Bestimmungshilfe Baumfalke und Wiesenpieper?

Diskutiere Bestimmungshilfe Baumfalke und Wiesenpieper? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich war heute auf der Renaturierungsfläche nahe Bergheim/NRW/ unterwegs und konnte einige interessante Beobachtungen machen. Unter...

  1. #1 Member00, 2. Juli 2012
    Member00

    Member00 Guest

    Hallo zusammen,
    ich war heute auf der Renaturierungsfläche nahe Bergheim/NRW/ unterwegs und konnte einige interessante Beobachtungen machen.
    Unter anderem habe ich diesen Falken fotografiert. (Baumfalke?)
    Den Anhang bf1.jpg betrachten

    Dazu noch ein Bild von diesem Vogel, bei dem ich auf einen Wiesenpieper tippe. (Bin mir aber nicht sicher)
    Den Anhang at.jpg betrachten

    Dann bin ich mal gespannt auf Eure Antworten.

    Viele Grüße,
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 2. Juli 2012
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Junge Wanderfalken und Baumpieper.

    VG
    Pere ;)
     
  4. #3 Member00, 2. Juli 2012
    Member00

    Member00 Guest

    Hallo Peregrinus,
    danke für die Bestimmung, da konntest du ja mal deine eigene Art bestimmen. :D
    An welchen Merkmalen hast du den Baumpieper erkannt?

    Viele Grüße,
    Mike
     
  5. #4 Member00, 2. Juli 2012
    Member00

    Member00 Guest

  6. #5 micarusa, 2. Juli 2012
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    ich kann auch mal helfen das ist ein Rotmilan:D
    Lg Micarusa
     
  7. #6 Member00, 3. Juli 2012
    Member00

    Member00 Guest

    Hallo Micarusa,
    danke für die Bestimmung.:zustimm:

    Viele Grüße,
    Mike
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Peregrinus, 3. Juli 2012
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ein Pieper mit kräftigerer Brust- als Seitenzeichnung - die dazu noch dunkler gelb hinterlegt ist - der von einem Baum piept: Klare Sache.

    VG
    Pere ;)
     
  10. #8 Member00, 4. Juli 2012
    Member00

    Member00 Guest

Thema:

Bestimmungshilfe Baumfalke und Wiesenpieper?

Die Seite wird geladen...

Bestimmungshilfe Baumfalke und Wiesenpieper? - Ähnliche Themen

  1. Baumpieper oder Wiesenpieper?

    Baumpieper oder Wiesenpieper?: Hallo, da ich Pieper erst sehr selten gesehen habe, würde ich mich freuen wenn ihr mir sagen könntet, ob ich mit meiner Bestimmung richtig liege....
  2. Bestimmungshilfe Regenbrachvögel

    Bestimmungshilfe Regenbrachvögel: Hallo! Sind alle 3 Regenbrachvögel? Ich hatte bis jetzt leider noch nicht das Vergnügen diese zu sehen. Überaugenstreifen deutlich (links unten...
  3. Bitte um Bestimmungshilfe

    Bitte um Bestimmungshilfe: Hallo, Mitte Juni sind mir auf Texel (NL) u.a. folgende Vögel begegnet, bei deren Bestimmung ich mir nicht sicher bin. Wer kann mir helfen? #1...
  4. Wiesenpieper oder Baumpieper?

    Wiesenpieper oder Baumpieper?: Hallo zusammen, anbei eine Bilderstrecke von einem Pieper, gesehen am 10.10.2016 im Brecon Beacons Nationalpark in Wales. Die Landschaft, in der...
  5. Bitte um Bestimmungshilfe - Zwerg- oder Temminckstrandläufer?

    Bitte um Bestimmungshilfe - Zwerg- oder Temminckstrandläufer?: Hallo Forum, welchen Vogel zeigt dieses Foto? Zwerg- oder Temminckstrandläufer? Aufgenommen im Frühjahr an der Nordseeküste....