Bin "neu" hier

Diskutiere Bin "neu" hier im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen! Seit dem Wochenende bin ich stolze Besitzerin von zwei Nymphensittichen (Perlscheck & Dunkelgrau/Perl) Einen Namen haben ich...

  1. Masal

    Masal Guest

    Hallöchen!


    Seit dem Wochenende bin ich stolze Besitzerin von zwei Nymphensittichen (Perlscheck & Dunkelgrau/Perl)

    Einen Namen haben ich für die Beiden noch keinen (passenden) gefunden.

    Angeblich ist es ein Paar. Perlscheck ist von verhalten her total frech (laut) und neugierig. Der Graue (männlich?) eher schüchtern aber das kann sich ja noch ändern.

    Heute durfte ich den Schecken sogar schon durchs Gitter streicheln.

    Meine Ziegensittich habe ich dem Züchter wieder zurückgegeben. Es sind leider keine Vögel für die Wohnung.


    LG Manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 26. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Manu :0-

    Und willkommen bei uns Nymphensklaven :p .


    Ich hoffe Du erzählst uns ein bischen mehr über Deine Haubenschlümpfe, am liebsten ist es uns mit Bildern :~ .


    Schau mal hier unter Haltung und dann Namensliste da hast Du hunderte von Namen zur Auswahl :) .
     
  4. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Manu !

    Herzlich Willkommen bei den "Nymphies".

    Ich bin auch erst vor kurzer Zeit auf den "Nymphie" gekommen. Und hier im Forum habe ich schon viele tolle Tipps + Ratschläge bekommen. Waren wirklich sehr hilfreich; zumal wenn man selbst ziemlich unsicher ist.

    Namensvorschläga mache ich mal keine, denn Heidi hat ja schon einen Link gegeben; da wirst Du sicher etwas passenden finden.
     
  5. Masal

    Masal Guest

    Hab gleich mal Fragen *g*

    Danke erst mal für die liebe Begrüßung!

    Tipps und Ratschläge kann ich immer brauchen! Hab gleich mal einige Fragen an euch g!

    Welches Obst fressen eure am liebsten?
    Worauf muss ich bei der Haltung besonders achten?
    Wie erkenne ich das Geschlecht?
    Können sie sich jetzt noch umfärben?
    Wo finde ich Fotos von den verschiedenen Farbschlägen?
    Wie alt könnten sie sein wenn sie erst letzte Woche selbstständig zu fressen begonnen haben? Ich hab blöder weise nicht gefragt.
    Wann sind sie ausgewachsen?
    Wie haltet ihr euer Nymphies?

    Meine haben ein eigenes Zimmer mit Kletterbäumen und einem Schlaf-&Fresskäfig.

    Fotos werde ich bald machen!

    LG Manu
     
  6. #5 Federmaus, 26. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Manu :0-

    Das sind aber viele Fragen auf einmal.

    Du findest oben in der Leiste ein Feld mit "Suchen" wenn Du das aufrufst und dann Begriffe eingibst bekommst Du viel Info.

    Ich schätze das Deine Nymphen so 10-12 Wochen alt sind.
    Umfärben tun sie sich mit der Jugendmauser so mit 9 Monaten.

    Hier findest Du Nymphenbilder. Wenn Du mal Fotos hast können wir auch weiter helfen.

    Das Geschlecht erkennst Du evtl. Nach der Jugendmauser (Wildfarbener Hahn bekommt gelben Kopf) . Oder am Verhalten. Hähne Singen in allen Tönen und klopfen auf alles was vor dem Schnabel kommt.


    Probiere Obst und Gemüse (roh oder gekocht). Du kannst alles außer Avocado geben. Nur bitte gut waschen oder schälen. Probiere auch verschiedene Darreichungsformen, Stücke, geraspelt, Fruchtspieße,...... .

    Du kannst Deinen Vogel Reis und Nudeln (ohne Salz) mit Gemüse kochen. es gibt auch von Rico das Schlemmertöpfchen/Kochfutter da sind getr. Gemüse, Reis,... drin braucht nur noch gekocht werden (ich mische allerdings noch Reis und Nudeln mit rein).

    Oder mal ein kleines Stück Hartkäse (Emmentaler ist bei mir sehr beliebt ) anbieten.

    Beliebt ist auch Keimfutter. Eine Anleitung findest Du hier


    Also ich verwende ein Nutellaglas und ein Plastikteesieb.
    Die Körner weiche ich ~8h in warmen Wasser ein. In dieser Zeit spüle ich sie 1x durch. Danach durchspülen (immer warm) und im Sieb lassen - das Sieb aufs Nutellaglas - den Deckel locker auf das Sieb (das die Körner nicht austrocknen). Am nächsten Morgen durchspülen und dann gibt’s die 1. Portion (bei mir reicht 1Teel) als Quellfutter (nur so viel geben das gefuttert wird wegen der Verpilzungsgefahr). Am Abend wieder durchspülen und wieder einen teil den Geiern geben. Das Keimfutter reicht so 2-3 Tage. Je nachdem wie viel Appetit sie darauf haben.

    Ich mache das 1x in der Woche. außerdem gibt’s noch Kochfutter/ Schlemmertöpfchen von Ricos. Das ich mit Nudeln, Reis und Gemüse strecke.


    Kennst Du das Buch Vogelfutterpflanzen ? Da steht alles drin was an "Unkraut" zu verfüttern ist. Das Buch gibt es bei Vogelbuch unter Papageienbücher und dann Haltung.
    oder Futterkonzept unter Literatur oder Arndt Verlag

    Füttern kannst Du :
    - Vogelmiere
    - Gänseblümchen
    - Löwenzahn
    - Rispengräser
    - Hirtentäschel
    - Katzengras
    - Wiesenknopf
    - Vogelwieke
    - Vogelknöterich
    - Wegerrich
    - Ringelblume
    - Schafgarbe
    - .....

    ich glaube das wäre das bekannteste



    Mit Gewürzkräuter wäre ich vorsichtig, nur wenig geben. Die Ätherischenöle sind stark konzentriert und kann bei empfindlichen Vögeln zu Verdauungsproblemen führen.



    Frische Zweige lieben sie auch.

    Ungiftige Äste oder Zweige sind :

    - Obstbäume
    - Weiden
    - Haselnuss
    - Buche
    - Ahorn
    - Erle
    - Holunder
    - Linde
    - Pappel
    - Birke
    Ich verwende auch Kiefern und Tannenzweige

    Giftig sind:

    - Eibe
    - Oleander
    - Faulbaum
    - Lebensbaum
    - Rosskastanie
    - Seidelbast

    Zum Beachten ist das die Zweige noch frisch sind und nicht zu lange auf dem Boden lagen da sie sonst zu faulen beginnen.
    Ansonsten spüle ich sie heiß ab und grober Verunreinigungen entferne ich mit einer Bürste.





    Hier noch ein paar Tipps für gutes Futter.

    Handelsübliches Futter (z.B. von T. und V. ) ist oft überlagert und falschgelagert. Außerdem enthält es zuviel Sonnenblumenkörner (machen dick und schädigen die Leber) und Erdnüsse (enthalten oft Aspergilloseerreger).






    Hier ein paar Internetadressen mit guten Futter.
    - Ricos-futterkiste
    - Futterkonzept
    - Futtermittel Hungenberg
    - Bird-Box

    Es sollen keine Erdnüsse enthalten sein und nur ein geringer Anteil an Sonnenblumenkörnern (~10%). Die machen dick, enthalten aber trotzdem wichtige Inhaltsstoffe.

    Ich verwende Mischungen mit und ohne SBK und Wellifutter. Das mische ich alles und gebe es meinen Geierlein.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Masal

    Masal Guest

    Im Vogelzimmer ist der Kletterbaum aus Apfelholz. Im Käfig sind Weidenäste die ich laufend austausche. Die Äste hole ich aus der Au da gibt es genug davon.

    Blumen finden sie anscheinend toll (Gänseblümchen, Löwenzahn,...)

    Kolbenhirse werde ich im Garten anbauen mal sehen ob was daraus wird.

    Das Körnerfutter & die Kolbenhirse kaufe ich beim Züchter.

    An Äpfeln sind sie bis jetzt noch nicht interessiert aber Karotten habe sie schon probiert. Meine Ziegen waren ganz verrückt nach Kiwi, Melonen und Erdbeeren (aus dem Garten)

    Die Namensliste habe ich schon angesehen und bin auf folgende Namen gekommen: Neo & Tara . Aber ganz sicher bin ich noch nicht...

    Tara schreit eigentlich eher. Wenn Neo mal einen Ton von sich gibt singt er. Also vielleicht doch ein Paar?

    LG Manu
     
  9. Masal

    Masal Guest

    Gestern habe ich Fotos gemacht. Leider ist der Film noch nicht voll.
    Beim Wildfarbenen schimmert es am Kopf gelb durch und der Bauch ist etwas heller als das restliche Grau.

    LG Manu
     
Thema:

Bin "neu" hier

Die Seite wird geladen...

Bin "neu" hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...