"Beleuchtungsdauer" Arcadia Birdlamp compact

Diskutiere "Beleuchtungsdauer" Arcadia Birdlamp compact im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mir angesehen, was so alles zur Birdlamp hier stand, habe aber keine Erfahrungen von Euch gelesen, wie lange am Tag die Lampe...

  1. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo,

    ich habe mir angesehen, was so alles zur Birdlamp hier stand, habe aber keine Erfahrungen von Euch gelesen, wie lange am Tag die Lampe an sein sollte (ich habe mir gestern eine bestellt).
    Also:
    - wie lange sollte die Lampe am Tag brennen (die Voliere unserer Sperlingspapageien im Wohnzimmer kann leider nicht direkt am Fenster stehen, unserere Ziegensittiche wohnen in einem "Wintergartenbalkon" mit großen Fenstern, aber nur Abendsonne)
    - wie nahe darf die Lampe an die Vögel ran (ich weiß: je weiter weg, desto weniger UV - aber darf die Lampe z.B. direkt auf den Käfig?)
    - Wann ist die beste Zeit, die Lampe anzuschalten (gleich in der Früh zum "Aufstehen"?) bzw. auszuschalten?
    - und vielleicht noch ein paar Erfahrungen von Euch mit der Lampe

    Danke

    Jörg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ach sind sie süss, wie heißt diese Art von sittichen?
    ansonsten kann ich mich eigentlich deinen fragen anschließen, ich überleg mir auch gerade noch, wo ich die glühbirne reindrehe. Habe mal im baumarkt eine lampe gekauft, die kann man schön an den käfig klemmen, hat einen kleinen blauen schirm drum aus metall, aber die glühbirne soll ja angeblich nicht arg heiss werden, dann dürfte das ja gehen.

    also wirklich das bild ist allerliebst.
     
  4. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo Kessi,

    das sind Blaugenick-Sperlingspapageien - und weil meine kein wirklich blaues Genick haben, weiß ich, daß es Weibchen sind. Denn nur die Männchen haben wirklich ein tiefes blau am Genick und den Flügeln. Schau doch mal bei uns im Forum vorbei, da findest Du jede Menge Bilder.

    Gruß, Jörg
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo jörg!

    also bei mir sind die vogellampen von morgens um 9 an. da ich die volieren nebeneinander stehen habe, habe ich auch 2 vogellampen. abends geht um viertel nach neun die bei den sittichen aus, so gegen 22 uhr dann die bei den papageien. das ist dann so was ähnliches wie eine vorgetäuschte dämmerung*ggg*

    ich habe zwar große fenster in meinem wohnzimmer aber besonders an trüben tagen kanns ganz schön dunkel werden.
     
  6. Maria

    Maria Guest

    Hallo Jörg,

    ich kenne die Compact-Lampe leider nicht, bei mir leuchtet seit knapp vier Wochen aber eine Arcadia-Röhre.

    Wenn sich die Compact nicht erhitzt (und das scheint ja nach den Erfahrungen der anderen so zu sein), kannst du sie auch im Käfig befestigen, vielleicht am besten so, dass die Vögel im Abstand von 20 bis 30 cm darunter sitzen können.

    Mir hat man geraten, die Leuchtzeiten per Zeitschaltuhr nach dem Tageslicht zu richten, was ich auch tue (Hab einen Kalender, wo Sonnenauf- und -untergangszeiten drin stehen, die programmier ich alle 1 bis 2 Wochen neu).

    Meinen Vögeln bekommt das Licht sehr gut, sie sind aufgeweckter und bewegen sich insgesamt viel mehr als früher.

    Liebe Grüße
    Maria
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    moin jörg,

    dann gebe ich auch mal meinen senf dazu:

    in den sommermonaten 12 stunden, in den wintermonaten passe ich die brenndauer sonnenauf- und untergang an.

    die fensterscheiben lassen sowieso keine uv-strahlen durch, worum es hier ja geht.

    ich kenne nur die röhre, die wird nicht heiß, nur leicht warm. ansonsten würde ich eben darauf achten, daß die pieper keine kabel erreichen können.

    genau, so wie die sonne eben auf- und untergeht. (ideal wären 12 stunden, dann hätten die pieper aber im winter einen "schock"-sonnenauf- und untergang.)

    meine beiden agas haben die lampe sofort dankbar angenommen. sie lieben es direkt vor der lampe zu dösen.

    gruß,
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo zusammen,
    ich habe zu´m testen erstmal so eine Kompaktlampe geholt für 2 Käfige. Ich stell sie 2 Tage da auf und 2 Tage da. Nun, vielleicht ist es Zufall, aber seitdem sie Bei unserem graupapa Max übern Käfig hängt, ist er besser drauf. Er hat sie zwar zuesrt angeklickert, aber nur ein zweimal und jetzt ist das halt das helle Dinge da... und gut.
    Die Agas gehen manchmal direkt unter die Lampe, wenn sie bei Max haängt und sonnen sich, hängt sie bei ihnen, sitzen sie auch oft in der "Sonne"...
    Wir schalten sie morgens beim aufstehen ein, sie brennt ca 10 bis 12 Stunden, dann schalten wir sie ab, weil ja auch noch anders Licht an ist und dann irgendwann gehen die Piepmätze ins Bett. Ich muß dazu sagen, das unsere Pieper erst abends richtig fit werden, so ca bis 22:00 Uhr
    Gruß
    Olly
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ich könnte ihnen die lampe erst anschalten, wenn ich daheim bin, also erst ab 16 Uhr und dann bis 20 Uhr evtl. denn ohne aufsicht möchte ich keine lampe brennen lassen.

    wie ist das aber, sie haben in der zeit auch freiflug, ob sie sich dann davor setzen oder gar nichts merken dass das licht ihnen gut tun könnte?
     
Thema:

"Beleuchtungsdauer" Arcadia Birdlamp compact

Die Seite wird geladen...

"Beleuchtungsdauer" Arcadia Birdlamp compact - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. UV Lucky Reptile Beleuchtungsdauer

    UV Lucky Reptile Beleuchtungsdauer: Hallo Zusammen, ich habe seid ein paar Monaten o.g Sonnenspot mit 70 Watt als zusätzliche Lichtquelle am laufen. Meine 2 Grauen sitzen seid dem...
  3. Birdlampe

    Birdlampe: Hallo, Ich suche eine gute UV Birdlampe.. evtl stehlampe? Ich habe absolut keine Ahnung davon.. Welche würdet ihr mir empfehlen?...
  4. Arcadia Parrot Pro UV Flood

    Arcadia Parrot Pro UV Flood: Hallo, was ist von dieser Lampe zu halten? Arcadia - Parrot Pro UV Flood, Flutlicht für Vogelvolieren - 1x24W: Amazon.de: Haustier Ist die...
  5. Beleuchtungsdauer im Winter ?

    Beleuchtungsdauer im Winter ?: Abend, wollte mal fragen wie lange ihr Zusätzlich die Beleuchtung einschaltet? Bezogen auf eine außenvoliere mit Schutzhaus.