Besucher am Futterhäuschen

Diskutiere Besucher am Futterhäuschen im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Guten Morgen, ich freue mich gerade sehr! Eben kam "Weißschwänzchen" zu Besuch in meinen Garten und schaute sich um, was es Gutes zum Futtern...

  1. #1 Stevens, 23.11.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich freue mich gerade sehr! Eben kam "Weißschwänzchen" zu Besuch in meinen Garten und schaute sich um, was es Gutes zum Futtern gibt. Weißschwänzchen ist eine Amsel mit einer schneeweißen Schwanzfeder und ich habe sie seit März nicht mehr gesehen. Schön, dass es ihr gut geht :freude:.

    Auch sonst ist hier richtig viel los. Im Moment sind zwei Grünfinken, eine Haubenmeise, eine Sumpfmeise, zwei Blaumeisen, vier oder fünf Kohlmeisen, ein Kleiber, zwei Buchfinken, einige Sperlinge, viele Amseln und zwei Eichelhäher bei mir. Gerade höre ich "meine" Tauben vom Nachbargrundstück rufen. Einige Langschläfer fehlen aber noch. Eben kommen auch lautstark die Stare an. Hier ist wirklich einiges los. :)

    Nach und nach - wenn denn endlich mal wieder die Sonne scheint - werde ich natürlich auch Fotos von meinen Futtergästen einfügen.

    Viele Grüße Kai
     
  2. #2 Perroquet, 29.11.2008
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Bei mir sind dieses Jahr zum ersten mal:
    ein Kernbeißer
    ein Rotkehlchen
    eine Haubenmeise
    ein Buntspecht
    ein Eichelhäher

    Die anderen Jahre kamen immer regelmäßig:
    Kohl-, Blau- und Tannenmeise, Amseln, Grünfinken, Buchfinken, Gimpel, Erlenzeisige, Sperlinge. Ein Kleiber und ein paar Haubenmeisen waren auch schon da.

    Warum wühlen eigentlich die Meisen ständig in einem verlassenen Amselnest rum? Was suchen sie da?
     
  3. #3 Mausispatz, 03.12.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Wir hatten dieses Jahr zum ersten mal eine Gebirgsstelze im Garten.
    Aber anscheinend war sie nur auf der Durchreise, denn seitdem ist sie wieder spurlos verschwunden.
     
  4. #4 Ottofriend, 03.12.2008
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    am vogelhaus vor meinem arbeitsplatz gibt es
    kohlmeisen
    blaumeisen
    tannenmeisen
    sumpfmeisen
    kleiber
    grünfinken
    erlenzeisige
    rotkehlchen
    feldsperlinge
    haussperlinge
    amseln
    wacholderdrosseln
    eichelhäher
    buntspecht
    dohlen
    rabenkrähen
    saatkrähen
    elstern
    ein helles und ein dunkles eichhörnchen :-)
     
  5. #5 Ottofriend, 03.12.2008
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    :~ ... ja klar, buchfinken natürlich auch
    [​IMG]

    .... das mützchen voll schnee und mit rotgefrorenem näschen ....
    [​IMG]

    lg sanne
     
  6. #6 Stevens, 04.12.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sanne,

    das Rotkehlchen mit der Mütze ist ja zu süß :beifall:! Ein tolles Foto.

    Wie ich lese, ist ja überall schwer was los :D. Noch nicht gesehen habe ich dieses Jahr die Wachholderdrosseln und die Schwanzmeisen. Aber vllt. waren sie unter der Woche schon da, wenn ich arbeiten bin? Ich hoffe weiter auf sonniges Wetter am WE, damit ich auch endlich Fotos präsentieren kann.

    Ich finde es aber schön, dass ihr mitmacht und schreibt und zeigt, wer euch besuchen kommt :).

    Kai
     
  7. #7 Buntspecht, 05.12.2008
    Buntspecht

    Buntspecht Guest

    Bei mir gibt es zur Winterzeit bei den Stammgästen:
    Buntspecht
    Mittelspecht
    Kohlmeise
    Blaumeise
    Grünfink
    Kleiber
    Sonst noch :
    Grünspecht
    Sperling
    Amsel
     
  8. #8 die Mösch, 05.12.2008
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    bei mir an den Futterstellen (Futterhaus, Bodenfütterung, aufgehängte Vorrichtungen mit selbstgemachtem Fettfutter) konnte ich beobachten:
    • Kohl- und Blaumeisen
    • Rotkehlchen
    • Heckenbraunelle
    • Zaunkönig
    • Kleiber (konnte ich dieses Jahr das erste Mal am Futterhaus beobachten)
    • Schwanzmeisen (ab und an taucht ein Trupp auf)
    • Grünspecht (perforiert lieber den Rasen:D)
    • Buntspecht
    • Amsel
    • Eichelhäher
    • Elstern
     
  9. #9 Geierhirte, 05.12.2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Aber, aber, Ulrike...

    Du hast doch deine LIEBEN Eichhörnchen vergessen :hahaha:

    LG, Olli :D
     
  10. #10 die Mösch, 05.12.2008
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Na, die haben ja mittlerweile ihre eigene Futterstelle. Jetzt sitzen die Kohlmeisen hungrig guckend davor und hätten gerne etwas von den Knabbereien. :D

    Aber dann hatte ich doch noch die Ratten vergessen, die offensichtlich versuchen, hier im Garten wieder ´ne Unterkunft zu finden.
    ABER DIE WERDEN WIRKLICH NICHT GESCHONT!:+schimpf
     
  11. #11 Stevens, 05.12.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wow, an euren Futterhäuschen ist ja auch richtiger Trubel! Unsere kleinen Gäste wissen, wo es etwas Gutes zu futtern gibt :D. Ja, die Spechte (hier vor allen Dingen ein Grünspecht) bohren manchmal regelrecht nach Erdöl. Leider sind sie sehr fotoscheu aus nächster Nähe.

    So, hier ein erstes Foto von Amsel "Weißschwänzchen". Ich hoffe, es folgen noch bessere:

    [​IMG]

    Kai
     
  12. #12 Ottofriend, 05.12.2008
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    danke,
    wacholderdrosseln haben wir viele trupps hier, einige bilder sind in den beobachtungen november 2008

    lg sanne
     
  13. #13 Jutta O, 05.12.2008
    Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo Zusammen!

    Da wird man ja ganz neidisch! An unsere beiden Futterhäuschen kommen nur Kohl- und Blaumeisen, ab und zu ein Rotkehlchen und an dem Futterbrett auf dem Boden wurden nur kurz mal ein Buchfink und ein Eichelhäher gesichtet, ansonsten bestehen die gut futternden Stammgäste aus Türken- und Ringeltauben! *grins*

    Finde ich nicht schlimm, im Gegenteil! Ich freue mich über jeden Gast!
    (Ich bin nur mal gespannt, ob sich unsere Nachbarn beschweren, da ja das Füttern von Tauben verboten ist!) :-(((

    Viele Grüße
    Jutta
     
  14. #14 Stevens, 07.12.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Armes Ding... Letzte Woche wollte ich hier noch fragen, warum sie kein Halsband hat. Ich nehme dann an, sie ist ein Jungvogel und bildet das Halsband erst im nächsten Jahr aus? Letztes Wochenende, als Täubchens Welt noch in Ordnung war:

    [​IMG]

    Am Donnerstag fand ich morgens dann ausgerissene Taubenfedern auf dem angrenzenden Wiesenweg. Seit eben weiß ich warum. Auf dem Foto sieht man es nicht, aber die Verletzung sieht frisch und blutig aus. Die Taube sieht im Ganzen etwas zerrupft aus, ist nervöser als die anderen, frisst aber gut und gierig und kann perfekt fliegen. Ich hoffe, sie bekommt keine Entzündung und überlebt.

    Welche Feinde haben diese recht stattlichen Tauben?

    Kai

    [​IMG]
     
  15. #15 Stevens, 07.12.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Sagt mal, welches Tier greift sein Opfer eigentlich von unten an? Kann es sein, dass auf die Taube geschossen wurde????
     
  16. eric

    eric Guest

    So eine Verletzung kann von allem Möglichen herrühren. Kollision mit Hinderniss ( von Auto bis Draht), missglückter Angriff von Sperber , Wanderfalke etc. Schwer zu sagen was es genau ist. Na ja, beim CSI würden sie sicher ein einzelnes Haar oder eine Faser finden und dann klar sagen können was passiert ist :D
     
  17. #17 Stevens, 07.12.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric,

    dort, wo ich die Federn fand, fährt kein Auto, ist keine Leitung. Da sind verwilderte Gärten mit altem Baumbestand und die Tauben halten sich gerne dort auf.

    Wanderfalke? Die gibt es hier. Bringen die ihren Opfern aber Verletzungen an der Unterseite bei? Das hätte ich zumindest beim ersten Angriff nicht gedacht. Evtl. war es einer der zahlreichen Marder, die hier leben?

    CSI habe ich mir noch nie angetan. Assoziationen sind also ausgeschlossen ;).
     
  18. #18 Capricornus, 07.12.2008
    Capricornus

    Capricornus Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18439 Stralsund
    Hehe, ja genau...CSI würde spätestens morgen wissen wer der Täter ist/war.

    Ja, es kommt durchaus vor das ein Greifvogel oder eben ein Falke auch von der Seite bzw. seitlich von unten angreift. Gerade beim Sperber oder Habicht ist dies öfter zu beobachten...

    Gruß Kosta :D
     
  19. #19 Stevens, 07.12.2008
    Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Sperber und Habichte kenne ich nur noch von Fotos. Hier gibt es eine gute Population an Wanderfalken und Bussarden. Allerdings, es kann spätestens bis 08.15 Uhr - also unmittelbar nach Tagesanbruch - passiert sein, denn spätabends lagen keine Federn dort.

    Und Marder? Lassen die wieder los, was sie einmal haben?

    Ich hoffe nur, ich muss nicht das langsame Sterben der Taube mitverfolgen. Aber eigentlich müsste sie (von Donnerstag bis heute), wenn sie eine bakterielle Infektion hat, doch schon tot sein. Oder? Vielleicht schafft sie es ja. Ihr Tisch ist jedenfalls reich gedeckt.

    Ich hoffe einfach sehr, dass hier keiner mit einer Luftbüchse rumballert.

    Kai
     
  20. #20 Capricornus, 07.12.2008
    Capricornus

    Capricornus Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18439 Stralsund
    Also Luftgewehr sicher nich, das verursacht nicht so große federlose Wunden. Unsere Mäusebussarde gehen nicht auf gesunde fliegende Tauben, die müssten dann schon sehr hungrig sein und selbst dann ist ihr Beutespektrum doch eher anders ausgelegt... Marder könnte natürlich auch sein, doch ist es selten dass ein Marder frei im Baum beute macht. Ich denke eher es war ein Greifvogel oder ein Falke...
     
Thema:

Besucher am Futterhäuschen

Die Seite wird geladen...

Besucher am Futterhäuschen - Ähnliche Themen

  1. Besuch von Taube

    Besuch von Taube: Hallo, ich halte in meinem Garten 4 Hühner in einem Freigehege. Seit 1-2 Wochen gesellt sich tagsüber eine Taube dazu. Sie sieht nicht unbedingt...
  2. Unser erster TA Besuch steht bevor: Leia

    Unser erster TA Besuch steht bevor: Leia: Guten Morgen Zusammen! Heute morgen bin ich aufgewacht und wie jedes Wochenende bin ich gleich zu meinen vier Rackern ins Zimmer. Endlich...
  3. Der tägliche Besucher

    Der tägliche Besucher: Seit 30 Jahren täglich mehrere Male zu Besuch im Garten. Manchmal auch zu zweit. Sucht wohl nach Larven des Junikäfers. Gruß PS Durchs...
  4. Futterhaus Besucher

    Futterhaus Besucher: Moin, in unserem Futterhäuschen kommen immer wieder Rotkehlchen, Spatz, Amsel und Co. aber heute hat die Fotofalle einen Piepmatz aufgenommen, den...
  5. Eisvogel zu Besuch am Gartenteich

    Eisvogel zu Besuch am Gartenteich: Damit ich nicht immer nur frage, um welchen Vogel es sich handeln könnte, hier mal ein Unverkennbarer – der Eisvogel. [ATTACH] Dafür musste ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden