würde den Kerl für einen Spatz halten, so ca eine Woche alt denke ich.
    An Insekten würde ich ihm tote Pinkies und kleine Heimchen geben. Vorher etwas in Wasser tunken, dann rutscht es besser und er bekommt genug Wasser. Hin und wieder mit einer Prise Corvimin bestäuben das Futter bzw die Heimchen vor dem Frosten ein paar Tage mit ordentlichem Zeug füttern, dann steigt der Mineralgehalt ungemein, wenn das was gescheites im Verdauungssystem der Heimchen ist und nicht nur der Schund aus den Zuchtstationen.
     
    masaa gefällt das.
  4. #3 finchNoa@Barbie, 04.05.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    203
    Hallo,

    eine andere Idee wäre noch gewesen, am Fundort Ausschau nach dem Nest der Eltern zu halten und den Kleinen zurück zu legen. Jetzt wo Du weisst das es ein Spatz ist, kann man vielleicht noch mal schauen gehen. Handaufzucht ist nicht so einfach wie man sich denkt auch die spätere Auswilderung betreffend. Meistens ist es besser ihn an eine entsprechende Station abzugeben oder während der Aufzucht einen fachkundigen Berater an seiner Seite zu haben.
     
  5. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Ist auch kein Problem den bei einem anderen Paar unter zu schieben. Falls da ein Kasten mit anderen Sperlingen ist, geht das einfach
     
  6. #5 terra1964, 05.05.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    32139 Spenge
    Ob es wirklich ein Spatz ist mag ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall, auf Grund der Schnabel Form kein reiner Insekten fressender Vogel. Also würde ich eine halb Insekten und halb Eifutter Brei mit etwas Vogelmiere oder Löwenzahn Ernährung wählen.
    Nur keine Regenwürmer.
    Gruß
    Terra
    Ps. Viel Glück und halt uns auf dem laufenden.
     
Thema:

Aus dem Nest gefallen...

Die Seite wird geladen...

Aus dem Nest gefallen... - Ähnliche Themen

  1. Küken wird aus Nest geworfen

    Küken wird aus Nest geworfen: Die Henne hat zwei Wochen nach dem Schlupf angefangen neue Eier zu legen und zeitgleich ihr letztes Küken angefangen zu rupfen. Das 20 Tage alte...
  2. Nest bauen

    Nest bauen: Guten tag ich hätte mal ne frage an alle profis. Ich habe Kanarienvögel und eins davon ist eine henne das komische da dran ist das die ein nest...
  3. Durchfall der Küken im Wellensittich Nest

    Durchfall der Küken im Wellensittich Nest: Hallo, ich habe eine Zimmervoliere 180 x 90 x 65 cm mit zwei Wellensittichpaaren. Beiden Paaren habe ich die Möglichkeit gegeben zu brüten. Das...
  4. Nest von Zebrafinken

    Nest von Zebrafinken: Hallo habe ein verlassenes Nest das heist die jungen Zebrafinken sind ausgeflogen,muss ich jetzt das Nest wegraumen oder einfach stehenlassen?
  5. Nest im Nistkasten

    Nest im Nistkasten: [ATTACH] [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden