Bin Neu bei euch

Diskutiere Bin Neu bei euch im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo und einen schönen Tag euch allen, habe mal eine Frage. Seit ein paar Wochen habe ich ein Paar Bourkesittiche, die Voliere ich 160m lang,...

  1. #1 Bourkity, 13.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo und einen schönen Tag euch allen, habe mal eine Frage.
    Seit ein paar Wochen habe ich ein Paar Bourkesittiche, die Voliere ich 160m lang, oder auch breit sagen einige. das kommt mir vor, als würden die beiden Bourkis verloren gehen in der Voliere.
    Daher dachte ich mir noch, entweder ein Mädchen, oder auch zwei, oder aber noch ein Paar zu halten. Die Voliere kann ich durch ein Schiebegitter trennen, im Falle es Probleme geben sollte. Was sagen jene, die schon mehr Erfahrung mit den hübschen Bourkis sammeln konnten!
    Freue mich auf Antworten.
    PS: Noch etwas, ich denke das der Hahn den ganzen Tag am quasseln ist, erst dachte ich das die Henne so Vorlaut ich, aber scheinbar habe ich mich geirrt, und der Hahn hat die große Klappe.
    Bitte um euren Rat!
    Danke vielmals!
     
  2. #2 sittichmac, 13.08.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,
    also eine 160m voliere ist doch ein traum aber ich denke mal du hast da eine kommastelle vergessen. also 1,60m lange voliere?
    in einer so kleinen voliere würde ich erstmal nicht unbedingt weiteren vögel setzen. vorallem wenn das paar dort erst seit wenigen wochen lebt.
     
  3. Sietha

    Sietha Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Hannover
    Oder 16 Meter ?

    1,60 kann ich mir auch nicht vorstellen, die hat mein Kanarienvogel.

    Bin gespannt.

    Von mir auch ein Willkommen.:0-
     
  4. #4 Bourkity, 14.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen dank für die nette Antwort, ja sehe ich auch gerade, natürlich wollte ich 1,60m schreiben. Die beiden haben sich sehr schnell eingelebt, da ich selbst einmal vor vielen Jahren gezüchtet hatte, allerdings Wellis, diese Art hatte ich erst jetzt kennen gelernt. dreimal habe ich eine neue Voliere gekauft, hätte nicht gedacht, dass die kleinen Vögel so viel Platz brauchen, denn sie sitzen immer beieinander, darum dachte ich mir, dass ich vielleicht noch ein paar anderer Sittich Art, die auch ruhig sind zusammen halten könnte. Sie sehen so verloren aus, und sind die meiste zeit in nur einer Hälfte der Voliere. Mehr Platz habe ich leider nicht, auch kein Zimmer, was ich ihnen gerne überlassen würde, leider nichts dergleichen!
    Sie sind unheimlich lieb, kann mir nicht vorstellen, dass sie Krieg gegen eine andere Art Sittiche, die ähnliches Verhalten an den Tag legen wie sie, halten würden.
    Danke euch ganz herzlich!
    Liebe Grüße!
     
  5. #5 Bourkity, 14.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, habe noch eine Frage?
    Kann man auch nicht nur eine Henne zu dem Pärchen setzen?
    Danke für eure Antworten, und liebe Grüße
     
  6. #6 Pauleburger, 14.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2019
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    83
    Hi, mach doch mal ein Foto, wie du es eingerichtet hast. Vielleicht hocken sie deshalb nur in einer Hälfte. Aber du bist ja auch nicht den ganzen Tag dabei, die Sittiche sind über jeden cm mehr dankbar und nutzen den Raum auch.

    Ne also glaube bitte Sittichmac, ich würde auch keinesfalls was dazu setzen. Auf dem kleinen Raum gibt es bei Streitigkeiten keine Chance auszuweichen. Das gilt sowohl für eine Gruppe (ein Paar wird immer dominant sein und es auch ausleben), als auch für andere Arten. Wobei andere Arten in den meisten Fällen die Bourkis unterbuttern würden.
    Die brauchen den Stress nicht :)

    Lässt du sie auch mal fliegen? Oder hast es vor? Wäre von Vorteil, aber da müsste auf jeden Fall das Zimmer vorbereitet werden!

    Edit zu deiner neuen Frage: NEIN! Das ist einfach einer zu viel. Diese Vögel leben als Paar und verteidigen ihr Revier gegen Einzelvögel. Das willst du dem neuen nicht antun. Was anderes brauchst du dir von so einer Konstellation nicht versprechen.

    Harmonieren deine beiden denn gut?

    Achja: wenn du von erfolgreichen Vergesellschaftungen liest, dann sind das große Außenvolieren und selbst dann geht es oft daneben.
     
  7. #7 Bourkity, 14.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Noch mal Hallo, ja die beiden harmonisieren super. Natürlich haben sie auch Freiflug, sie sind nie alleine, da ich im Rollstuhl leben muss, bin ich immer anwesend. Und dankbar etwas Unterhaltung zu haben.
    Nein wenn ihr der Meinung seid, dann lass es so sein, und die beiden bleiben eben zu zweit. Ich würde auch keinen Nebenbuhler / in haben wollen. Bedanke mich herzlich für die offene und nette Antwort.
    Danke an allen!
     
  8. #8 Bourkity, 14.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So sieht die Voliere zu Zeit aus, Spielzeug wechsle ich ab und an mal, sonst wäre die Voliere zu sehr vollgedonnert.
    Seiten Kurz Naturstangen und Mitte Flug Frei Raum, Am Boden haben sie sich mit der Vogelmiere und dem Golliwoog ausgetobt.
     

    Anhänge:

  9. #9 sittichmac, 14.08.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    du musst den tagesrythmus der vögel bedenken. bourkes sitzen tagsüber gerne entspannt in der sonne und werden eher morgen und gegen abend aktiv. das sollte bei der voliereneinrichtung bedacht werden. deine voliere ist schon nicht schlecht aber anstatt des spielzeug könntest du mehrere dünne zweige mit in die voliere stecken. bourkies stehen auf dünnes geäst und das wippen und schaukeln.
    Den Anhang Bild 075.jpg betrachten

    wenn die vögel täglich mehrere stunden freiflug haben wäre ein weiteres paar denkbar. wobei dann aber besser junge tiere dazu kommen sollten. aber auch bourkes können eklig werden.
    aber wenn du daran intressiert bis das sich die vögel auch mit dir beschäftigen würde ich davon absehen.
     
    Maikel gefällt das.
  10. #10 Bourkity, 15.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen dank Sittichmac, das Verhalten von Bourkis kenne ich schon, sie haben dünne Zweige in der Voliere, aber ok, werde mir das noch mal genauer unter die Lupe nehmen. Vielleicht zeigst du mir mal ein Bild von deiner Voliere, als Anhaltspunkt. Wäre nett. Danke!
     
  11. #11 sittichmac, 15.08.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich habe mehrere aussenvolieren mit bourkes die sind etwas größer und je nach zweck eingerichtet. da ich derzeit junge habe und ich diese auch eingefangen bekommen muss habe ich eher weniger äste in der voliere. einfach nur damit ich nicht immer mit dem kescher hängen bleibe. aber ausserhalb der brut sind die volieren wieder besser ausgestattet. leider habe ich kein solches bild der gesamten voliere da ich eher bilder der vögel mache.
    hier sieht man noch etwas aus den volieren

    Den Anhang DSCN2356.JPG betrachten Den Anhang bourkes1.JPG betrachten
     
    Sam & Zora gefällt das.
  12. #12 Bourkity, 15.08.2019
    Bourkity

    Bourkity susurri

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Toll, finde ich super, hätte ich den Platz, würde ich auch genau so handeln.
    Aber ich habe ja nur ein Paar, die sich aber scheinbar sehr wohl fühlen. Habe ihnen am Boden eine frische saubere Grasnarbe in einen Terakotta Flachbehälter mit Erde, wo viel Gras wächst in die Voliere gestellt, sie finden das super und gehen ständig drauf, und zwicken an den Halmen herum. Ich beobachte sie einfach zu gern, habe ja noch mehr Tiere, und komischerweise werden sie bei mir alle älter, als man es sonst kennt. Habe jedoch gelesen, dass die Bourkis nicht so zahm werden wie jetzt die Wellis, finde ich nicht schlimm, denn wie gesagt sie sind gut zu beobachten und das allein macht schon Spaß. Danke vielmals und dir und deinen Vögeln wünsche ich nur das beste, viel Freude und natürlich auch Spaß. Liebe Grüße meinerseits.
     
  13. #13 sittichmac, 15.08.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das ist teilweise richtig im gegensatz zum welli steht der bourkesittich zwar nicht aufs anfassen aber zutraulich werden die auch. ich habe auch welche die ich aus der hand füttern kann. desweiteren habe ich aber auch schon von wohnungshaltern gehört das sie die vögel völlig problemlos auf die hand nehmen können oder die vögel von selber kommen.
     
Thema:

Bin Neu bei euch

Die Seite wird geladen...

Bin Neu bei euch - Ähnliche Themen

  1. Abgemagerter Zebrafink aus Zoohandlung

    Abgemagerter Zebrafink aus Zoohandlung: Hallo, ich habe mir vor zwei Tagen , für meine zwei Zebrafinkenhennen, zwei Männchen geholt. Doch als ich sie Zuhause "ausgesetzt" habe, hab ich...
  2. Wie in neue Voliere umziehen?

    Wie in neue Voliere umziehen?: Hallo alle zusammen, ich habe 2 Zebrafinken, 2 Mövchen und gestern habe ich noch 2 Zwergwachteln aufgenommen. Der Käfig ist zu klein und ich...
  3. Hunde auf Mission - Neue Reihe - Servus TV - beginnt heute

    Hunde auf Mission - Neue Reihe - Servus TV - beginnt heute: Kennen wir ja schon alles. Aber in dem heutigen ersten Teil, geht es auch um Ruger, einem blinden Mischlings Hund, der in Afrika...
  4. GELBBRUST ARA Pärchen sucht ein neues Zuhause (Raum Weinheim)

    GELBBRUST ARA Pärchen sucht ein neues Zuhause (Raum Weinheim): aus Altersgründen suche ich für mein Gelbbrust Ara Pärchen ein neues zu Hause. Der Hahn ist 11 Jahre , die Henne 7 Jahre alt. Beide Vögel haben...
  5. Unser neues Familienmitglied

    Unser neues Familienmitglied: Nachdem wir uns nach fast 18 Jahren von unserem lieben Coco mit blutendem Herzen verabschieden mußten, hat nun ein neues Familienmitglied zu uns...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden