Besichtigung vom 'Zuchtzimmer' verboten ?

Diskutiere Besichtigung vom 'Zuchtzimmer' verboten ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir sind kürzlich bei einem Züchter gewesen, der Handaufzuchten von verschiedenen Sitticharten angeboten hat. Nicht wegen der Handaufzucht,...

  1. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Wir sind kürzlich bei einem Züchter gewesen, der Handaufzuchten von verschiedenen Sitticharten angeboten hat. Nicht wegen der Handaufzucht, sondern weil da u.a. auch eine Art bei war, die ich bisher in natura noch nicht gesehen hatte und die mich interessierte. Weils dann ziemlich bei uns in der Nähe war, sind wir also hingefahren, um uns die Vögel mal anzusehen.

    Aber mal ehrlich - da ich schon verschiedene Sitticharten bzw. meine Goulds hatte, war das nicht der erste Züchter, bei dem wir waren. Aaaaber - ich war ehrlich gesagt geschockt von dem, was ich da gesehen hab. :(

    Es waren zahlreiche Käfige mit verschiedenen Vögeln, die aber alle keine Birdlamp hatten. Ich hätte angenommen, dass gerade Handaufzuchten mit diesem Licht besser wachsen und gedeihen ? Dann wurden wir vom Züchter informiert, wie groß so ein Käfig zu sein hat und dass man die üblichen Holzstangen gegen Zweige austauschen sollte usw. > Nix, was ich nich schon wusste ... ;) Aaaaaber - die ganzen Handaufzuchten hatten wiederum nur diese gekauften Stangen in ihren Käfigen ... :k

    Ja, und als wir dann fragten, ob wir die Elterntiere auch mal sehen könnten, hieß es: Nein, die haben wir in unserem Zuchtzimmer, da darf man die nicht stören ... ??? :?
    Hm - merkwürdig. Wie gesagt - wir waren schon in der Vergangenheit bei mehreren Züchtern, aber niemand hatte was dagegen. Zumal die Vögel ja üblicherweise in größeren Volieren untergebracht sind, wo dann i-wo in einer Ecke die Nistkästen hängen, sodass man die Vögel eh nicht stört ...

    Jetzt meine Frage: Ist das üblich, dass man den Leuten abschlägt, die Elterntiere zu sehen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Gouldi,

    jahrzehntelang sind Vögel ohne spezielle Birdlamps groß geworden - und sie werden es auch immer noch! Wo ist das Problem?

    Das kommt auf die Arten an, die er hatte und ich finde es nicht weiter verwunderlich. Gerade Kakadus und andere Papageien oder bei empfindlicheren Sittichen, würde ich das genau so machen.
    Oder wenn Vögel eh schon nicht so fest auf dem Nest sitzen!
    Dann wird man einen Teufel tun und ein Risiko eingehen.
     
  4. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Naja - wenn sowas normal is ... :(
     
  5. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe "nur" Kanarien und selbst die können sich unheimlich aufregen, wenn Fremde in ihre Nester schauen! Ein Hahn fliegt sogar regelrechte "Angriffsflüge", wenn er sein Weibchen bedroht sieht. Das ist alles <Stress, der nicht sein muß, also dürfen bei mir während der Brut auch nicht alle möglichen Leute in die Nester schauen.
     
  6. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Wir wollten auch nich in die Nester schauen ! Einfach ma kurz ins Zimmer gucken und gut wärs gewesen. Da das gleich abgewimmelt wurde, blieb bei uns daraufhin der Eindruck haften, dass wir nur aus dem Grund nich da reingucken durften, weils da womöglich noch dreckiger gewesen wäre als im Wohnbereich ...
     
  7. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann jetzt nur für mich sprechen: Letzte Woche am Freitag gab ich zwei Kanaries an eine junge Frau ab. Jeden Samstag/Sonntag mache ich alle Käfige und Volieren sauber, dementsprechend schmutzig war es schon. Ich habe mich schon etwas geschämt, aber beruflich schaffe ich es nicht anders, ich kann nur am Wochenende sauber machen und das reicht normalerweise auch. Ich hatte wirklich Angst, dass sie es zu schmutzig fand. Dazu muß ich sagen "schmutzig" ist nicht gleich "schmutzig", das ist ja bei mir nach einer Woche noch harmlos gegen das, was ich woanders schon sah. Das schätzt jeder anders ein.

    Ich war neulich bei einem Papageienzüchter, der hat mich seine Küken nur auf dem Videomonitor anschauen lassen, was ich völlig ok fand.
     
  8. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Ja, wie du schon sagst: Schmutzig ist nich gleich schmutzig. ;) Und das Tiere jeder Art Dreck machen - und Vögel sowieso ;) - weiß auch jeder. Aber es waren gar nicht mal die Käfige selber - sondern das ganze Drumherum.
    Ich hab selber 4 Kids und 3 Hunde, und hab ganz gewiss keinen Sauberkeitsfimmel 8) - aber so eine Wohnung ist einfach nur schlimm.
    Man konnte die Farbe der Bodenfliesen vor lauter Dreck, den das halbe Dutzend Hunde dort hinterlassen hatten, fast nicht mehr erkennen ... Der Esszimmertisch und diejenigen Stühle, wo anscheinend nie jemand draufsaß, sowie teilweise auch die Rückenlehnen der anderen Stühle, kleine Schränkchen - einfach ALLES war voller (Feder ?-) Staub. Und nich nur son bissi, was man gerade so erahnen konnte ... Und sowas nennt sich dann Wohnzimmer ... ???
    Und eben darum kam uns der Gedanke: Wie mag es oben aussehen, dass wir da gar nicht erst gucken dürfen ... :nene: Naja, aber wenn ihr schreibt, dass das teilweise eben doch üblich is, dass man die Leute nich gucken lässt, hat das Eine ja evt. doch nix mit dem Anderen zu tun ...
     
  9. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das klingt ja heftig, kein Wunder, dass Du dachtest, der läßt Euch nicht schauen weils da noch schlimmer aussieht! Wenns bei einem Züchter allerdings so ausschaut, wär ich wohl rückwärts wieder raus gegangen!
     
  10. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Ja, das wäre wohl das beste gewesen. Aber ich wollte auch nich zimperlich sein - obwohl ich schon gemerkt hab, dass mein Mann mit dem ... ich wills mal 'strengen Geruch' nennen ... doch ziemlich zu kämpfen hatte. :(
    Wie gesagt -wir waren ja auch nur zum gucken da, weil ich an einer Handaufzucht nich interessiert bin. > Obwohl es natürlich verlockend ist, wenn man da so einen handzahmen Vogel auf den Arm gesetzt bekommt. Was mich auch ziemlich störte, war, dass uns gesagt wurde, dass man NIE 2 Vögel auf einmal kaufen sollte - sondern MIND. ein halbes Jahr mit dem 2. Vogel warten soll, damit der erste sich erstmal eingewöhnt und auch wirklich zahm bleibt ... ???!!! 8o 8o 8o :?
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich denke, wenn da gerade neue geschlüpft sind und die eben noch von den Eltern gefüttert werden, dann würde ich auch keine Besucher in das sog. Zuchtzimmer lassen - egal, welche Art. Handaufzuchten werden ja nicht vom ersten Tag an gemacht (bis auf wenige Ausnahmen und da würde ich ohnehin die Finger davon lassen).

    Aber, den Satz, dass es dort ein wenig streng gerochen hat und anscheinend auch das ganze Drumherum nicht stimmt, könnte ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren und würde da die Behörden einschalten, dass solche Züchter geprüft werden. Die Randbedingungen dieses Züchters scheinen ja wohl nicht mehr gegeben zu sein, wenn es dort muffelt und nicht sauber ist. Gerade durch trockenen Kot entstehen Krankheiten.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hallo

    ich muss dazu nun auch mal was sagen.

    Ich züchte und verkaufe ja nun auch Wellis.
    Viele Käufer und Interessierte sind ja sehr nett, aber es
    gibt auch Leute die sind einfach dreist. Ich mache das wie
    viele andere ja auch nun wirklich nur weil es Spass macht,
    es ist eben ein Hobby. Bedeutet, ich muss natürlich jeden
    der sich für einen Welli interessiert in meine Privaträume
    lassen. Meistens macht es mir nichts aus, maches Mal denke
    ich ich sollte Eintritt dafür nehmen. Da kommen dann Sprüche wie
    *ach schau mal der Papagei* oder *och ne ne Katze haben
    sie auch*
    HALLO??? wen geht es was an ob ich auch noch eine Katze
    habe? Es wäre schon schöner wenn einige Leute doch ein
    bischen dezenter sein könnten.

    Nicht jeder möchte jeden der mal schauen will in die Privaträume
    lassen.
    Goldi, möchtest du jeden in deine Wohnung lassen????
    Dürfen sich die Leute dann auch schön umkucken bei dir?
    In alle Räume schauen? Und wenn sie es nicht dürfen beschweren
    sie sich auch noch.

    unverständliche Grüsse

    Edith
     
  14. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Ich hatte in den vorigen Postings versucht, zu erklären, was wir uns wegen dem 'Verbot' gedacht hatten. Aber anscheinend hast du das nich kapiert ... Und - ja ! - wenn ich irgendwas verkaufen will, lasse ich die Leute selbstverständlich in meine Wohnung. Und gerade wenn das nach Voranmeldung passiert, finde ich es selbstverständlich, dasses sauber und (zumindest) einigermaßen aufgeräumt is !
     
Thema:

Besichtigung vom 'Zuchtzimmer' verboten ?

Die Seite wird geladen...

Besichtigung vom 'Zuchtzimmer' verboten ? - Ähnliche Themen

  1. Verbot der Produktion von Eintagsküken

    Verbot der Produktion von Eintagsküken: siehe http://www.heise.de/tp/artikel/41/41437/1.html Ich denke, früher oder später wird das kommen und den Haltern unter uns einige...
  2. Urteil des BGH: Hunde dürfen nicht verboten werden!

    Urteil des BGH: Hunde dürfen nicht verboten werden!: Liebe User, für Aufsehen sorgt seit heute ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe: Hunde und Katzen dürfen in Mietwohnungen nicht...
  3. Verbot exotischer Arten - Fragebogen der EU

    Verbot exotischer Arten - Fragebogen der EU: Vermutlich wurde auch Ihnen kürzlich eine Mail zugeschickt, in der Sie sich an einem Fragebogen der Europäischen Kommission - Abteilung...
  4. Petition gegen das Verbot der Wildtier/Exotenhaltung!

    Petition gegen das Verbot der Wildtier/Exotenhaltung!: Hallo an alle Vogelliebhaber/-züchter, wäre es nicht auch für uns interessant uns an diese Petdition zu beteiligen ? Ich zwar politisch nicht...
  5. online Petition an Deutschen Bundestag zum Verbot des Verkauft von" Wühltischwelpen"

    online Petition an Deutschen Bundestag zum Verbot des Verkauft von" Wühltischwelpen": Hallo zusammen, ich möchte Euch die online Petition zum Verbot des gewerbsmäßigen Handel mit Hundewelpen vorstellen und darum bitten, dass Ihr...